1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GSMA: Joyn statt SMS

E-Mail anyone?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Mail anyone?

    Autor: omgrofllol 28.02.12 - 09:44

    Gab da mal so eine schöne Erfindung die sich E-Mail nennt. Ist zwar schon älter, aber gibt es massenweise kostenlos...

    Und die dummen Gesichter der Generation Facebook sind auch einfach unbezahlbar. "E-Mail? Alter zum Nachrichten schreiben benutzt man Facebook."

  2. Re: E-Mail anyone?

    Autor: TecHead 28.02.12 - 09:46

    Naja es mal abgesehen von dem bösen F***** hat Nachrichten schreiben und chatten schon einen Unterschied.

  3. Re: E-Mail anyone?

    Autor: fool 28.02.12 - 09:48

    Naja, E-Mail ist vielleicht nicht der richtige Vergleich. Aber wer Features wie die von Joyn will, hat sie vermutlich in der Regel schon in Gestalt irgendwelcher Apps... als ob das für mich einen Unterschied macht ob der Button für das Feature gelöscht werden kann oder nicht :P

    Nicht zu vergessen ist ja auch dass Joyn sich für die Betreiber nur lohnt, wenn es ein ähnliches Preismodell wie bei SMS gibt. Also im besten Fall wird etwas existierendes nachgebildet, im schlimmsten Fall wird es auch noch richtig teuer...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.12 09:50 durch fool.

  4. Re: E-Mail anyone?

    Autor: omgrofllol 28.02.12 - 09:49

    Dank Push sind E-Mails auch sofort da.
    Ich benutze nur E-Mails zum Chatten übers Smartphone. Funktioniert wunderbar.

  5. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Dragos 28.02.12 - 09:52

    omgrofllol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank Push sind E-Mails auch sofort da.
    > Ich benutze nur E-Mails zum Chatten übers Smartphone. Funktioniert
    > wunderbar.


    hat aber nicht jeder. da sind die Messenger viel besser. Leider hat skype einen Nachteil.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.12 09:52 durch Dragos.

  6. Re: E-Mail anyone?

    Autor: ssssssssssssssssssss 28.02.12 - 11:13

    moar liek:

    Und die dummen Gesichter der Generation E-Mail sind auch einfach unbezahlbar. "Facebook? Alter zum Nachrichten schreiben benutzt man E-Mails."

  7. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Uschi12 28.02.12 - 11:21

    Die Email hat aber auch Nachteile als Messenger-"Ersatz".
    Sie hat unnützen Müll, der immer mit angezeigt wird (von welcher Email-Adresse und an welche Emailadresse, Betreffzeile), bietet keine vernünftige Möglichkeit Standortdaten mit zu übermitteln.

    Natürlich hat sie auch Vorteile. Immerhin brauche ich nur eine Mailadresse und ich kann jede beliebige Datei, statt nur Fotos, Videos und Sound (großer Kritikpunkt auch bei Whatsapp und den Joyn), versenden.

    Aber vor allem die einfache Ansicht und die Reduzierung auf das Wesentliche (Text und Dateien, kein reduntanter Inhalt) ist es was es als Messenger benötigt.

    Die Idee einen Messenger auf Email-Basis zu haben ist nicht neu. Die hatte ich vor einiger Zeit und sicher auch vor mir schon andere. Leider scheinbar niemand, der genug Einfluß hat sowas um- und vor allem breit durchzusetzen.

  8. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:24

    Das ist aber eine Frage des Clients.

    Es wäre problemlos möglich, einen E-Mail-Client zu schreiben, der zB die Mailadresse nur als Gruppierungsmerkmal nimmt, den Betreff ignoriert und nur den Body nach Datum sortiert und nach Absender optisch differenziert darstellt.

    So einfach macht man aus einem bestehenden Protokoll eine App. Kann das jemand coden?

  9. Re: E-Mail anyone?

    Autor: a user 28.02.12 - 11:25

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > omgrofllol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dank Push sind E-Mails auch sofort da.
    > > Ich benutze nur E-Mails zum Chatten übers Smartphone. Funktioniert
    > > wunderbar.
    >
    > hat aber nicht jeder. da sind die Messenger viel besser. Leider hat skype
    > einen Nachteil.

    was wieso hat das nicht jeder? hat nicht jeder eingestellt.

    wieso einen völlig neuen diesnt nehmen, auf den erst einmal alle aufspringen müssen anstatt email zu nehmen und push zu aktivieren, wo doch jeder schon email hat.

    whatsapp hat seinen erfolg einzig seinem trendimage zu verdanken, denn einen mehr nutzen hat es nicht.

  10. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:30

    Doch, es ist simpel! Dass die Pseudoelite und Lochkartenfraktion das nicht begreift, ist aber nicht ungewöhnlich.

  11. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Uschi12 28.02.12 - 11:35

    Ja sicher ist das nur eine Frage des Clients. Deswegen ist es ja so einfach.
    Das Protokoll ist vorhanden, die Infrastruktur auch.
    Und der Client muss nich übermässig neu geplant und umfangreich von Grund auf neu gecodet werden, da die Mittel ja schon vorhanden sind.
    Einzig Themen wie Spam müssten nochmal besprochen werden. Aber da kann man von den vorhandenen Whatsapp und Co. ggf. lernen.

    //Edit: Und selbst die Abwärtskompatibilität könnte man bieten. Groupme zum Beispiel versendet wenn der Empfänger nicht die App hat eine SMS. Bei Bildern oder Dateien könnten theoretisch MMS versendet werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.12 11:37 durch Uschi12.

  12. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:37

    Was vielleicht noch interessant wäre - da kenne ich mich aber zu wenig aus - wäre das Thema Overhead. Ich könnte mir vorstellen, dass bei einer E-Mail wesentlich mehr (für diesen Zweck nicht benötigte) Daten versendet werden müssen, als bei Protokollen, die speziell für häufiges Senden kurzer Nachrichten entwickelt wurden.

  13. Re: E-Mail anyone?

    Autor: a user 28.02.12 - 11:39

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, es ist simpel! Dass die Pseudoelite und Lochkartenfraktion das nicht
    > begreift, ist aber nicht ungewöhnlich.
    ich weiß ja nicht warum du beleidigend werden musst. ich bestreite ja auch nicht, dass whatsapp simple ist. aber das ist email auch und jeder kennt es schon und hat es schon!

    also simple ist kein vorteil gegenüber den vorhanden alternativen, denn diese sind auch bereits simple.

    wie simple etwas ist sieht man immer gut an der älteren generation: meine eltern wollen kein whatsapp, email kennen sie schon. das reicht.

  14. Re: E-Mail anyone?

    Autor: a user 28.02.12 - 11:42

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was vielleicht noch interessant wäre - da kenne ich mich aber zu wenig aus
    > - wäre das Thema Overhead. Ich könnte mir vorstellen, dass bei einer E-Mail
    > wesentlich mehr (für diesen Zweck nicht benötigte) Daten versendet werden
    > müssen, als bei Protokollen, die speziell für häufiges Senden kurzer
    > Nachrichten entwickelt wurden.

    ein nennenswerter overhead bei email entsteht erst und nur, wenn daten mitgesendet werden, die nicht lesbare zeichen enthalten. der header overhead selbst, welcher der einzige ist bei normalen text wird in der regel und kann auch problemlos sehr sehr klein gehalten werden.

    overhead ist kein problem bei mails.

  15. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Uschi12 28.02.12 - 11:47

    Da bin ich auch nicht weit genug im Thema, aber wieviel Overhead macht denn wirklich was aus? Die ganz großen Spamwellen wurden überwunden und der Spam geht weltweit gesehen zurück. Das Netz sollte also ausreichend ausgelegt sein dafür. Die zu sendende oder empfangene Menge auf Clientseite könnte eventuell interessant sein bzgl. Abrechnung. Aber das ist eine Sache der Kosten für die Tarife.

  16. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:48

    Beleidigend wäre gewesen, dich dieser Gruppe zuzuordnen. Das hast du aber gemacht. Ich habe niemanden direkt damit angesprochen. Es sind nur immer wieder die gleichen Menschen, die den (nennen wir sie mal) DAUs einreden wollen, dass eigentlich alles ganz einfach ist und sie sich nur nicht so dumm anstellen sollen.

    Und E-Mail ist NICHT simpel, dank den Providern, die sich für ihre Einstellungen alle eigenen Mist einfallen lassen.

    "Anmeldename? Na vielleicht die E-Mail-Adresse... Ach nee, hier war das ja nur das vor dem @. TLS? Was war denn gleich noch TLS? Na setzen wir das mal. So, SSL, klingt sicher. Ach geht nicht. Wie geht doch? Achsoo, aber nur für den Posteingangsserver. Apropos Posteingangsserver. Hieß der jetzt mail.provider.de oder pop3.provider.de? Achso, pop.provider.com!" (und das darfst du jetzt noch einige Minuten fortsetzen. Abgesehen davon, dass einige Mail-Clients hier noch Einstellungen ermöglichen, die in der Hilfe des Providers gar nicht auftauchen)

    vs.

    "Handynummer eingeben, Bestätigungscode per SMS erhalten, eintippen, Kontakte synchronisieren, fertig."

    Ja klar, alles ganz einfach...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.12 11:50 durch Himmerlarschundzwirn.

  17. Re: E-Mail anyone?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.12 - 11:49

    Okay, schon mal gut zu wissen.

  18. Re: E-Mail anyone?

    Autor: a user 28.02.12 - 11:54

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beleidigend wäre gewesen, dich dieser Gruppe zuzuordnen. Das hast du aber
    > gemacht. Ich habe niemanden direkt damit angesprochen. Es sind nur immer
    > wieder die gleichen Menschen, die den (nennen wir sie mal) DAUs einreden
    > wollen, dass eigentlich alles ganz einfach ist und sie sich nur nicht so
    > dumm anstellen sollen.
    also bitte. erzähl mir nicht, dass wäre nicht deine absicht gewesen. ja du hast es nciht direkt gemacht. aber du hättest dir in unserem dialog diesen zusatz sparen können, wenn du nicht mit dieser andeutung hättest spielen wollen.

    und falls das wirklich nicht deine absicht war, dann war es schlichtweg dumm von dir.

    >
    > Und E-Mail ist NICHT simpel, dank den Providern, die sich für ihre
    > Einstellungen alle eigenen Mist einfallen lassen.
    welche die clients mittlerweile alle automatisch bestimmen können. also sogar meine eltern, die immer noch probleme haben ne maus zu bedienen finden email simple.

    du willst mir jetzt erklären, wie schwer es ist eine email adresse im cleint zu aktivieren, wo jeder smartphone besitzer dies meist sowieso automatisch mit macht, wenn er sein market/appstore account freischalt (was man ja schon wegen whatsapp machen muss). und darüber hinaus jeder schon mindestens einmal in seinem leben ne eimal eingerichtet hat?

    mach dich nicht lächerlich. ja, wenn email gerade eine neuerscheinung wäre, dann könnte man so was sagen. aber email ist bereits bestandteil der kommunikation von fast allen und damit simple!

  19. Re: E-Mail anyone?

    Autor: omgrofllol 28.02.12 - 11:59

    Kommt Kind geh mit deinen Freunden auf Facebook spielen und lass die Erwachsenen in Ruhe...

    Archivierung? Verschlüsselung? Klare Trennung von Gesprächsthemen?
    Zeig mir wie du das auch nur ansatzweise in Facebook machst (und ich red jetzt noch nichtmal von Komfort, also nehm ich dir die Arbeit mit der Verschlüsselung ab und sag 3rd-Party-Tool + Copy-Pasta), dann kauf ich dir einen lolli

  20. Re: E-Mail anyone?

    Autor: kevla 28.02.12 - 12:43

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > omgrofllol schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dank Push sind E-Mails auch sofort da.
    > > > Ich benutze nur E-Mails zum Chatten übers Smartphone. Funktioniert
    > > > wunderbar.
    > >
    > >
    > > hat aber nicht jeder. da sind die Messenger viel besser. Leider hat
    > skype
    > > einen Nachteil.
    >
    > was wieso hat das nicht jeder? hat nicht jeder eingestellt.
    >
    > wieso einen völlig neuen diesnt nehmen, auf den erst einmal alle
    > aufspringen müssen anstatt email zu nehmen und push zu aktivieren, wo doch
    > jeder schon email hat.
    >
    > whatsapp hat seinen erfolg einzig seinem trendimage zu verdanken, denn
    > einen mehr nutzen hat es nicht.

    und das trendimage ist dem programm einfach angeboren, oder wie?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist National Real Estate (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. IT Business Analyst/IT Projektmanager (m/w/d)
    MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
  3. IT-Retail Spezialist (m/w/d)
    dennree GmbH, Töpen (Raum Hof / Oberfranken), Großostheim, Garching bei München, Berlin
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    Concentrix Germany, Halle (Saale), Gera, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de