1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: RSS-Nutzer besuchen dreimal…

RSS Reader

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RSS Reader

    Autor: kaltefischsuppe 20.09.05 - 18:15

    Könnt ihr einen empfehlen?

  2. Re: RSS Reader

    Autor: Chaoswind 20.09.05 - 18:24

    kaltefischsuppe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könnt ihr einen empfehlen?

    Bloglines.com

  3. Re: RSS Reader

    Autor: dennismw 20.09.05 - 18:29

    kaltefischsuppe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könnt ihr einen empfehlen?

    Ich persoenlich nutze Opera, da RSS/Atom fuer mich irgendwie zum Browser gehoert und ich da kein Extra-Programm fuer haben will.

  4. Re: RSS Reader

    Autor: Nimm RSSOwl 20.09.05 - 18:36

    Den nutz ich hier :

    Deutsches OpenSource Projekt : RSSOwl (www.rssowl.de)

    Läuft überall dort, wo Java läuft.



    Echt toller Reader !

  5. Re: RSS Reader

    Autor: Finkregh 20.09.05 - 18:45

    Liferea@Linux
    Thunderbird@Win


  6. Re: RSS Reader

    Autor: CJ 20.09.05 - 18:46

    kaltefischsuppe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könnt ihr einen empfehlen?


    Unter Windows hab ich mehrere probiert, die hatten aber alle irgendwie ein Manko. Bin dann beim eingebauten Reader von Thunderbird gelandet. Ganzs chlecht fand ich alles, was sich so als Extension in den Firefox gepluggt hat.

    Meiner Meinung nach FAST optimal ist NetNewsWire. Das gibts allerdings (leider) nur für den Mac. Villeicht bin ich deswegen ein bißchen verwöhnt und fand die Windows-Programme alle nicht so dolle ;)

    Selbstverständlich lasse ich mich gerne eines bessern belehren und probiere gerne ein empfohlenes Windows-Programm aus.

    Gruß, CJ

  7. Re: RSS Reader

    Autor: Depp 20.09.05 - 18:59

    kaltefischsuppe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könnt ihr einen empfehlen?


    Wenn man kein extra Programm oder Plugin benutzen will, kann man mit Hilfe von PHP, Perl oder sonstwas selbst dynamische Web-Seiten zusammenstricken, und die dann z.B. als Startseite verwenden.

    Mache ich seit Jahren so mit einem selbstgestrickten Perl-Script und bin immernoch hochzufrieden damit.

    Wer was fertiges in der richtung will, koennte sich carp anschauen.

  8. Re: RSS Reader

    Autor: aeon 20.09.05 - 19:23

    kaltefischsuppe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könnt ihr einen empfehlen?


    Gut, aber kostenpflichtig: Feed Demon

  9. Re: RSS Reader

    Autor: SpErm 20.09.05 - 20:10

    der feedreader ist super einfach mit google suchen

  10. Re: RSS Reader

    Autor: thorben 20.09.05 - 21:52

    Nimm RSSOwl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den nutz ich hier :
    >
    > Deutsches OpenSource Projekt : RSSOwl
    > (www.rssowl.de)
    >
    > Läuft überall dort, wo Java läuft.
    >
    > Echt toller Reader !
    >


    hmm, java progs, ich mag sie irgendwie nicht ;) aber ich nutze firefox für rss, find eich am praktischsten ;)


    aber das stimmt, mkit der studie, soo meine eigene beobachtung...

  11. Re: RSS Reader

    Autor: bm 20.09.05 - 22:47

    thorben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >> OpenSource Projekt : RSSOwl
    >>
    >> (www.rssowl.de)
    >
    > hmm, java progs, ich mag sie irgendwie nicht ;)

    Mochte ich auch nicht, bis ich RSSOwl ausprobiert hatte. Nicht langsam, nicht speicherfressend, nicht absturzgefaehrdet. RSSOwl hat bei mir ein paar falsche Vorurteile abgebaut. ;-)

  12. Re: RSS Reader

    Autor: Dominik 20.09.05 - 23:21

    bm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thorben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >> OpenSource Projekt :
    > RSSOwl
    >>
    >> (www.rssowl.de)
    >
    > hmm, java progs, ich mag sie irgendwie nicht
    > ;)
    >
    > Mochte ich auch nicht, bis ich RSSOwl ausprobiert
    > hatte. Nicht langsam, nicht speicherfressend,
    > nicht absturzgefaehrdet. RSSOwl hat bei mir ein
    > paar falsche Vorurteile abgebaut. ;-)

    Naja, mich als überzeugten Firefox - Nutzer hats zu Sage getrieben. meiner meinung nach auch fein gemacht :)

  13. Re: RSS Reader

    Autor: polysign 20.09.05 - 23:27

    SpErm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der feedreader ist super einfach mit google suchen


    Hab auch einige ausprobiert. Der von Thunderbird hat mir eigentlich am besten gefallen, bis zu dem tag wo ich mehr RSS Folder wie eMail Folder hatte und es mir zu unübersichtlich wurde.

    Da hab ich einige Tools ausprobiert und bin beim www.rssreader.com gelandet. Der macht seine Arbeit ganz gut und läuftgemütlich in der TaskBar und zeigt ein kelines PopUp wenn neue News kommen.

    So gelange ic auch immer wieder hieher ;)

  14. Re: RSS Reader

    Autor: Roq 21.09.05 - 06:37

    kaltefischsuppe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könnt ihr einen empfehlen?


    wTicker

    http://www.wticker.org

    Freeware und genial!

  15. Re: RSS Reader

    Autor: nex_ 21.09.05 - 10:04

    kaltefischsuppe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könnt ihr einen empfehlen?

    Thunderbird hin oder her. Wer Outook als zentrale Stelle für sämtliche Nachrichten benutzen möchte, wird mit dem Plugin RSS Popper etwas anfangen können.

    Das Beste ist, dass man mittels Suchordner (ab Outlook 2003) bereits gelesene Nachrichten ausblenden und z.B. alle News nach dem Feed-Titel gruppieren lassen kann. Dadurch verliert man so gut wie nie den Überblick, egal wie viele Feeds man abrufen lässt.

    RSS Popper für Outlook 2000/XP/2003:
    http://rsspopper.blogspot.com/

    Anmerkung: Der Nachfolger von Outlook 2003 wird einen eigenen RSS Reader haben.

  16. RSS Reader: RSS Bandit

    Autor: Zielpublikum 21.09.05 - 13:34

    Nach einigen Anläufen wurde ich hiermit glücklich:
    RSS Bandit http://www.rssbandit.org/

    kostenlos, deutsch, viele Funktionen (wie direkter del.icio.us-Export) - setzt allerdings auch einiges an Voraussetzungen voraus

    nex_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kaltefischsuppe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Könnt ihr einen empfehlen?
    >
    > Thunderbird hin oder her. Wer Outook als zentrale
    > Stelle für sämtliche Nachrichten benutzen möchte,
    > wird mit dem Plugin RSS Popper etwas anfangen
    > können.
    >
    > Das Beste ist, dass man mittels Suchordner (ab
    > Outlook 2003) bereits gelesene Nachrichten
    > ausblenden und z.B. alle News nach dem Feed-Titel
    > gruppieren lassen kann. Dadurch verliert man so
    > gut wie nie den Überblick, egal wie viele Feeds
    > man abrufen lässt.
    >
    > RSS Popper für Outlook 2000/XP/2003:
    >
    > Anmerkung: Der Nachfolger von Outlook 2003 wird
    > einen eigenen RSS Reader haben.


  17. Re: RSS Reader

    Autor: Discordian 21.09.05 - 14:37


    Akregator in Kontact :-)

  18. Re: RSS Reader

    Autor: Mops 27.08.08 - 18:06

    www.elch24.de

    Ein neuer deutschsprachiger RSS-Reader!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. ITEOS, Heilbronn, Stuttgart
  3. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  4. ECR Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de