1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Club-Mate: Hack fürs Hirn

Naja...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja...

    Autor: Turner 08.02.12 - 12:16

    ...das Club-Mate-Getraenkt ist wohl eher was das in der berliner Hackerszene in Mode gekommen ist, was darauf hinauslaeuft das es vor allem eben beim CCC eine Mode ist. Der Rest der Welt hat immer eher Jolt-Cola getrunken *g*

    Ausser das Club-Mate dauernd bei CCC-Veranstaltungen praesent ist und regelmaessig nebenher im Chaosradio erwaehnt wird habe ich noch keinen Freak (selbst wenn CCC-Mitglied) CM trinken sehen.

    Der CCC ist aber nun mal auch nicht die Welt und steht auch nicht repraesentativ fuer den Rest der deutschen oder weltweiten Hacker/Crackergemeinde. Wie gesagt, nett, aber eben nur eine berliner Mode.

  2. Re: Naja...

    Autor: lemmer 08.02.12 - 12:25

    gibts etwas besserers als dr. pepper cola?

  3. Re: Naja...

    Autor: thorben 08.02.12 - 13:02

    lemmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibts etwas besserers als dr. pepper cola?

    definitv nein ;)

    ich kenne club mate eig eher von irgendwelchen alternativen ökos ^^

  4. Re: Naja...

    Autor: Auf_zum_Atom 08.02.12 - 13:05

    lemmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibts etwas besserers als dr. pepper cola?

    Definitiv nicht - wobei Club Mate Cola Meiner Meinung nach gleichauf liegt :)

  5. Re: Naja...

    Autor: Wolf als Gast 08.02.12 - 13:36

    das schlimmste was ich in meinem Leben je zu trinken bekommen habe. Dicht gefolgt vom Almdudler

  6. Re: Naja...

    Autor: erma 08.02.12 - 13:46

    Es gibt nur einen wahren "Synapsenzwirbler": Guarana Brasil ...

    http://bbembike.cne-escutismo.pt/pt/images/logos/logo_guarana.gif

    Manch Einer vergleicht es auch mit dem "Pangalaktischen Donnergurgler"^^

    --------------
    Und ja das Berliner Hipstertum mit all den hippen Kommunikationsdesignern und Marketingleuten nervt echt ... Elektro, Röhrenjeans, Nerdbrille, Gentrification, etc. ... - Jedem das seine ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.12 13:49 durch erma.

  7. Re: Naja...

    Autor: kadder 08.02.12 - 13:53

    Hier in Franken kann man Club-Mate ganz regulär im Supermarkt kaufen (REWE z.B.) bzw. sich direkt von Loscher liefern lassen (ab drei Kästen). Ist im Sommer eine angenehme Kaffee-Alternative.

  8. Re: Naja...

    Autor: Icestorm 08.02.12 - 13:53

    thorben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lemmer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gibts etwas besserers als dr. pepper cola?
    >
    > definitv nein ;)
    >
    > ich kenne club mate eig eher von irgendwelchen alternativen ökos ^^

    Naja, Mate Cola=Südamerika=arme Indios vs Pepsi/Coca Cola=USA=Imperialismus - keine Frage, was man als ökologisch Bewegter trinken muss ... ^^

  9. Re: Naja...

    Autor: thorben 08.02.12 - 13:56

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thorben schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lemmer schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > gibts etwas besserers als dr. pepper cola?
    > >
    > > definitv nein ;)
    > >
    > > ich kenne club mate eig eher von irgendwelchen alternativen ökos ^^
    >
    > Naja, Mate Cola=Südamerika=arme Indios vs Pepsi/Coca Cola=USA=Imperialismus
    > - keine Frage, was man als ökologisch Bewegter trinken muss ... ^^

    +1

    gut, dass ich ideologiefrei zu coca cola oder dr. pepper greifen kann *aufatme*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.12 13:57 durch thorben.

  10. Re: Naja...

    Autor: The Howler 08.02.12 - 13:58

    Jolt Cola, has hab ich in meinem ganzen Leben erst einmal gehört :)

    In diesem Sinne einen lieben Gruß an die Legion "Hall of Fame" (Aion) war immer nett mit euch. Meine Jolt Cola von dem Gesangswettbewerb hab ich aber leider nie bekommen :P

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  11. Re: Naja...

    Autor: Turner 08.02.12 - 14:18

    Jolt Cola gibt es auch schon lange nicht mehr. Jolt war vor allem in der Hacker/Phreaker/Cracker-Szene der USA das in-Getraenk, und auch das erste mal das es so eine Mode gab. Hat es sogar in den unsaeglichen Film "Hackers" (der mit der noch jungen Angelina Jolie) geschafft Mitte der 90er. Deshalb meinte ich das der CCC das Konzept vom "Hacker-Getraenk" kopiert hat, hat wohl jemand gemeint sowas wie das Getraenk das auf der DefCon jeder getrunken hat muesste es in der Deutschen Szene doch auch mal geben.

  12. Re: Naja...

    Autor: Geigenzaehler 09.02.12 - 10:07

    Hey mann, diss mir nicht meinen Almdudler!

  13. Re: Naja...

    Autor: benji83 09.02.12 - 11:07

    Almdudler rockt!

  14. Re: Naja...

    Autor: Schrödinger's Katze 11.02.12 - 16:34

    lemmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibts etwas besserers als dr. pepper cola?


    Nein (US-Version), aber Mountain Dew (US) kommt nah ran...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. 10,99€
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer