1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon X800 GTO - Oberklasse zum…

allgemeines Problem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. allgemeines Problem

    Autor: florian.glonn 16.09.05 - 13:53

    hallo.. ich habe folgendes Problem
    ich habe vor ein paar Wochen mir einen kompletten Computer bei ihnen gekauft, also die Einzelteile und seitdem gibt es einige Probleme. Zuerst einmal hier die Komponenten:

    1 Samsung DVD-ROM 16x48x Bulk, grau 16,10 16,10
    1 Service Level Gold 4,90 4,90
    * 1 AMD Sempron 3400+ 2000MHz 64bit Box Sockel 754 Palermo 128,85 128,85
    * 1 Microsoft Windows XP Home Edition SP2 SB (DE) 1er Pack 82,52 82,52
    1 80GB Maxtor 6L080M0 7200rpm serialATA 8MB cache fluid RoHs 52,87 52,87
    1 ASUS K8N4-E DELUXE S754 NVIDIA nForce4 4x FSB 800MHz PCIe ATX 74,38 74,38
    1 DDR-RAM 512MB PC400 CL3 Kingston 50,27 50,27
    1 ATX Midi Ultron UG-35w 350W 40,26 40,26

    naja, also erst einmal hab ich eine andere Grafikkarte gekauft, da diese ja nicht mit dem Mainboard kompatibel ist.. Die Festplatte hat ebenfalls nicht richtig funktioniert, da sich Windows dann stets beim normalen booten aufgehangen hat. Mit einer normalen ide-festplatte gings dann wunderbar. Allerdings gab es von vornherein das Problem, dass er manchmal beim neustarten die Grafikkarte nicht erkannt hat und man dann gleich nocheinmal reset gedrückt hat. Bis vor 1 Tag war dann auch alles wunderbar eingerichtet, dann kam allerdings beim booten kurz vor dem Windows-Willkommen-Fenster folgende Meldung:

    lsass.exe - Systemfehler
    "Zeigt an, dass eine dem Dienst unbekannte Revisionsnummer erreicht oder angegeben wurde. Es handelt sich möglicherweise um eine neuere, dem Dienst unbekannte Version."

    Dann drückt man ok und der pc startet neu, es ist auf keine Art möglich in Windows zu kommen, habe alle Funktionen durchprobiert nachdem ich F8 gedrückt habe. Habe dann die Festplatte formatiert und Windows neu installiert. Ging dann alles ein wenig länger ganz gut. Hab zwischendrin auch neugestartet und heruntergefahren, jetz allerdings kommt schon wieder dieses Fenster!
    naja, mittlerweile hab ich wieder neu formatiert und jetz scheint wieder mal alles gut zu laufen ;) naja, die Frage bis wann, denn ich bekomme bei fast jedem booten so wie vor den letzten Formatierungen auch folgende Meldung:

    "Eine der Dateien mit der Registrierung des Systems musste mit einem Protokoll oder einer Sicherheitskopie wiederhergestellt werden. Die Wiederherstellung war erfolgreich."

    Die Frage was des nun soll, vorallem nervts auch ganz schön wenn man beim booten, also wenn die Windows-XP-Benutzeroberfläche geladen ist wieder 1-2mal auf OK drücken müss...

    hoffe wirklich ihr könnt mir weiterhelfen.. vielen dank

    cheers Flo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hessen
  2. Fidor Bank AG, München
  3. Ashampoo GmbH & Co. KG, Rastede
  4. Mitsubishi Electric Europe B.V., Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Red Dead Redemption 2 PS4 24,99€, Need for Speed Heat PS4 44,97€, Star Wars Jedi: Fallen...
  2. 57,99€
  3. 45,99€ statt 59,99€ | Special Edition für 53,99€ und Ultimate Edition für 63,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten