1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Drucker

Sony bringt taschenbuchgroßen Fotodrucker auf den Markt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony bringt taschenbuchgroßen Fotodrucker auf den Markt

    Autor: Golem.de 23.08.04 - 09:33

    Sony hat mit der PictureStation DPP-FP30 einen Thermosublimationsdrucker für die Ausgabe von Digitalfotos angekündigt, der auch ohne Computeranschluss Bilder ausgeben kann. Das Gerät ist ungefähr so groß wie ein Taschenbuch und beschichtet die ausgedruckten Bilder mit einer Schutzschicht, die sie wasserfest machen soll.

    https://www.golem.de/0408/33117.html

  2. Re: Sony bringt taschenbuchgroßen Fotodrucker auf den Markt

    Autor: samoorai 23.08.04 - 12:17

    Bei den Preisen alleine fuer das Papier lass ich mir meine Bilder lieber ueber Online-Druckdienste auf Kodak Royal fuer 10 cent pro 10x15cm Bilder drucken - mit Versand noch immer bei ca. 10 Eur fuer 80 Fotos...

  3. Re: Sony bringt taschenbuchgroßen Fotodrucker auf den Markt

    Autor: Freak 23.08.04 - 14:44

    Geb mal bitte ein Link, wo das geht

    danke

  4. Re: Sony bringt taschenbuchgroßen Fotodrucker auf den Markt

    Autor: samoorai 23.08.04 - 15:28

    hier ist einer:
    http://www.pixaco.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. HP Envy 14 im Test: Eine gelungene Alternative zum Lenovo Thinkpad
      HP Envy 14 im Test
      Eine gelungene Alternative zum Lenovo Thinkpad

      Das HP Envy 14 ist mit Tiger-Lake-SoC und Nvidia-GPU schnell und ausdauernd. Es fällt schwer, an der guten Kombination etwas zu bemängeln.

    2. Elektroautos: Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz
      Elektroautos
      Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz

      Der Verband der Automobilindustrie fordert von der EU-Kommission, beim europäischen Ladenetz für E-Autos endlich zu liefern.

    3. MBOS: Daimler plant eigenes Betriebssystem
      MBOS
      Daimler plant eigenes Betriebssystem

      In Sindelfingen entsteht ein Software-Entwicklungszentrum für Daimlers Betriebssystem MBOS. 1.000 Software-Entwickler sollen dort agil tätig werden.


    1. 09:00

    2. 07:50

    3. 07:38

    4. 07:24

    5. 07:00

    6. 17:32

    7. 16:36

    8. 12:17