1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zahlungsabwicklung: eBay…

und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: McFly 28.02.12 - 13:14

    ...und verdient sich noch extra Kohle, auf die Idee hätten sie schon viel früher kommen können.

  2. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: BLi8819 28.02.12 - 13:16

    Und, ist das schlimm?.

  3. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: elitezocker 28.02.12 - 13:31

    ja.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  4. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: BLi8819 28.02.12 - 13:31

    weil ?

  5. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: borstel 28.02.12 - 13:31

    hat das wer behauptet ... aber wie der thread-eröffner schon sagt. Auf die Idee hätte ebay echt schon mal ein paar Tage früher kommen können.

    Gruss

    Björn

  6. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: BLi8819 28.02.12 - 13:33

    > hat das wer behauptet ...

    deshalb frage ich ja ;-)

  7. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: lala1 28.02.12 - 13:33

    ... Ebay hier Bank spielt und Banken in der Zwischenzeit auch nicht mehr mit dem Geld arbeiten dürfen zumal das Geld dem Verkäufer gehört und nicht Ebay also dürften die gar nicht damit arbeiten.

  8. guten morgen!

    Autor: fratze123 28.02.12 - 13:38

    schonmal was von paypal gehört?
    paypal gehört ebay schon lange.

  9. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: elitezocker 28.02.12 - 13:42

    Zwei Sichtweisen:
    Das GEld gehört dem Käufer, solange die Ware nicht vorliegt.
    Das Geld gehört dem Verkäufer ab dem Moment wenn der Verkauf erfolgte.

    Egal welche Sicht zum tragen kommt, gehören die Zinsen niemals eBay. Und erst Recht nicht die in 2 Wochen erwirtschafteten! Ich wette, ebay wird die Gebühren auf das gleiche Niveau hoch setzen wie Amazon, jedoch nicht den Service.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  10. Re: guten morgen!

    Autor: Xmx2 28.02.12 - 13:43

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schonmal was von paypal gehört?
    > paypal gehört ebay schon lange.

    Das Geld ist aber nicht bei PayPal sondern bei Ebay und man kann in dieser Zeit nicht über das Geld verfügen, damit arbeiten oder andere Waren einkaufen.

    Wir hatten vor kurzen ein neues Ebay Konto eingerichtet, Ebay hat das Geld 14 Tage einbehalten. Je nach Umsatz kann man sich selbst ausrechnen wie viel da unterwegs ist, verkauft man teure Waren kommen sehr schnell tausende Euro zusammen.

  11. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: Mario Hana 28.02.12 - 13:45

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und, ist das schlimm?.

    Ja. Das Geld fehlt Händlern zum begleichen ihrer Lieferantenrechnungen. Dementsprechend fallen dort Verzugszinsen an.

  12. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: elitezocker 28.02.12 - 13:47

    eBay hat kein Recht Geld 2 Wochen zu behalten, wenn die Ware längst ausgeliefert wurde. Hier wird für Altkunden zwangsweise ein Rücktrittsrecht für Privatverkäufer eingeführt, das nicht mit dem BGB vereinbar ist.

    Es wäre etwas anderes gewesen, wenn diese regelung von Anfang an bestanden hätte.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  13. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: elitezocker 28.02.12 - 13:50

    Mario Hana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BLi8819 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und, ist das schlimm?.
    >
    > Ja. Das Geld fehlt Händlern zum begleichen ihrer Lieferantenrechnungen.
    > Dementsprechend fallen dort Verzugszinsen an.

    Wer so nah an der Zahlungsunfähigkeit wirtschaftet wie Du es beschreibst, hat ein Problem und sollte den Handel definitiv sein lassen. Denn solchen Händlern fehlt jegliches Verständnis für den sicheren Handel.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  14. [+1]

    Autor: elitezocker 28.02.12 - 13:51

    So ist es.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  15. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: Jungspund 28.02.12 - 14:04

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Ebay hier Bank spielt und Banken in der Zwischenzeit auch nicht mehr
    > mit dem Geld arbeiten dürfen zumal das Geld dem Verkäufer gehört und nicht
    > Ebay also dürften die gar nicht damit arbeiten.

    Solang EBay, wenn der entsprechende Gläubiger es (berechtigt) fordert, das Geld innerhalb vereinbarter fristen (bsp: 2 Werktage) auszahlt, kann es in der Zwischenzeit damit machen was es will.

    Da werden von der Buchhaltung eh nur Konten hin und her geschoben. "Mein Geld" gibt es da nicht. Nur "Meine Sicherheit, das mir Geld im Wert von XY zusteht". Und dieses recht verlierst du nicht (sofern alles richtig läuft)

    Edit: gibt übrigens ein ähnliches, absolut geniales System, was auf dem selben Prinzip basiert: Gutscheine (genau genommen sogar Banknoten)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.12 14:06 durch Jungspund.

  16. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: Fagballs 28.02.12 - 14:10

    Auf die Idee hätten sie schon viel früher kommen können, aber ursprünglich war ebay ja nur eine vermittlende Einheit und kein Laden, wie sie das mittlerweile bewerben.

    Wenn sie so lange mit dem Geld, das nicht ihnen gehört, arbeiten, könnten sie ja die Gebühren senken. Haha, als ob.

  17. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: Tapsi 28.02.12 - 14:14

    Nach dem neuen Wertstellungsgesetz muss normalerweise nach Eingang der Zahlung die Wertstellung erfolgen. Da Ebay hier die dritte Instanz spielt, liegt das Geld nach Eingang gar nicht beim Verkäufer. Man gibt hier bewusst Geld von A nach Ebay und Ebay zu B. Das ist jedoch nicht mit einer normalen Überweisugn von Konto A zu B zu vergleichen. Von daher denke ich schon, dass Ebay dann in der Zwischenzeit mit dem Geld arbeiten darf.

    (Ist dies nicht eher ein Treuhand-System?)

    while not sleep
    sheep++

  18. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: Fagballs 28.02.12 - 14:18

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (Ist dies nicht eher ein Treuhand-System?)

    Bingo :)

  19. Re: und in der zwischenzeit arbeitet ebay mit dem Geld...

    Autor: Tapsi 28.02.12 - 14:27

    Hiernach

    http://www.finanzkraft.de/finanzen/konto/geschaeftlich/treuhand.html

    darf Ebay schon mit dem Geld arbeiten. (Sofern ich das jetzt richtig überflogen habe)

    while not sleep
    sheep++

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  2. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  3. Consultant (m/w/d) MES
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim an der Brenz
  4. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de