1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon X800 GTO - Oberklasse zum…

Wer blickt da eigentlich noch durch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer blickt da eigentlich noch durch?

    Autor: Tim 16.09.05 - 11:50

    Hallo,


    vorbei sind die Zeiten wo es eine Radeon 7000er, 7500er und 8500er gab. Da war der Markt übersichtlich und vertstehbar. Wenn ich sehe das es 9 (in Worten NEUN) verschieden X800er Karten gibt, die dann womöglich noch von den verschiedenen Anbietern unterschiedlich aufgebaut werden (Speicher, etc.) da kann ich nur mit dem Kopf schütteln!

    Auf der einen Seite kann man sicher sagen, jetzt kann ich genau die Karte kaufen die ich brauche, aber woher weis ich das? Das ist wie mit den Steuern, wenn ich weis was ich ankreuzen muss kann ich Geld sparen. Dummerweise weis niemand heutzutage mehr was das richtige ist.

    Grüssle

  2. Re: Jeder, der sich eine Stunde intensiv damit beschäftigt. (kt)

    Autor: nixda(-1) 16.09.05 - 12:11

    kt

  3. Re: Wer blickt da eigentlich noch durch?

    Autor: Ichhassedenaztor 16.09.05 - 20:54

    Tim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > vorbei sind die Zeiten wo es eine Radeon 7000er,
    > 7500er und 8500er gab. Da war der Markt
    > übersichtlich und vertstehbar. Wenn ich sehe das
    > es 9 (in Worten NEUN) verschieden X800er Karten
    > gibt, die dann womöglich noch von den
    > verschiedenen Anbietern unterschiedlich aufgebaut
    > werden (Speicher, etc.) da kann ich nur mit dem
    > Kopf schütteln!
    >
    > Auf der einen Seite kann man sicher sagen, jetzt
    > kann ich genau die Karte kaufen die ich brauche,
    > aber woher weis ich das? Das ist wie mit den
    > Steuern, wenn ich weis was ich ankreuzen muss kann
    > ich Geld sparen. Dummerweise weis niemand
    > heutzutage mehr was das richtige ist.
    >
    > Grüssle

    Einfach!

    wenn's auch bei ebay teuer ist, ist es selten schlecht...
    (Zumindest bei Graphikkarten!)


  4. Re: Wer blickt da eigentlich noch durch?

    Autor: Hallo 17.09.05 - 00:20

    *g* ich erkenne da jetzt Ironie

    als ob Ebayer sich informieren

    LOL

    Ichhassedenaztor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo,
    > > > vorbei sind die
    > Zeiten wo es eine Radeon 7000er,
    > 7500er und
    > 8500er gab. Da war der Markt
    > übersichtlich
    > und vertstehbar. Wenn ich sehe das
    > es 9 (in
    > Worten NEUN) verschieden X800er Karten
    > gibt,
    > die dann womöglich noch von den
    > verschiedenen
    > Anbietern unterschiedlich aufgebaut
    > werden
    > (Speicher, etc.) da kann ich nur mit dem
    > Kopf
    > schütteln!
    > > Auf der einen Seite kann man
    > sicher sagen, jetzt
    > kann ich genau die Karte
    > kaufen die ich brauche,
    > aber woher weis ich
    > das? Das ist wie mit den
    > Steuern, wenn ich
    > weis was ich ankreuzen muss kann
    > ich Geld
    > sparen. Dummerweise weis niemand
    > heutzutage
    > mehr was das richtige ist.
    > > Grüssle
    >
    > Einfach!
    >
    > wenn's auch bei ebay teuer ist, ist es selten
    > schlecht...
    > (Zumindest bei Graphikkarten!)
    >
    >


  5. Re: Wer blickt da eigentlich noch durch?

    Autor: Tim 17.09.05 - 17:04

    PFFFF,


    als ob's so ist, es gibt keinen Tag wo nicht ein Trottel aufsteht und bei eBay auf Computer Müll bietet.

    Abgesehen davon ist deine Antwort OT, da ich nicht das beste sondern das ideale für einen bestimmten Einsatzweck "suche".


    Ichhassedenaztor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo,
    > > > vorbei sind die
    > Zeiten wo es eine Radeon 7000er,
    > 7500er und
    > 8500er gab. Da war der Markt
    > übersichtlich
    > und vertstehbar. Wenn ich sehe das
    > es 9 (in
    > Worten NEUN) verschieden X800er Karten
    > gibt,
    > die dann womöglich noch von den
    > verschiedenen
    > Anbietern unterschiedlich aufgebaut
    > werden
    > (Speicher, etc.) da kann ich nur mit dem
    > Kopf
    > schütteln!
    > > Auf der einen Seite kann man
    > sicher sagen, jetzt
    > kann ich genau die Karte
    > kaufen die ich brauche,
    > aber woher weis ich
    > das? Das ist wie mit den
    > Steuern, wenn ich
    > weis was ich ankreuzen muss kann
    > ich Geld
    > sparen. Dummerweise weis niemand
    > heutzutage
    > mehr was das richtige ist.
    > > Grüssle
    >
    > Einfach!
    >
    > wenn's auch bei ebay teuer ist, ist es selten
    > schlecht...
    > (Zumindest bei Graphikkarten!)
    >
    >


  6. Re: Wer blickt da eigentlich noch durch?

    Autor: UTher79 19.09.05 - 11:59

    Tim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > vorbei sind die Zeiten wo es eine Radeon 7000er,
    > 7500er und 8500er gab. Da war der Markt
    > übersichtlich und vertstehbar. Wenn ich sehe das
    > es 9 (in Worten NEUN) verschieden X800er Karten
    > gibt, die dann womöglich noch von den
    > verschiedenen Anbietern unterschiedlich aufgebaut
    > werden (Speicher, etc.) da kann ich nur mit dem
    > Kopf schütteln!

    Was ist daran kompliziert?
    doger der Golem Beitrag bietet eine genaue Tabelle:
    Radeon-GrafikchipChiptaktSpeichertaktPixel-Pipelines
    X800 SE 425 MHz 350 MHz 8
    X800 GT 475 MHz 490 MHz 8
    X800 400 MHz 350 MHz 12
    X800 GTO (128 MB400 MHz 350 MHz 12
    X800 GTO (256 MB400 MHz 490 MHz 12
    X800 Pro 475 MHz 450 MHz 12
    X800 XL 400 MHz 490 MHz 16
    X800 XT 500 MHz 500 MHz 16
    X800 XT PE 520 MHz 560 MHz 16
    X850 Pro 520 MHz 540 MHz 12
    X850 XT 520 MHz 540 MHz 16
    X850 XT PE 540 MHz 590 MHz 16

    allet klor?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Cegeka Deutschland GmbH, München
  3. afb Application Services AG, München
  4. Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Bundesverwaltungsgericht: Linksunten bleibt verboten
    Bundesverwaltungsgericht
    Linksunten bleibt verboten

    Die linke Medienplattform linksunten.indymedia.org bleibt verboten. Das Bundesverwaltungsgericht hat eine entsprechende Klage gegen das Verbot als unbegründet abgewiesen.

  2. China: Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück
    China
    Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück

    Seit Dezember soll es ein geheimes Papier des Auswärtigen Amts geben, das mit US-Quellen eine Zusammenarbeit Huaweis mit dem chinesischen Staatsapparat belegt. Doch das passt nicht zu den Aussagen britischer Geheimdienste und der Bundesregierung.

  3. Zehntes Jubiläum: Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht
    Zehntes Jubiläum
    Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

    In einem ausführlichen Bericht blickt der ehemalige Windows-Chef Steven Sinofsky auf das erste iPad zurück. Die Medien und die Branche selbst ahnten vor zehn Jahren nicht, was für ein Produkt es letztlich sein sollte und dass es überhaupt nicht den damaligen Vorstellungen entsprach.


  1. 20:51

  2. 18:07

  3. 17:52

  4. 17:07

  5. 14:59

  6. 14:41

  7. 14:22

  8. 14:01