Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Drucker
  5. Thema

Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: Hauke 13.05.03 - 16:40

    Ich habe seit einigen Wochen einen Canon i850. Die Aufloesung und die Farbwiedergabe sind wirklich prima (man sieht die einzelnen Troepfchen kaum bis gar nicht), jedoch die Schwarz-Tinte ist ein echter Minuspunkt. Sie verlaeuft selbst auf hochaufloesendem Papier, welches speziell fuer Tintenstrahler hergestellt wurde. Ich habe allerdings noch nicht das Original-Canon-Papier ausprobiert, sondern eine Billig-Marke. Auf Normalpapier ist dieser Effekt besonders laestig, insbesondere weil die Schwarztinte sehr stark durch das Papier durchdringt und daher einen beidseitigen Druck beeintraechtigt. Auf dem als Muster dem Drucker beiliegenden Original Canon Hochglanz Photopapier ist das Schwarz dann leider nicht perfekt schwarz sondern eher sehr dunkel Grau. Ansonsten sind die Hochglanzphotos schon ziemlich irre...
    Riesen-Pluspunkte sind die hohe Geschwindigkeit (USB 2.0 dringend empfohlen, sonst wartet der Drucker auf die Daten) und der Randlos-Druck. Letzterer laesst es z.B. zu, Briefpapier mit Hintergrundbild zu gestalten. Wirklich sehr schoen! Und angenehm leise ist die Kiste auch.
    Ich bereue den Kauf nicht, schaue jedoch ab und zu schon mal neidisch auf die HP-Schwarz-Tinte. Ist meine Schwarz-Patrone einmal leer, werde ich sicherlich mal eigene Nachfuellexperimente anstellen - damals mit meinem Uralt HP Deskjet 500 war die Pelikan 4001 Titne immer sehr gut. Allerdings musste man sie ziemlich verduennen, sonst verstopften die Druckkoepfe - ein Problem, welches beim Canon dann leider teurer werden kann...
    Oh, was ich fast vergessen haette: Der Treiber. Der bietet erfreulich viele Einstellungsmoeglichkeiten. Ich weiss nicht, wie es bei Druckern mit Papiersensor ist, aber ich bin froh, dass der Canon keinen hat. Damit kann man im Treiber ueber die Wahl des Paiertyps nochmal ein wenig rumprobieren, was wirklich mit dem eingelegten Paier geht. Wenn mir der Drucker das Papier vorschreiben wuerde, waere ich ungehalten.

    Gruss, Hauke

  2. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: Albie 26.05.03 - 21:14

    Hallo,

    hat schon jemand Erfahrung mit dem i850 bei längerer "Nicht-Druck-Zeit".
    Ich will ab und zu ein schönes Farbfoto drucken, da können aber schon mal 2 Monate dazwischenliegen.
    Hatte vorher einen Epson Stylus Photo 850, die blanke Katastrophe, die Düsen waren immer verstopft.

    Wie sieht das beim i850 aus ?

  3. Re: Canon i850 - Genial Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: Sven 04.06.03 - 06:27

    Mein i550x druckt selbst im Entwurfsmodus noch gestochen scharfe Buchstaben und erreicht auch dann die versprochene Ausgabe von 18 voll bedruckten Seiten.

    Am Gerät selber ist alles in bester Ordnung. Ich habe bei Saturn für das Gerät 149 € bezahlt.

    Jetzt habe ich aber mal eine Frage: ich habe noch Tinte von meinem HP 850 (selig) über…

    Liebe Grüße, Bernd

  4. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: LOCKE_z 16.06.03 - 13:41

    Ich habe den 850i schon seit miite März und bin äusserst zufrieden.
    Einzelne auswechselbare Farben und zudem günstig erhältlich, sehr leise, die Druckgeschwindigkeit und -qualität ist ausgezeichnet, die Optik ist auch gelungen.
    Alles im allem, ist das ein sehr ergonomischer Drucker mit spitzen Leistung!

  5. Re: Canon i850 - und LINUX

    Autor: LOCKE_z 16.06.03 - 13:52

    Ich habe Suse Linux 8.1 auf mein PC und musste feststellen das der i850 zwar erkannt worden ist, aber leider nur mit 600x600 dpi druckte ! Also ein Treiberproblem.
    Ich denke das mit der Version 8.2 von Suse,der Drucker besser angesprochen wird und dann mit einer höheren Auflösung druckt.

  6. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: Hauke 18.06.03 - 14:28

    Nachtrag: Inzwischen habe ich mir mal das Original Canon hochaufloesende Papier geholt, welches ganz schoen teuer ist. Darauf allerdings ist das Schwarz wirklich tiefschwarz. Ganz leicht verlaeuft es allerdings immer noch.

    Hauke

  7. Re: Canon i850 - und LINUX

    Autor: M. Ausfeld 06.07.03 - 22:16

    Canon verweist nun selbst auf die Treiber von turboprint (www.turboprint.de). Funktioniert gut!

  8. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: anna 23.07.03 - 18:44

    Seit gestern habe ich ihn auch: nur mit der Geschwindigkeit, das klappt nicht. Z.B. ganzseitiges DIN A4 Farbe im Standardmodus: 5 min 41 sek.: da stimmt doch was nicht. ´(Keine anderern Anwendungen gleichzeitig, Betrieb über Parallelkabel.
    Hat jemand eine Idee, oder sit das normal??
    MU

  9. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: Lockez 26.07.03 - 11:06

    Hallo Anna,
    die höchste Geschwindigkeit erreichst Du bei den Drucker, wenn Dein PC USB 2.0 unterstützt.
    Falls nicht,so kannst Du günstig eine USB 2.0 PCI-Karte kaufen und somit nachrüsten, vorausgesetzt Du hast noch einen PCI Steckplatz frei!
    Und wenn Du Windoof 2000 nutzen solltest,dann spiel Dir unbedingt das Service Pack 4 auf,dann wird Winblöd 2000 die volle USB 2.0 Power anwenden.
    Winkack XP unterstützt ja schon USB 2.0.
    So long,Lockez.

  10. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: Hauke 06.08.03 - 13:48

    Im Handbuch zum Drucker (als PDF auf der Treiber-CD) sind noch ein paar Tips, wie man auch die Parallele Verbindung schneller bekommen kann, aber an USB 2.0 kommt man auch damit nicht ran. Ich hatte den Drucker zuerst an USB 1.0 - das ist auch zu langsam, man merkt, dass der Drucker auf die Daten warten muss. Seit USB 2.0 flutscht's!

  11. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: Manfred 23.02.04 - 12:50

    Hallo!

    Kann mir jemand sagen, ob man mit dem Canon i850 doppelseitigen ausdrucken kann?
    Also, dass die zweite Seite dann mit der ersten wirklich deckungsgleich ist.

    Dank für die Antwort

    Manfred

  12. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: brinkdabeat 07.03.04 - 23:07

    huhu,
    ich hab jetzt seit 3 Monaten den i850 und bin bis vorgestern mehr als zufrieden. Ich drucke viele Fotos und Designs, alles funktioniert Top. Ich nutze ebenfalls "billig Tinte". Seit gestern druckt er nicht mehr vernünftig. Schwarz kommt so gut wie garnicht mehr, nur wenn ich bei Druckqualität hoch auswähle.
    Habe bereits mehrere Papiersorten getestet und auch die Patronen gewechselt. Die Düsenreinigung und Ausrichtung usw hab ich ebefalls mehrmals durchgeführt.

    Ich vermute es wird wohl mit dem Druckkopf zusammenhängen. Hab hier ja auch schon so einiges gelesen, dass die Köpfe schnell mal den Geist aufgeben.

    Würde mich mal interessieren, wo es sowas gibt und was die Dinger kosten. Da der Drucker mit 180€ nicht der günstigste war, hoffe ich auf nen guten Kurs.

    Danke schonmal

    mfg Michael

  13. Re: Canon i850 - Schneller Tintenstrahler mit hoher Auflösung

    Autor: R.José 21.03.07 - 15:37

    brinkdabeat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > huhu,
    > ich hab jetzt seit 3 Monaten den i850 und bin bis
    > vorgestern mehr als zufrieden. Ich drucke viele
    > Fotos und Designs, alles funktioniert Top. Ich
    > nutze ebenfalls "billig Tinte". Seit gestern
    > druckt er nicht mehr vernünftig. Schwarz kommt so
    > gut wie garnicht mehr, nur wenn ich bei
    > Druckqualität hoch auswähle.
    > Habe bereits mehrere Papiersorten getestet und
    > auch die Patronen gewechselt. Die Düsenreinigung
    > und Ausrichtung usw hab ich ebefalls mehrmals
    > durchgeführt.
    >
    > Ich vermute es wird wohl mit dem Druckkopf
    > zusammenhängen. Hab hier ja auch schon so einiges
    > gelesen, dass die Köpfe schnell mal den Geist
    > aufgeben.
    >
    > Würde mich mal interessieren, wo es sowas gibt und
    > was die Dinger kosten. Da der Drucker mit 180€
    > nicht der günstigste war, hoffe ich auf nen guten
    > Kurs.
    >
    > Danke schonmal
    >
    > mfg Michael

    Hallo Michael,
    ich habe den gleichen Drucker und bin auch sehr zufrieden. Habe in 3 Jahren jetzt den 2. Druckkopf benötigt und jeweils bei e-bay gekauft.
    Gruß Reinhold aus München.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. windeln.de, München
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  4. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 229€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43