1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac OS X 10.7.3: Lion-Update…

Sicherheitsupdate

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicherheitsupdate

    Autor: camelicon 02.02.12 - 11:24

    ist mitlerweile auch per Softwareaktualisierung verfügbar, alles jut.

  2. Re: Sicherheitsupdate

    Autor: chillkroete 02.02.12 - 12:17

    +1
    Dem kann ich nur zustimmen.

    Aber naja 745mb ist für mich jetzt nicht unbedingt "etwa 1 GB" aber ok - grob gerundet...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.12 12:21 durch chillkroete.

  3. Re: Sicherheitsupdate

    Autor: Netspy 02.02.12 - 12:39

    Etwas über 1 GB ist das Combo-Update, welches man sich direkt herunterladen kann.

  4. Re: Sicherheitsupdate

    Autor: Schnarchnase 02.02.12 - 19:05

    Was ich nie verstehen werde ist, warum ich das Update installiere und sofort nach dem Neustart wieder ein neues Update angeboten bekomme (heute waren es die Admin-Tools). Den gleichen Mist schafft Windows immer mal wieder. Hier macht Linux vor, dass das auch anders geht, nämlich in einem Rutsch ohne den Nutzer zu nerven.

  5. Re: Sicherheitsupdate

    Autor: noblomov 03.02.12 - 03:35

    das is eigentlich logisch und auch linux kennt das.
    vermutlich ist das aber alles nicht so wichtig.

  6. Re: Sicherheitsupdate

    Autor: Netspy 03.02.12 - 08:13

    Unter Lion (und auch schon unter SL) ist es alles andere als üblich, nach einem Update gleich ein neues Update zu bekommen. Mir ist das in den letzten Jahren nicht mehr passiert (zumindest erinnere ich mich nicht daran). Notwendig ist es aber sicherlich in seltenen Fällen mal und auch bei Linux kann ich mir vorstellen, dass bei einem Kernel-Update bestimmte Bibliotheken erst danach geladen werden können oder zur Verfügung stehen.

    Auf jeden Fall kein Grund, sich hier groß aufzuregen.

  7. Re: Sicherheitsupdate

    Autor: Schnarchnase 03.02.12 - 10:05

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter Lion (und auch schon unter SL) ist es alles andere als üblich, nach
    > einem Update gleich ein neues Update zu bekommen. Mir ist das in den
    > letzten Jahren nicht mehr passiert (zumindest erinnere ich mich nicht
    > daran).

    Mir ist es alleine schon bei Lion 2 Mal passiert.

    > Notwendig ist es aber sicherlich in seltenen Fällen mal und auch
    > bei Linux kann ich mir vorstellen, dass bei einem Kernel-Update bestimmte
    > Bibliotheken erst danach geladen werden können oder zur Verfügung stehen.

    Und? Bei Linux habe ich das in den vielen Jahren noch nie erlebt. Geladen wird der neue Kernel eh erst nach einem Neustart, aber deshalb kann man die Pakete doch vorher in einem Rutsch installieren.

    > Auf jeden Fall kein Grund, sich hier groß aufzuregen.

    Wer regt sich denn groß auf? Es nervt halt einfach, wenn man gerade ein Update hinter sich hat und direkt nach dem Neustart das nächste kommt. Ich sehe keinen Grund warum man das nicht kritisieren sollte.

  8. Re: Sicherheitsupdate

    Autor: Schnarchnase 03.02.12 - 10:06

    noblomov schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das is eigentlich logisch und auch linux kennt das.

    Nein, es ist weder logisch, noch „kennt“ Linux dieses Verhalten.

    > vermutlich ist das aber alles nicht so wichtig.

    Vermutlich. Denn kann es nerven, vor allem wenn man mehrere Rechner zu warten hat.

  9. Re: Sicherheitsupdate

    Autor: Netspy 03.02.12 - 10:17

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Mir ist es alleine schon bei Lion 2 Mal passiert.

    Mir noch nicht und ich bin seit der 1.7.0 dabei und installiere alle Updates zeitnah.

    > Und? Bei Linux habe ich das in den vielen Jahren noch nie erlebt. Geladen
    > wird der neue Kernel eh erst nach einem Neustart, aber deshalb kann man die
    > Pakete doch vorher in einem Rutsch installieren.

    Ich habe vor ca. zwei Jahren das letzte mal intensiver mit Linux gearbeitet und dort hatte Ubuntu das auch schon mal drauf. Wie es heute ist, weiß ich nicht.

    > Wer regt sich denn groß auf? Es nervt halt einfach, wenn man gerade ein
    > Update hinter sich hat und direkt nach dem Neustart das nächste kommt. Ich
    > sehe keinen Grund warum man das nicht kritisieren sollte.

    Du kannst es natürlich kritisieren und die Kritik ist auch berechtigt. Nur kommt das Problem wohl eher selten vor und vermutlich auch nur bei der Server Version, die du wohl nutzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. matrix42 AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten sind weiterhin möglich)
  2. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten sind weiterhin möglich)
  3. 94,99€ (mit Rabattcode "YDENUEL94Y5T2FQM" - Bestpreis!)
  4. 87€ (mit Rabattcode "YDENUEL94Y5T2FQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de