Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Windows 8 Consumer…

Alter Schwede...

  1. Beitrag
  1. Thema

Alter Schwede...

Autor: C00kie 29.02.12 - 20:42

... könnt' ich mich über Windows 8 aufregen. Ich bin Windows-Nutzer seit Version 3.11 und habe seither 98 SE, XP, Vista und nun 7 genutzt. Ich bin für gewöhnlich ein großer Freund von Innovation und ich habe mir schon seit XP gewünscht, dass sie ENDLICH mal etwas grundlegend anders machen, schließlich schleift Windows Kinderkrankheiten aus der Steinzeit von Version zu Version mit sich herum.

Nun... jetzt wagen sie einen Schritt in eine neue Richtung - und dann DAS! Ja, eine einheitliche Oberfläche für die kommende, plattformübergreifende Generation zwischen mobilen und stationären Devices macht Sinn. Aber als User eingesperrt zu werden in dieser abgrundtief HÄSSLICHEN 2D Kachelhölle? Zur Eingewöhnung gibts den verkrüppelten, kastrierten "klassischen" Desktop im Hintergrund gratis, frei nach dem Prinzip Frankenstein reingebastelt. Die beiden Oberflächen harmonieren null!

Das komplette Design ist ein massiver Rückschritt. Viel 2D, viele hässliche Farben, eckig und kantig - soll vermutlich modern sein. Ein modernes Betriebssystem kann organische Formen und ein dreidimensionales Bedienkonzept gut gebrauchen, die entsprechenden Techniken wie Kinect und co haben sie doch, 3D displays gibts mittlerweile auch erschwinglich. Ich will echt kein Miesmacher sein. Unter der Haube haben sie sicherlich ein paar gute Ideen umgesetzt. Bei den bisherigen Versionen war ich immer erstmal gespannt, wie es wirklich läuft. Aber mit dem Experiment sollten und werden sie ordentlich auf die Schnauze fliegen, das ist ein schlimmeres Vergehen an der Kundschaft als Vista (das ich erst gar nicht so übel fand). Ich kaue so lange es geht auf 7 rum, was zum Glück ja ziemlich ordentlich geworden ist. Vielleicht lernen sie aus diesem Monster und basteln mit Windows 9 oder wie auch immer es heißen wird was brauchbares. Wenn nicht, drauf geschissen und ich steig' um, Linux tut für die meisten Alltagsaufgaben und zur Not stell ich mir halt einen fetten iMac hier hin. Lieber das, als.. bah, mir ist schlecht, wenn ich schon dran denke.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Alter Schwede...

C00kie | 29.02.12 - 20:42
 

Re: Alter Schwede...

Noxvento | 01.03.12 - 14:51
 

Re: Alter Schwede...

jangerd.meinen | 02.03.12 - 00:06
 

Re: Alter Schwede...

C00kie | 02.03.12 - 00:48

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Universität Konstanz, Konstanz
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Stadt Neumünster, Neumünster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.

  2. Nvidia: Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald
    Nvidia
    Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald

    Bei Händlern waren kurzzeitig das Shield TV Pro, eine kleine zylindrische Basisversion und Zubehör verfügbar: Nvidia verbaut einen sparsameren Chip, der Dolby Vision für HDR und 4K-Upscaling unterstützt.

  3. Elektroauto von VW: Es hat sich bald ausgegolft
    Elektroauto von VW
    Es hat sich bald ausgegolft

    Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt startet VW in die Verkehrswende: Ab November läuft in Zwickau das Elektroauto ID.3 vom Band. Dafür baut der Konzern den Standort in Sachsen fast vollständig um.


  1. 12:57

  2. 12:35

  3. 12:03

  4. 11:50

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:45