1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: Anno 2070 wegen Serverumzug…

In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: Trollster 08.02.12 - 15:14

    ,In der Community ist Ubisoft seit dem Start des vor allem als Kopierschutz gedachten Systems immer wieder heftig kritisiert'.

    Und hier haben wir auch wieder ein Paradebeispiel dafür.

    Ich verstehe sowieso nicht, warum man so einen Kopierschutz wählt, der eher die ehrlichen Käufer massiv einschränkt aufgrund von der Abhängig des Internets und der Server bei Ubisoft. Es ist ja auch nicht gewährleistet, dass die Server in 3Jahren noch laufen, wenn man mal wieder Bock auf das Spiel hat (wenn sie keinen NoInternet-Patch am Ende rein schieben).

  2. Re: In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: beko 08.02.12 - 15:24

    Man will eben nur unser bestes.. und das ist zur Zeit tatsächlich eher "Sparen". Mit DRM fällt mir die Kaufentscheidung jedenfalls immer ganz einfach ;-)

  3. Re: In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: tingelchen 08.02.12 - 15:52

    Kannst du es dir nicht denken? Der Kopierschutz macht es schwerer ihn aus zu hebeln und die Menschen sind schlicht einfach dumm genug das Zeug auch noch zu kaufen. Also, warum nicht so einen "Kopierschutz"?

  4. Re: In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: scinaty 08.02.12 - 15:54

    Vor allem verstehe ich den grundsätzlichen Sinn eines solchen Kopierschutzes nicht. Der Vorgang, mit dem das Spiel zur Raubkopie freigeschaltet wird, ist immer der gleiche. Wer also versucht das Spiel zu kopieren schafft das immer mit gleichem Aufwand. Der Käufer hat in Fall B allerdings mehr Nachteile. Die Maßnahme die hier gewählt wird reduziert also garantiert nicht die Anzahl der Raubkopien, reduziert die Käuferschaft allerdings zumindest vermutlich in großem Umfang.

  5. Re: In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: Trollster 08.02.12 - 16:04

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du es dir nicht denken? Der Kopierschutz macht es schwerer ihn aus
    > zu hebeln und die Menschen sind schlicht einfach dumm genug das Zeug auch
    > noch zu kaufen. Also, warum nicht so einen "Kopierschutz"?

    Nein, er ist eben NICHT schwer auszuhebeln, wie allgemein gedacht wird. Das ist ja noch das schlimme daran.
    Er ist einfach NUR lästig und wenn man sich nicht strafbar machen will (in irgendeiner Form), hat man keine andere Wahl.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.12 16:08 durch Trollster.

  6. Re: In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: tingelchen 08.02.12 - 16:17

    Für dich als Anwender ist es jetzt nicht mehr schwer... Patches gibt es ja von den Crack-Seiten. Aber diesen Crack her zu stellen ist nicht ganz so einfach ;)

    Und noch einmal.. ob nun schwer zu cracken oder nicht. Die Menschen sind einfach so dumm und kaufen es.

    Mit allen Nachteilen die ihnen daraus entstehen und mit den Daten die Ubisoft da heraus zieht.

  7. Re: In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: Muhaha 08.02.12 - 17:15

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für dich als Anwender ist es jetzt nicht mehr schwer... Patches gibt es ja
    > von den Crack-Seiten. Aber diesen Crack her zu stellen ist nicht ganz so
    > einfach ;)

    Schwer ist das nur bei einem neuen System. Mittlerweile gibt es Warez-Releases von Ubi-DRM-Spielen pünktlich am Releasetag.

    > Und noch einmal.. ob nun schwer zu cracken oder nicht. Die Menschen sind
    > einfach so dumm und kaufen es.

    Ja, manche Menschen sind aus diversen Gründen einfach nicht in der Lage oder nicht Willens zu lernen.

  8. Re: In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: Chevarez 08.02.12 - 17:42

    scinaty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > reduziert die Käuferschaft
    > allerdings zumindest vermutlich in großem Umfang.

    Leider ist der Umfang anscheinend nicht groß genug, die Publisher von einer Abkehr zu bewegen und augenscheinlich jedoch groß genug, um uns über hörige Politiker neue, verfassungsfeindliche Gesetze einkippen zu können.

    Es sind ja schließlich die Raubkopierer, die Schuld sind, dass die Umsatzzahlen einbrechen. Nicht etwa kundenfeindliche Barrieren, die man völlig vergebens errichtet, um Raubkopierer vom Kopieren abzuhalten. Auch kann es nicht an mangelnder Spieltiefe oder völlig unausgereiften Produkten liegen (was ich beides Anno 2070 jetzt mal nicht unterstellen mag, da ich es nicht kenne), welche dann - wenn überhaupt - nur äußerst nachlässig weitergepflegt werden, da die x-te Neuauflage des Spiels ja ohnehin schon im nächsten Jahr erscheint. Nein, an all dem kann es nun wirklich nicht liegen.

    Bei mir stehen 5 Titel auf der Wunschliste, für die ich den vollen Preis bezahlen würde, hätten sie keine Kundengängelungs-Features implementiert. Und einer dieser Titel würde sogar noch Zusatzanschaffungen von um die 500 Euro nach sich ziehen. Aber da ich auch so genug legal erworbene Spiele ohne nervige Kopierschutzmaßnahmen mein Eigen nenne, kann ich - mangels ausreichend zur Verfügung stehender Zeit - auch gerne auf diese 5 Titel verzichten.

  9. Re: In der Community ist Ubisoft seit dem Start....

    Autor: Mimus Polyglottos 08.02.12 - 17:44

    Trollster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe sowieso nicht, warum man so einen Kopierschutz wählt, der eher
    > die ehrlichen Käufer massiv einschränkt aufgrund von der Abhängig des
    > Internets und der Server bei Ubisoft.

    Weil es kein Kopierschutz ist. Das Ziel ist die genaue Erhebung von Nutzungsstatistiken, die für Marktanalysen verwendet werden können.

  10. CD Projekt

    Autor: SirFartALot 09.02.12 - 14:49

    scinaty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem verstehe ich den grundsätzlichen Sinn eines solchen
    > Kopierschutzes nicht. Der Vorgang, mit dem das Spiel zur Raubkopie
    > freigeschaltet wird, ist immer der gleiche. Wer also versucht das Spiel zu
    > kopieren schafft das immer mit gleichem Aufwand. Der Käufer hat in Fall B
    > allerdings mehr Nachteile. Die Maßnahme die hier gewählt wird reduziert
    > also garantiert nicht die Anzahl der Raubkopien, reduziert die Käuferschaft
    > allerdings zumindest vermutlich in großem Umfang.

    Jemand (der Head?) von CD Projekt solll angeblich gesagt haben (sinngemaess in etwa): Geld verlieren wir nicht durch Raubkopierer, sondern durch Leute, die unser Spiel nicht gekauft haben. Also gilt es Anreize zu schaffen, dass jemand ein Spiel kauft - und auch gar nicht mehr gebraucht verkaufen will.

    Da gings auch um den Punkt, dass MS mit der naechsten XBOX den Wiederverkauf von Spielen unterbinden will.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 304€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11