Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Allgemein…

LinuxWorld Expo: Open Source erobert die Geschäftswelt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LinuxWorld Expo: Open Source erobert die Geschäftswelt

    Autor: Golem.de 01.11.02 - 09:10

    Mit einem nach Veranstalterangaben deutlichen Besucherzuwachs endete die vom 29. bis 31. Oktober 2002 durchgeführte dritte LinuxWorld Conference und Expo. Mehr als 14.000 Besucher fanden den Weg in die Messehalle 6.1 auf dem Frankfurter Messegelände. Auch die zeitgleich stattfindende European Banking Technology Fair (EBTF) konnte mit knapp 9.000 Besuchern ein Wachstum verzeichnen.

    https://www.golem.de/0211/22429.html

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Soltau, Soltau
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. ERGO Group AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 4,99€
  4. (-69%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
      Projektmanagement
      An der falschen Stelle automatisiert

      Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
      Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


        1. HPE Primera: Perfekte Verfügbarkeit mit Fußnote
          HPE Primera
          Perfekte Verfügbarkeit mit Fußnote

          Mit einem neuen Angebot will HPE potenzielle Kunden locken. Im Vordergrund steht das Versprechen einer perfekten Verfügbarkeit des Primaer-Storage-Systems. Im Hintergrund: die Fußnoten.

        2. Werbung: AR-Lippenstift für Youtube-Influencer
          Werbung
          AR-Lippenstift für Youtube-Influencer

          Influencer können künftig auf Youtube nicht mehr nur einfach für bestimmte Produkte werben, Zuschauer sollen diese auch virtuell ausprobieren. Möglich macht das Augmented Reality.

        3. Zombieload: Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar
          Zombieload
          Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar

          Schutz gegen Microarchitectural Data Sampling wie Zombieload: Wer noch Windows 10 oder Windows Server in einer älteren Version auf einem Intel-Prozessor nutzt, erhält nun direkt über das Betriebssystem passenden Microcode, um das System gegen Seitenkanalangriffe zu härten.


        1. 11:03

        2. 10:48

        3. 10:36

        4. 10:10

        5. 09:40

        6. 09:24

        7. 09:12

        8. 08:56