1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Club-Mate: Hack fürs Hirn

ich trinke lieber Mate Tee anstatt diesen Fake

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich trinke lieber Mate Tee anstatt diesen Fake

    Autor: schipplock 08.02.12 - 12:31

    Wer es nicht kennt... die Yerba (der Tee) aus Argentinien, Paraguay, Uruguay und Brasilien bekommt man auch hier in DE inkl. der Mate (dem Behaeltnis) und der Bombilla (der Trinkhalm). Es wirkt aehnlich belebend wie Koffeein.

    Wieso manche Club Mate so toll finden...keine Ahnung. Es hat Koffeein und ... hat einen ungewissen Anteil Matetee-Extrakt in sich.

    Ich bin auch Entwickler und ich trinke bei Projekten eher mal guten Alkohol (Talisker oder einen guten Wein). Mehr Blutbahnerweiterung geht ja dann nicht ;).

    Aber keine "Brause" wie Clubmate. Cola trinke ich nebenbei wie andere Wasser.

    Mate trinkt man btw. in Paraguay eiskalt. Das hatte ich aber noch nicht probiert; im Sommer vllt. mal ;).

  2. Re: ich trinke lieber Mate Tee anstatt diesen Fake

    Autor: mpathy 08.02.12 - 12:41

    100% ACK

    Siehe meinen zeitgleich geschrieben Artikel:
    https://forum.golem.de/kommentare/security/club-mate-hack-fuers-hirn/schade-das-der-club-mate-hype-ausgerechnet-seinen-hoehepunkt-erreicht-wo.../60029,2915791,2915791,read.html#msg-2915791

    Ich hole meinen gerösteten Bio-Mate-Tee übrigens immer von Tee Gschwender, der schmeckt super.. :)

  3. Re: ich trinke lieber Mate Tee anstatt diesen Fake

    Autor: LH 08.02.12 - 12:42

    schipplock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber keine "Brause" wie Clubmate. Cola trinke ich nebenbei wie andere
    > Wasser.

    Also trinkst du sehr wohl eine Brause. Warum eigentlich nicht gleich Wasser? Wozu Cola?

  4. Re: ich trinke lieber Mate Tee anstatt diesen Fake

    Autor: Zwangsangemeldet 08.02.12 - 12:47

    Mate-Tee habe ich einmal probiert, ist inzwischen schon an die 15 Jahre her.
    Der hat in mir nur einen kaum zu bezwingenden Brechreiz ausgelöst, und das war wirklich eine körperliche Reaktion - der Geschmack an sich war nicht schlimm, wenn da nicht der Würgereiz gewesen wäre, weshalb ich nur einen Schluck davon runterbekommen habe.

    Club Mate bewirkt diesen Würgereiz nur zu ganz minimalen Anteilen, also so dass er sich leicht unterdrücken lässt, bzw. gar nicht bei jedem Schluck auftritt.
    Dennoch trinke ich das Zeug natürlich nicht.

    Bei beidem sagt mir mein Körper unzweifelhaft: Das muss wieder raus, das kann nicht gut sein.

  5. Re: ich trinke lieber Mate Tee anstatt diesen Fake

    Autor: mpathy 08.02.12 - 13:05

    Nimm den GERÖSTETEN Mate-Tee, nicht den UNGERÖSTETEN.
    Der ist viel milder bei gleichen Inhaltsstoffen.

    Außerdem ist es fatal wenn der Tee zu lange zieht, dann wird er nämlich auch bitter. Also Beutel rechtzeitig rausnehmen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen
  2. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  3. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln
  4. STADT ERLANGEN, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)
  2. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)
  3. 99€ (Bestpreis)
  4. 389€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de