1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GSMA: Joyn statt SMS

überflüssig...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. überflüssig...

    Autor: Heikoo 28.02.12 - 09:42

    Nachdem schon MMS eine Killerapp geworden ist, sehe ich eine rosige Zukunft für Joyn voraus.

    Ganz klar geht es darum, die durch Whatsapp&Co. davonschwimmenden Felle einzusammeln und wieder in diese Wertschöpfungskette hineinzukommen. Der Erfolg wird maßgeblich davon abhängen, wie sehr gleichzeitig mit der Einführung die Nutzung "freier" Kommunikationsdienste behindert wird.

  2. Re: überflüssig...

    Autor: Dragos 28.02.12 - 09:50

    Heikoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem schon MMS eine Killerapp geworden ist, sehe ich eine rosige Zukunft
    > für Joyn voraus.
    >
    > Ganz klar geht es darum, die durch Whatsapp&Co. davonschwimmenden Felle
    > einzusammeln und wieder in diese Wertschöpfungskette hineinzukommen. Der
    > Erfolg wird maßgeblich davon abhängen, wie sehr gleichzeitig mit der
    > Einführung die Nutzung "freier" Kommunikationsdienste behindert wird.

    was ist der nachteil einer MMS? Sie ist "teuer."

    Wenn die nicht entlich ein vernünftigen tarif rausbringen wird es wieder nix werden.

    aber erstmal abwarten, ich kann mir unter Joyn nix vorstellen

  3. Re: überflüssig...

    Autor: Schiwi 28.02.12 - 10:21

    vor allem, was soll es kosten und wie wird es abgerechnet? Nach Onlinezeit? Volumen? Stückzahl?

  4. Re: überflüssig...

    Autor: 0xDEADC0DE 28.02.12 - 10:59

    Genau das "Co" ist das Problem: Da WhatsApp für Android wohl auch bald was kosten wird, fällt das für viele bald weg. Wer kein Anroid oder iOS hat kann WA sowieso nicht nutzen. Da hab ich lieber einen Standard wie SMS für ALLE Plattformen, aber bitte kostenlos. Man bezahlt das sowieso mit der Daten"flat", die ist teuer genug, dafür dass sie ein volumenbeschränkt ist.

  5. Re: überflüssig...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:01

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kein Anroid oder iOS hat
    > kann WA sowieso nicht nutzen.

    Auszug der Whatsapp-Webseite:

    Multiplatform
    iPhone, BlackBerry, Nokia, Android, Windows Phone

    Also paar mehr sind's schon ;-)

  6. Re: überflüssig...

    Autor: 0xDEADC0DE 28.02.12 - 11:12

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auszug der Whatsapp-Webseite:
    >
    > Multiplatform
    > iPhone, BlackBerry, Nokia, Android, Windows Phone
    >
    > Also paar mehr sind's schon ;-)

    Nokia ist kein OS... ;) BlackBerry (hierzulande) eine Randerscheinung und Windows Phone, naja... lassen wir das. *scnr*

  7. Re: überflüssig...

    Autor: TeddyWest 28.02.12 - 11:13

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das "Co" ist das Problem: Da WhatsApp für Android wohl auch bald was
    > kosten wird, fällt das für viele bald weg. Wer kein Anroid oder iOS hat
    > kann WA sowieso nicht nutzen. Da hab ich lieber einen Standard wie SMS für
    > ALLE Plattformen, aber bitte kostenlos. Man bezahlt das sowieso mit der
    > Daten"flat", die ist teuer genug, dafür dass sie ein volumenbeschränkt ist.


    Also ich finde die 0.99$ = 0.74¤ pro Jahr für WhatsApp wird man ja wohl noch haben! :D
    Wenn man für die paar Cents auf den Dienst verzichtet, dann ist man selber schuld.

  8. Re: überflüssig...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:17

    Mit "Nokia" wird vermutlich Symbian gemeint sein. Aber welcher Symbian-Nutzer weiß schon, dass er Symbian benutzt? Dürften die wenigsten sein. Und wenn du die anderen nicht als OS gelten lässt, ist das ja dein Bier aber dann kannst du nicht sagen, dass WA auf iOS und Android begrenzt ist. Anders gesagt: Was fehlt denn noch? Und damit meine ich Handys, auf denen es auch Spaß macht, zu chatten. Keine Schwarzweiß-Dreizeiler-Vorkriegsfernsprechaparate, a la Motorola RAZR ;-)

  9. Re: überflüssig...

    Autor: a user 28.02.12 - 11:22

    ich verzichte auf den diesnt, weil er absolut keinen mehrwert für mich hat.

    ich nutze entweder sms oder email. mit letzterem kann ich bilder, videos etc. versenden udn jeder hat es. und jedes smartphone, was man ja für whatsapp bracuht, hat ja nen email client.

    für mich ist whatsapp die erfolgreichste überflüssigste app aller zeiten.

    TeddyWest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0xDEADC0DE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau das "Co" ist das Problem: Da WhatsApp für Android wohl auch bald
    > was
    > > kosten wird, fällt das für viele bald weg. Wer kein Anroid oder iOS hat
    > > kann WA sowieso nicht nutzen. Da hab ich lieber einen Standard wie SMS
    > für
    > > ALLE Plattformen, aber bitte kostenlos. Man bezahlt das sowieso mit der
    > > Daten"flat", die ist teuer genug, dafür dass sie ein volumenbeschränkt
    > ist.
    >
    > Also ich finde die 0.99$ = 0.74¤ pro Jahr für WhatsApp wird man ja wohl
    > noch haben! :D
    > Wenn man für die paar Cents auf den Dienst verzichtet, dann ist man selber
    > schuld.

  10. Re: überflüssig...

    Autor: TeddyWest 28.02.12 - 11:23

    Es fehlt höchstens noch eine Unterstützung von Bada von Samsung und sonstige "eigene" Betriebssysteme von Samsung, LG, etc.

  11. Re: überflüssig...

    Autor: TeddyWest 28.02.12 - 11:24

    Okay wenn man es so sieht gebe ich dir vollkommen recht. Aber bei mir ist es nunmal so, dass die wenigsten Push-Email aktiviert haben und somit über Email nicht sofort erreichbar sind.

  12. Re: überflüssig...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:25

    Ja, WebOS wäre auch noch da. Also klar fehlen da so einige. Aber das werden wohl Nischen sein, wo die Nachfrage den Entwicklungsaufwand vermutlich nicht rechtfertigt.

  13. Re: überflüssig...

    Autor: Flying Circus 28.02.12 - 11:25

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich nutze entweder sms oder email

    SMS ist - so man keine Flatrate dafür hat - aber kostenpflichtig, also nicht für jeden eine Alternative.

    > mit letzterem kann ich bilder, videos etc. versenden

    Zumindest Bilder kann man mit whatsapp versenden.

    > und jedes smartphone, was man ja für whatsapp bracuht, hat ja nen email client.

    Richtig, aber nicht jeder hat ihn auch eingerichtet, ich z.B. nicht (aus diversen Gründen, die nicht hierher gehören).

    > für mich ist whatsapp die erfolgreichste überflüssigste app aller zeiten.

    Für mich nicht.

  14. Re: überflüssig...

    Autor: a user 28.02.12 - 11:26

    TeddyWest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay wenn man es so sieht gebe ich dir vollkommen recht. Aber bei mir ist
    > es nunmal so, dass die wenigsten Push-Email aktiviert haben und somit über
    > Email nicht sofort erreichbar sind.


    das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen:
    die meisten haben kein pushmail aktiviert, deswegen kaufen wir alle eine neue app und steigen auf ein neues netzwerk um.

    ja, warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. aber es ist ja der trend

    what's app? ;)

  15. Re: überflüssig...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:29

    Die meisten wissen gar nicht, was Push Mail ist. Da geht's doch schon los. Rennst du in deinem Freundeskreis rum und gibst Lehrgänge?

    Und von Umsteigen kann keine Rede sein. Es ist ja nicht so, dass jetzt alle von E-Mail auf WhatsApp wechseln, sondern von SMS / MMS auf WhatsApp. E-Mail hat für diesen Zweck schon vorher niemand genutzt, also wie kommst du jetzt bitte auf "steigen auf ein neues netzwerk um"?

  16. Re: überflüssig...

    Autor: a user 28.02.12 - 11:31

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > a user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich nutze entweder sms oder email
    >
    > SMS ist - so man keine Flatrate dafür hat - aber kostenpflichtig, also
    > nicht für jeden eine Alternative.
    >
    das mag sein, aber die meisten haben z.b. ein so großes kontingent an freien sms, dass es reicht.
    ich sagte ja auch nur, dass ich sms nutze, da ich ne flat habe (ungewollt, war dabei).
    ich nutze ohnehin meistens nur email.

    > > und jedes smartphone, was man ja für whatsapp bracuht, hat ja nen email
    > client.
    >
    > Richtig, aber nicht jeder hat ihn auch eingerichtet, ich z.B. nicht (aus
    > diversen Gründen, die nicht hierher gehören).
    das ist ja so viel aufwändiger als whatsapp zu installieren, und sich für das abo zu registrieren.

    der aufwand ist bei beidem gering, aber ne email hat jeder schon.

    >
    > > für mich ist whatsapp die erfolgreichste überflüssigste app aller
    > zeiten.
    >
    > Für mich nicht.
    ja, du hast ja immer noch nicht gesagt, was whatsapp für vorteile hat. dann vermute ich mal das "nicht" bezieht sich auf nicht erfolgreich ;)

  17. Re: überflüssig...

    Autor: a user 28.02.12 - 11:36

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten wissen gar nicht, was Push Mail ist. Da geht's doch schon los.
    > Rennst du in deinem Freundeskreis rum und gibst Lehrgänge?
    >
    die meisten wussten auch nicht was whatsapp ist. hast du lerhgänge zu whatsapp gegeben?

    push mail ist darüberhinaus durch aus von den meisten bekannt gewesen. die meisten die cih kenne haben von push mail dank blackberry wergung schon vor jahren gehört.

    > Und von Umsteigen kann keine Rede sein. Es ist ja nicht so, dass jetzt alle
    > von E-Mail auf WhatsApp wechseln, sondern von SMS / MMS auf WhatsApp.


    > E-Mail hat für diesen Zweck schon vorher niemand genutzt, also wie kommst
    > du jetzt bitte auf "steigen auf ein neues netzwerk um"?
    eine kühne behauptung, die so total falsch ist. email ist so schon seit jahren genutzt worden.

    aber der 0-8-15 feature phone user, der nicht mehr als text senden wollte hat seine sms dadurch erstzt, obwohl die meisten 0-8-15 feature phone user sowieso eine sms flat (oder ähnlihces) hat.
    ich kenne viele wahtsapp nutzer, aber nicht einen einzigen, der keine sms flat hat (z.m. ein hohes kontigent and frei sms) oder nicht acuh push email eingerichtet hat.

  18. Re: überflüssig...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:42

    Zu WhatsApp muss man keine Lehrgänge geben. Kennen deine Freunde ihre Handynummer? Vermutlich die meisten. Kennen die auch ihre POP3-/IMAP-Zugangsdaten, Verschlüsselungseinstellungen (Ja, das macht auch jeder E-Mail-Provider anders, an dieser Stelle DANKE ihr Deppen!) und so weiter? Bestenfalls wissen sie noch, wo sie suchen müssen. Bestenfalls! Sicherlich kommt es auch auf den Freundeskreis an. Deiner scheint ja hauptsächlich aus technikaffinen Menschen zu bestehen. Aber wenn das bei jedem so wäre, bräuchten wir keine Computerhotlines auf der Welt.

  19. Re: überflüssig...

    Autor: kevla 28.02.12 - 11:45

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auszug der Whatsapp-Webseite:
    > >
    > > Multiplatform
    > > iPhone, BlackBerry, Nokia, Android, Windows Phone
    > >
    > > Also paar mehr sind's schon ;-)
    >
    > Nokia ist kein OS... ;) BlackBerry (hierzulande) eine Randerscheinung und
    > Windows Phone, naja... lassen wir das. *scnr*

    welches weit verbreitete handy-os fehlt? wenn man mal davon ausgeht, dass es sich bei nokia um symbian handelt?

    richtig, keines...

  20. Re: überflüssig...

    Autor: a user 28.02.12 - 11:46

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu WhatsApp muss man keine Lehrgänge geben. Kennen deine Freunde ihre
    > Handynummer? Vermutlich die meisten. Kennen die auch ihre
    > POP3-/IMAP-Zugangsdaten, Verschlüsselungseinstellungen (Ja, das macht auch
    > jeder E-Mail-Provider anders, an dieser Stelle DANKE ihr Deppen!) und so
    > weiter? Bestenfalls wissen sie noch, wo sie suchen müssen. Bestenfalls!
    > Sicherlich kommt es auch auf den Freundeskreis an. Deiner scheint ja
    > hauptsächlich aus technikaffinen Menschen zu bestehen. Aber wenn das bei
    > jedem so wäre, bräuchten wir keine Computerhotlines auf der Welt.

    also ehrlich. du musst heute nichts wissen um deinen email client einzurichten. jeder email cleint (besonders auf smartphones) der mir bisher über den weggelaufen ist. die imap zugangsdaten kennen die meisten, da sie ja mindestens auf ihrem pc schon einmal email eingerichtet haben.

    mehr müssen sie nicht wissen,w eder sicherheitsdaten noch sonstwas. das wird mittlerweile (besonders bei cleints auf smartphones) vollautomatisch ermittelt.

    da gibt es keinen grund irgendeinen lerhgang geben zu müssen. email kennt jeder und jeder kann es eirichten, jeder hat es schon.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicetechniker (m/w/d) - Bank Technologie
    GRG Deutschland GmbH, Hamburg
  2. IT Software Developer (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
  3. IT-Mitarbeiter (m/w/d) First-Level-Support
    Stadtwerke Emmendingen GmbH, Emmendingen
  4. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (u. a. The Secret of Monkey Island: Special Edition für 1,99€, LEGO Star Wars: The Complete Saga...
  3. bis zu 75 Prozent auf Switch-Spiele
  4. (u. a. PS Plus 12 Monate 39,99€, Demon's Souls PS5 für 44,99€, The Last of Us Part 2 PS4 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de