Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gericht: ARD-Wahlberichterstattung…

Ob die auch einen irgendwo rumstehenden Pinguin bemängelt hätten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob die auch einen irgendwo rumstehenden Pinguin bemängelt hätten?

    Autor: Melanchtor 16.09.05 - 14:10

    Ist schon witzig, wie weit dieser blinde MS-Hass GNU/Linuxer treibt...

    Bei früheren Wahlen hat sich nie jemand über die Firmenlogos in den Grafiken aufgeregt, wahrscheinlich, weil da nicht MS stand.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.05 14:11 durch Melanchtor.

  2. Re: Ob die auch einen irgendwo rumstehenden Pinguin bemängelt hätten?

    Autor: doch 16.09.05 - 14:13

    wenn ich so an letzte landtagswahlen oder auch die bundestagswahl denke, da war das logo auch schon linksunten meine ich...

  3. Re: Ob die auch einen irgendwo rumstehenden Pinguin bemängelt hätten?

    Autor: düse 16.09.05 - 14:25

    Denke das hängt eher mit dem Schleichwerbungsskandal (Marienhof, Inkasso Moskau, et al) zusammen... so langsam ist das Mass einfach voll was Sponsoring ud Produkt Placement angeht....


  4. Re: Ob die auch einen irgendwo rumstehenden Pinguin bemängelt hätten?

    Autor: Melanchtor 16.09.05 - 14:31

    doch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn ich so an letzte landtagswahlen oder auch die
    > bundestagswahl denke, da war das logo auch schon
    > linksunten meine ich...

    IIRC waren das im laufe der Zeit verschiedene Firmen, u.a. auch IBM.


  5. Re: Ob die auch einen irgendwo rumstehenden Pinguin bemängelt hätten?

    Autor: MS Linux 16.09.05 - 14:48


    > Bei früheren Wahlen hat sich nie jemand über die
    > Firmenlogos in den Grafiken aufgeregt,
    > wahrscheinlich, weil da nicht MS stand.

    Aber Hallo, Microsoft in Verbindung mit .NET stand da. Dick und Fett.


  6. Re: Ob die auch einen irgendwo rumstehenden Pinguin bemängelt hätten?

    Autor: Melanchtor 16.09.05 - 14:50

    MS Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber Hallo, Microsoft in Verbindung mit .NET stand
    > da. Dick und Fett.

    ... und bei früheren IBM oder teilweise Dell oder ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  3. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  4. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-75%) 6,25€
  3. 5,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

  1. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  2. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.

  3. Windows 10: Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden
    Windows 10
    Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden

    Microsoft plant offenbar, das Malprogramm Paint und die Textverarbeitung Wordpad in Windows 10 zu einer Option zu machen. Medienberichten zufolge findet sich dies schon in Entwickler-Builds.


  1. 09:18

  2. 09:10

  3. 09:06

  4. 08:49

  5. 07:50

  6. 07:31

  7. 07:14

  8. 14:34