1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo, Starcraft & Co.: Blizzard…

Wasserkopf

  1. Beitrag
  1. Thema

Wasserkopf

Autor: Oldschooler 01.03.12 - 10:29

Bevor jetzt wieder alle los schreien, dass Blizzard doch sooo böse ist, bedenkt ein mal dass die Kosten eines jeden Angestellen auf die Preise der Spiele umgelegt werden. Wenn Diablo plötzlich 60 Euro kostet, ist das Geschrei genau so hoch.

Des weiteren empfinde ich es erschreckend, dass ein Spielehersteller mehr als 500 Mitarbeiter nur für die Verwaltung hat, die scheinbar nicht nötig sind. "Wasserkopf" ist hier schon ein noch schmeichelhafter Ausdruck.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wasserkopf

Oldschooler | 01.03.12 - 10:29
 

Re: Wasserkopf

Freepascal | 01.03.12 - 13:40

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  2. vitero GmbH, Stuttgart
  3. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Metrox: Exodus für 15,99€, Dying Light: The Following für 13,99€, Code Vein für 17...
  2. 4,69€
  3. 6,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer