1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Store München: Apple…

Ich denke Apple ist so unglaublich reich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich denke Apple ist so unglaublich reich

    Autor: Affenkind 17.02.12 - 10:50

    Da kann man seine Mitarbeiter doch wohl auch vernünftig bezahlen.
    Also sollte man meinen...

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  2. Re: Ich denke Apple ist so unglaublich reich

    Autor: zwutz 17.02.12 - 10:56

    man wird nicht reich, wenn man mit Geld um sich wirft ;)

    Und da die Personalkosten in der Regel der größte Kostenblock ist versucht man am ehesten natürlich da, auch Kosten einzusparen, soweit möglich. In dem Sinne unterscheidet sich Apple nicht von jedem anderen Wirtschaftsunternehmen. Im Gegenteil: Gerade hier in Deutschland haben wir ja schon die wirklichen schwarzen Schafe im Bezug auf Personalausgaben kennengelernt

  3. Re: Ich denke Apple ist so unglaublich reich

    Autor: Dragos 17.02.12 - 11:20

    zwutz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man wird nicht reich, wenn man mit Geld um sich wirft ;)
    >
    > Und da die Personalkosten in der Regel der größte Kostenblock ist versucht
    > man am ehesten natürlich da, auch Kosten einzusparen, soweit möglich. In
    > dem Sinne unterscheidet sich Apple nicht von jedem anderen
    > Wirtschaftsunternehmen. Im Gegenteil: Gerade hier in Deutschland haben wir
    > ja schon die wirklichen schwarzen Schafe im Bezug auf Personalausgaben
    > kennengelernt

    der letzte abschnitt im Artikel erinnert mich an MediaMarkt. nur schei MM schlimmer zu sein.

  4. Re: Ich denke Apple ist so unglaublich reich

    Autor: Dragonate 17.02.12 - 11:27

    Reich sind ja immer nur eine handvoll Personen an der Spitze, somit ist das Unternehmen im engeren Sinne nicht reich. Wenn es so waere, koennte man auch davon ausgehen das der Reichtum innerhalb des Unternehmens umgelegt wird, aber da wir hier ein kapitalistisches Unternehmen vorfinden, laueft es leider wie in 90% aller anderen Faelle.

    Aber ich glaube das der kapitalistische Geist langsam am Kippen ist, die Denkhaltung der grossen Masse anedert sich langsam, und wie wir auch hier sehen, gibt es immer mehr Wiederstand. Aber es wird vermutlich noch sehr lange dauern.....

  5. Re: Ich denke Apple ist so unglaublich reich

    Autor: iu3h45iuh456 17.02.12 - 12:10

    Affenkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kann man seine Mitarbeiter doch wohl auch vernünftig bezahlen.
    > Also sollte man meinen...

    Davon profitieren aber nur die Aktionäre und die Chefs.

  6. Re: Ich denke Apple ist so unglaublich reich

    Autor: bombastix 17.02.12 - 12:38

    ... und jetzt weisste auch warum :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Application Manager (m/w/d) Finance
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Informatiker (m/w/d)
    Hochschule für Fernsehen und Film München, München
  3. Referent Distributionslogistik/IT (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. Sales Management Support (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Zwickau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

    Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
    Nach Datenleck
    Hausdurchsuchung statt Dankeschön

    Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
    Von Moritz Tremmel

    1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
    3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt