Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Drucker

Minolta-QMS: Farblaser zum Sonderpreis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Minolta-QMS: Farblaser zum Sonderpreis

    Autor: Golem.de 28.05.02 - 10:13

    Unter dem Motto "Highspeed-Farblaser zum Jubelpreis" startet Minolta-QMS in sein Jubiläumsjahr. Zum 25-jährigen Bestehen der QMS und zum 10-jährigen Desktop-Farblaser-Jubiläum wartet der Druckerhersteller mit deutlichen Preissenkungen auf. Den Anfang macht ein Farblaser-Drucker.

    https://www.golem.de/0205/20002.html

  2. Günstiger Toner wär mir lieber

    Autor: Phil 28.05.02 - 15:34

    Wir haben den Minolta/QMS Color 6100 N.
    Eine Original-Cyan-Kartusche dafür kostet tatsächlich fast 250,00 €.
    Da muss man glatt nen Praktikanten für einsparen, da die Kunden sicher auch nicht bereit sind 20,00 € für nen A3-Ausdruck zu bezahlen.

    Bye
    Phil

  3. Re: Günstiger Toner wär mir lieber

    Autor: Siegfried Krentz 10.07.02 - 14:01

    Dem kann ich nur zustimmen,

    die Preise für Toner, speziell bei Farblasern sind wirklich abschreckend. Für einen kompletten Satz Toner ca. 1000 EUR zu bezahlen macht sich für kleine Unternehmen sicherlich nicht bezahlt. Die Frage die sich mir stellt, ob es nicht Technologien gibt, die die Erstellung von Toner vergünstigen.

    Gruss

  4. Re: Günstiger Toner wär mir lieber

    Autor: Heiko Mertens 31.08.02 - 14:53

    Bei mir gibts den Toner schon für 235,-- € (Immerhin).
    Und in meiner Region verlangen die Copy-Shops für nen A3 Farbdruck
    locker schon mal 25,-- € (Ich kenn leider auch niemanden der so viel für
    nen A3 Ausdruck bezahlt.)

    Gruß Heiko Mertens

  5. Re: Günstiger Toner wär mir lieber

    Autor: Peter 01.10.02 - 16:46

    Alles Verarschung...
    Zuerst waren's nur die Tintendrucker, die über die Druckmedien finanziert wurden,
    jetzt passiert das Selbe in Grün bei den Laser-Druckern... an den Herstellungskosten
    für den Toner liegt's mit Sicherheit nicht...

  6. Re: Günstiger Toner wär mir lieber

    Autor: Franz Butzhammer 22.12.02 - 11:27

    Ich kann nicht bestätigen, das Farbausdrucke von Farblaser in Copy Shop teuer sind. Ich zahle für einen DIN A 3 Ausdruck 0,80 EURO

  7. Re: Günstiger Toner wär mir lieber

    Autor: Franz Butzhammer 22.12.02 - 11:30

    Ein Tipp:
    Ich verwende Pulver vom Resttonerbehälter indem ich es in die schwarze Kartusche fülle. Der Kauf einer schwarzen Kartusche hat sich seither somit erledigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ViGEM GmbH, Karlsruhe
  2. Stadt Heidelberg, Heidelberg
  3. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim
  4. Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 299,00€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Civilization VI für 27,99€, Xcom 2 für 11,99€, Tropico 6 El Prez Edition für 36,99€)
  4. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Fire TV, Echo und Kindle: Amazon soll Eigenmarken in Suchergebnissen bevorzugen
    Fire TV, Echo und Kindle
    Amazon soll Eigenmarken in Suchergebnissen bevorzugen

    Profitabilität vor Relevanz - nach diesem Muster soll Amazon seine Suchergebnisse dem Kunden präsentiert haben. Dabei soll es darum gegangen sein, die eigenen Marken zu bevorzugen. Amazon bestreitet das.

  2. iOS 13: Apple Arcade für Betatester nutzbar
    iOS 13
    Apple Arcade für Betatester nutzbar

    Wer iOS 13.1 und iOS 13 als Betatester nutzt, kann auf seinen Geräten bereits Apples Spieleabodienst Apple Arcade ausprobieren. Zum Start sind 100 Spiele von Herstellern wie Capcom und Konami dabei.

  3. Elektroauto: BMW baut keinen Nachfolger für den i3
    Elektroauto
    BMW baut keinen Nachfolger für den i3

    Der i3 von BMW ist das erste rein elektrisch betriebene Fahrzeug des Herstellers. Es ist bisher 150.000 Mal verkauft worden und wird auch im Carsharing-Betrieb erfolgreich eingesetzt. Einen Nachfolger wird es jedoch nicht geben.


  1. 08:37

  2. 07:43

  3. 07:16

  4. 19:09

  5. 17:40

  6. 16:08

  7. 15:27

  8. 13:40