Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beagle 0.1.0: Ein großer Schritt…

etwas zu spät. spotlight in osx hats schon lange LOL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. etwas zu spät. spotlight in osx hats schon lange LOL

    Autor: marcus 16.09.05 - 12:36

    in apples osx gibts spotlight, das macht das schon lange, sollte man dem wohl sagen bevor er sich als großer erfinder feiert.

  2. Re: etwas zu spät. spotlight in osx hats schon lange LOL

    Autor: PSIbeta 16.09.05 - 12:43

    marcus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in apples osx gibts spotlight, das macht das schon
    > lange, sollte man dem wohl sagen bevor er sich als
    > großer erfinder feiert.

    Er feiert sich nicht als großer erfinder, und die erste Beagle-release wurde lange vor tiger veröffentlicht...

    Martin

  3. Re: etwas zu spät. spotlight in osx hats schon lange LOL

    Autor: Die Eins 16.09.05 - 14:15

    Aber das Projekt wurde erst gestartet, als Apple (und MS?!) die Suchmaschine bereits angekündigt hatten...

    Ist trotzdem egal. Schaut doch sowieso jeder beim anderen ab. So lange die einzelnen Implementierungen dadurch besser werden, soll's mir recht sein...



    PSIbeta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > marcus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > in apples osx gibts spotlight, das macht das
    > schon
    > lange, sollte man dem wohl sagen bevor
    > er sich als
    > großer erfinder feiert.
    >
    > Er feiert sich nicht als großer erfinder, und die
    > erste Beagle-release wurde lange vor tiger
    > veröffentlicht...
    >
    > Martin


  4. Re: etwas zu spät. spotlight in osx hats schon lange LOL

    Autor: G.o.D 16.09.05 - 15:48

    marcus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in apples osx gibts spotlight, das macht das schon
    > lange, sollte man dem wohl sagen bevor er sich als
    > großer erfinder feiert.

    und in unix seit 30 jahren (*):

    fgrep
    find
    locate

    sollte man dir wohl sagen bevor du apple als grossen
    erfinder feierst

    datenablage mit hirn macht solche software uebrigens
    gaenzlich unnoetig

    (*) hierbei handelt es sich um eine reine schaetzung.
    es ist nicht noetig mir zu beweisen dass ein beliebiger
    dahergelaufener forenteilnehmer in der lage ist wikipedia
    um genaue jahreszahlen zu bemuehen. danke. (gilt
    auch fuer rechtschreibfehler)

    --
    happiness is a warm gun -- Sledge Hammer

  5. Re: etwas zu spät. spotlight in osx hats schon lange LOL

    Autor: Korrektor 16.09.05 - 15:48

    Die Eins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber das Projekt wurde erst gestartet, als Apple
    > (und MS?!) die Suchmaschine bereits angekündigt
    > hatten...


    Falsch. Beagle wurde angekündigt bevor Spotlight angekündigt wurde. Und vor dem von Microsoft sowieso.


  6. Interessiert doch keinen wer's zuert hatte.

    Autor: HansSchmucker 17.09.05 - 20:11

    Fakt ist, ich brauche eine gute Implementierung für alle Systeme in meinem Einflussbereich... Ich bin sehr dankbar für Google Desktop und absolut begeistert von Tiger (wenn ich mir doch blos nicht einen neuen PC dafür kaufen müsste) aber was nutzt mir das wenn ich im Moment unter Linux arbeite...

    also von mir erstmal herzlichen Glückwunsch für die gut gemachte, und keineswegs sinnlos verplemperte Arbeit.

    Hans Schmucker
    Mannheim

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,95€
  2. (verbleibt danach dauerhaft im Account)
  3. 17,95€
  4. 49,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
    Battlefield 5 im Test
    Klasse Kämpfe unter Freunden

    Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

    1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
    2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
    3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
    Serverless Computing
    Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
    3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
      Apple
      iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

      Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

    2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
      Smartphone
      Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

      Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

    3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
      Akkuzellfertigung
      Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

      Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


    1. 12:55

    2. 12:25

    3. 11:48

    4. 10:46

    5. 09:00

    6. 00:02

    7. 18:29

    8. 16:45