1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 17-Zoll-Notebook mit…

Re: Hungriger Mamut?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Hungriger Mamut?

Autor: craesh 19.09.05 - 02:09

Fragrüdiger schrieb:
-------------------------------------------------------
> craesh schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Ich verstehe nicht, wie man so riesige
> Notebooks
> ueberhaupt kaufen kann. Man ist
> damit einfach
> nicht Mobil... vor allem wenn
> man die nur 2
> Stunden Akkulaufzeit beachtet.
> Wo soll das
> hinfuehren? Gibts bald 19"er in
> der Gewichtsklasse
> einer PC-Kiste und das
> schneller ohne Saft ist als
> eine Tasse Kaffe
> kalt wird?
>
> Du verstehst wahrscheinlich auch nicht, wie man
> einen 40-Tonnen-LKW kaufen kann, da der ja in
> keine Parklücke passt. Allerdings gibt es nunmal
> verschiedene Anforderungen und dafür auch
> verschiedene Produkte. Dieses Produkt zielt
> offensichtlich nicht auf maximale Mobilität
> sondern eher auf maximale Leistung. Es ist
> beispielsweise hervorragend als Ersatz für einen
> stationären PC geeignet, insbesondere, wenn man
> ihn _manchmal_ auch mobil nutzen möchte.


Naja, ich würde einen LKW eher mit einem Server vergleichen :) Einen Desktop mit ner E-Klasse, einen Laptop mit nem Golf und diesen 17"er mit nem Golf Variant ;)

Aber, wäre da ein Barebone + TFT nicht deutlich billiger als dieser Laptop? Ausserdem ausbaufähig(er) und nur geringfügig sperriger.


Neues Thema


Thema
 

Hungriger Mamut?

craesh | 16.09.05 - 17:47
 

Re: Hungriger Mamut?

SFX | 16.09.05 - 18:04
 

Re: Hungriger Mamut?

mammut | 16.09.05 - 18:08
 

LOL

lupo | 16.09.05 - 20:33
 

Re: Hungriger Mamut?

GrinderFX | 16.09.05 - 21:10
 

Re: Hungriger Mamut?

Amilo | 17.09.05 - 04:11
 

Re: Hungriger Mamut?

GrinderFX | 17.09.05 - 08:36
 

Re: Hungriger Mamut?

farnsworth | 17.09.05 - 16:24
 

Re: Hungriger Mamut?

Dirk Küpper | 17.09.05 - 05:16
 

Re: Hungriger Mamut?

notaus | 17.09.05 - 11:09
 

Re: Hungriger Mamut?

Unix | 18.09.05 - 11:43
 

Re: Hungriger Mamut?

Fragrüdiger | 18.09.05 - 19:17
 

Re: Hungriger Mamut?

craesh | 19.09.05 - 02:09
 

Re: Hungriger Mamut?

rincewind25 | 19.09.05 - 08:21
 

Re: Hungriger Mamut?

de mie dema de mu | 06.11.05 - 21:05

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant (m/w/d) im Bereich Digitalisierung und Informationssicherheit
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München
  2. Fachinformatiker (m/w/d) für den IT Vor-Ort Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln, München, Dessau
  3. Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung
    Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  4. Wissenschaftliche* Mitarbeiter*in (m/w/d) für IT-Sicherheitsforschung / Analyse von IT-Angriffsmethoden ... (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Humankind für 27,99€, Two Point Hospital für 7,50€, Endless Legend für 6,50€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (u. a. Tales of Arise - Ultimate Edition für 46,99€, For Honor für 6,99€, Sword Art Online...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
    US-Streaming
    Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

    Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

  2. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!

  3. Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
    Krypto-Gaming
    Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

    Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.


  1. 10:03

  2. 09:00

  3. 15:02

  4. 12:45

  5. 12:23

  6. 11:56

  7. 11:35

  8. 08:04