1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Drucker

Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

    Autor: Golem.de 27.01.04 - 09:26

    Lexmark hat seine neue Laserdruckerserie C752L vorgestellt, die vor allem für die Bedürfnisse kleinerer und mittlerer Unternehmen konzipiert wurde. Die Farblaser ähneln den Produkten der C752-Geräte, sind aber etwas einfacher ausgestattet und preiswerter.

    https://www.golem.de/0401/29459.html

  2. Re: Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

    Autor: Captain Code 27.01.04 - 11:00

    1500 Dollar ??? Na ja, wahrscheinlich kostest eine Patrone auch nur 100 Dollar ...

  3. Re: Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

    Autor: Paul 27.01.04 - 15:01

    Finger weg von Lexmark-Laserdruckern!

    Ich musste mich lange mit einem Optra rumschlagen :-(

    Nie wieder. Genausowenig wie HP im Tintenstrahlerbereich :-(

    WIP

  4. Re: Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

    Autor: Netzialist 27.01.04 - 15:36

    Hier arbeitet die ganze Firma mit Lexmark Optra (mehrere hundert Stück). Die ham zwar hin und ab Probleme aber ansich funktionieren die. Mit HP im Tintenstrahlbereich hatte ich bisher auch wesentlich weniger Probleme als mit Epson oder Cannon. Lexmark im Tintenstrahlbereich ist wirklich das Grauen persönlich!

  5. Re: Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

    Autor: anybody 28.01.04 - 02:45

    Ich habe da mal etwas recherchiert... Und so wie ich das sehe kostet ein Farbtoner bei Lexmark für den C752Ln (dürfte wohl dem L entsprechen) 260$ ! Schwarze Patrone kostet knapp 140$.

    Alle Patronen werden angegeben für 6000 Seiten bei 5% Deckung...

    Im Vergleich dazu der (in der Anschaffung DEUTLICH billigere) OKI C5100n/C5300n:

    Farbpatronen kosten ca 110€, s/w patrone unter 40€ - und Patronen sind ausgelegt für 5000 Seiten bei 5% Deckung.

    ===> Ich kann daher nur zu einer Schlussfolgerung kommen: Wer sich diesen Farblaser-Lexmark-Schrott für doch nicht gerade wenig geld kauft - macht einen Riesenfehler.

    Anscheinend will Lexmark mit allen Mitteln auch im Highend Bereich ein Image etablieren das dem bisherigen Lexmark Tintenstrahl Kundenkreis "Ich-hab-keine-ahnung-beim-druckerkaufen-im-mediamarkt-und-kaufe-lexmark-weils-so-billig-is-und-weil-ich-doch-nicht-bloed-bin" entspricht...

    Gruß,
    any

    Da kommen mir
    >
    > 1500 Dollar ??? Na ja, wahrscheinlich kostest
    > eine Patrone auch nur 100 Dollar ...

  6. Re: Lexmark mit Hochgeschwindigkeits-Farblaser

    Autor: Alex Hofmann 04.05.04 - 20:47

    Hallo, ich habe am 08.10.03 Lexmark 1130 gekauft. Drucker ist seit 2 Wochen kaputt gegangen. Garantie gilt noch. Könnten Sie mir bitte sagen an welche Adresse soll ich den Drucker schicken?

    MfG Alex Danke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg
  2. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Landshut, Nürnberg, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. 26,99€
  3. 4,49€
  4. (-40%) 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30