Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gericht: ARD-Wahlberichterstattung…
  6. Thema

Ich verstehe die Aufregung nicht so ganz...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich verstehe die Aufregung nicht so ganz...

    Autor: Iridium09 16.09.05 - 16:39

    Deine_Mutter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1. Es geht um Politik nicht um Sport.
    > 2. Es handelt sich um die Öffentlichen, diese
    > haben die Pflicht neutral zu bleiben in Sachen
    > Politik und allem was damit zusammenhängt..

    Aha, Kampfrichter bei Sportwettkämpfen müssen nicht neutral sein?

    Willst Du MS unterstellen die Wahl manipulieren zu wollen? Oder ist MS etwa eine politische Partei und tritt unter falschen Namen auf?


    ...
    > 5. Nachdenken hilft.

    Stimmt, solltest Du mal tun!

    > 6. Solltest Du Sport mit Politik gleichsetzten,
    > empfehle ich nochmals die Schulbank zu drücken.
    >
    Spiegel hilft! (Ich meine das Ding aus Glas!)

  2. Re: Ich verstehe die Aufregung nicht so ganz...

    Autor: KaBi 16.09.05 - 17:14

    Deine_Mutter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3. MS würde es genauso machen, wenn dort Linux
    > statt dem MS dastehen würde.
    Gute Argument! Wenn der "Feind" das macht, dürfen wir das auch! Ich hoffe du weißt wohin uns das führen könnte!

  3. Der längste Audi-Werbespot der Welt

    Autor: Du 16.09.05 - 17:26

    ist wohl Transporter 2 - The Mission. Möchte auch mal wissen, was die in Hollywood abdrücken...

    mohrchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Tag Heuer macht das gleiche in jeder
    > Sportsendung, wo im Bereich von Zehntel-,
    > Hundertstel- und Tausendstelsekunden gemessen
    > wird. Darüber regt sich kein Mensch auf.
    >
    > Und ehrlich, als in Reloaded oder I Robot groß und
    > fett das Audilogo zu sehen war, war mein einziger
    > Gedanke die Frage, was Audi wohl dafür gezahlt
    > hatte.


  4. Re: Ich verstehe die Aufregung nicht so ganz...

    Autor: LoL 16.09.05 - 18:17

    robin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Persönlich warte ich nur noch darauf das
    > irgendwann ein Großer Konzern es Deutschland
    > anbietet den Bundestagsadler im Reichstag durch
    > sein logo zu ersetzen und dafür dann soviel pro
    > jahr zahlt, das man die Mehrwertsteuer um ein
    > Prozentpunkt senken kann, auf die Diskusionen
    > währe ich gespannt.
    >

    *ROFL*

  5. Re: Ich verstehe die Aufregung nicht so ganz...

    Autor: Deine_Mutter 17.09.05 - 12:17

    Dein vergleich ist sagenhaft.

    > Aha, Kampfrichter bei Sportwettkämpfen müssen nicht neutral sein?

    Nochmal, es geht um die Zukunft von Deutschland und nicht um irgend eine beschissene Weltmeisterschaft, Pokal oder Medalie.

    > Willst Du MS unterstellen die Wahl manipulieren zu wollen? Oder ist MS etwa eine > politische Partei und tritt unter falschen Namen auf?

    Das habe ich nicht gesagt, Werbung hat bei einer so wichtigen Wahl nichts zu suchen. Ganz einfach.

    Wenn ich mir diese Diskusion anschaue, fällt mir immer wieder dieser Spruch ein.

    Das Universum und die menschliche Dummheit gelten als unendlich. Bei dem Universum bin ich mir jedoch nicht mehr sicher. (Albert Einstein).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  2. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...
  3. 799,00€ (Bestpreis!)
  4. 1.199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29