1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon X800 GTO - Oberklasse zum…

allgemeines Problem

  1. Beitrag
  1. Thema

allgemeines Problem

Autor: florian.glonn 16.09.05 - 13:53

hallo.. ich habe folgendes Problem
ich habe vor ein paar Wochen mir einen kompletten Computer bei ihnen gekauft, also die Einzelteile und seitdem gibt es einige Probleme. Zuerst einmal hier die Komponenten:

1 Samsung DVD-ROM 16x48x Bulk, grau 16,10 16,10
1 Service Level Gold 4,90 4,90
* 1 AMD Sempron 3400+ 2000MHz 64bit Box Sockel 754 Palermo 128,85 128,85
* 1 Microsoft Windows XP Home Edition SP2 SB (DE) 1er Pack 82,52 82,52
1 80GB Maxtor 6L080M0 7200rpm serialATA 8MB cache fluid RoHs 52,87 52,87
1 ASUS K8N4-E DELUXE S754 NVIDIA nForce4 4x FSB 800MHz PCIe ATX 74,38 74,38
1 DDR-RAM 512MB PC400 CL3 Kingston 50,27 50,27
1 ATX Midi Ultron UG-35w 350W 40,26 40,26

naja, also erst einmal hab ich eine andere Grafikkarte gekauft, da diese ja nicht mit dem Mainboard kompatibel ist.. Die Festplatte hat ebenfalls nicht richtig funktioniert, da sich Windows dann stets beim normalen booten aufgehangen hat. Mit einer normalen ide-festplatte gings dann wunderbar. Allerdings gab es von vornherein das Problem, dass er manchmal beim neustarten die Grafikkarte nicht erkannt hat und man dann gleich nocheinmal reset gedrückt hat. Bis vor 1 Tag war dann auch alles wunderbar eingerichtet, dann kam allerdings beim booten kurz vor dem Windows-Willkommen-Fenster folgende Meldung:

lsass.exe - Systemfehler
"Zeigt an, dass eine dem Dienst unbekannte Revisionsnummer erreicht oder angegeben wurde. Es handelt sich möglicherweise um eine neuere, dem Dienst unbekannte Version."

Dann drückt man ok und der pc startet neu, es ist auf keine Art möglich in Windows zu kommen, habe alle Funktionen durchprobiert nachdem ich F8 gedrückt habe. Habe dann die Festplatte formatiert und Windows neu installiert. Ging dann alles ein wenig länger ganz gut. Hab zwischendrin auch neugestartet und heruntergefahren, jetz allerdings kommt schon wieder dieses Fenster!
naja, mittlerweile hab ich wieder neu formatiert und jetz scheint wieder mal alles gut zu laufen ;) naja, die Frage bis wann, denn ich bekomme bei fast jedem booten so wie vor den letzten Formatierungen auch folgende Meldung:

"Eine der Dateien mit der Registrierung des Systems musste mit einem Protokoll oder einer Sicherheitskopie wiederhergestellt werden. Die Wiederherstellung war erfolgreich."

Die Frage was des nun soll, vorallem nervts auch ganz schön wenn man beim booten, also wenn die Windows-XP-Benutzeroberfläche geladen ist wieder 1-2mal auf OK drücken müss...

hoffe wirklich ihr könnt mir weiterhelfen.. vielen dank

cheers Flo


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

allgemeines Problem

florian.glonn | 16.09.05 - 13:53

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. REALIZER GmbH, Bielefeld
  2. Haufe Group, Berlin
  3. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  4. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 106,90€ + Versand
  3. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  4. 79€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
Medizin
Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Tracking TK arbeitet nicht mehr mit Ada zusammen
  2. Projekt Nightingale Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
  3. Digitale Versorgung Ärzte dürfen Apps verschreiben

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Berlin: Thyssen-Krupp will an Teslas Gigafactory mitbauen
    Berlin
    Thyssen-Krupp will an Teslas Gigafactory mitbauen

    Thyssen-Krupp könnte einen neuen Großkunden bekommen, wenn das Unternehmen den Zuschlag für die Gigafactory 4 erhält, Teslas geplante Fabrik in Brandenburg.

  2. Google Maps: 16 Millionen Kilometer in Street View fotografiert
    Google Maps
    16 Millionen Kilometer in Street View fotografiert

    Die Lebensräume von 98 Prozent der Weltbevölkerung sind nach Angaben des Unternehmens mittlerweile in Google Earth als Satellitenfotos dokumentiert. In Google Street View sind 16 Millionen km Wegstrecke aufgenommen worden.

  3. Elektroautos: Bundeswirtschaftsminister bietet Hilfe bei Tesla-Fabrik an
    Elektroautos
    Bundeswirtschaftsminister bietet Hilfe bei Tesla-Fabrik an

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will Brandenburg bei der Ansiedlung der Tesla-Fabrik in Grünheide helfen. Sollte das Werk nicht errichtet werden, sei das ein Schaden für ganz Deutschland, sagt er.


  1. 07:56

  2. 07:40

  3. 07:22

  4. 12:25

  5. 12:10

  6. 11:43

  7. 11:15

  8. 10:45