1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft richtet sich neu aus

Microsoft und die Welt in 5 - 10 Jahre?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft und die Welt in 5 - 10 Jahre?

    Autor: pierre kerchner 21.09.05 - 22:41

    ein paar Statements:

    -PCs haben wir genug

    -Netzdevices noch lange nicht

    -viele hassen Microsoft,
    aber die Nokia, Vodafones und AOLs kommen noch einigermassen gut davon

    -bin gespannt ob Ray Ozzie endlich mal wirklich Groupware auf den Markt bringt. Wir ersticken alle in Email -
    Ob Email uns wirklich produktiver macht?

    Groove hat jedenfalls wohl nicht die Welt nachhaltig verändert.

    -Mp3-Player erobern den Markt, aber einem deutschen Landsmann eine Email zu schicken gleicht einem Glücksspiel.

    -PDAs sind hauptsächlich als Navigationssystem im Auto erfolgreich.

    -Blackberrys ist eine Minderheitenspielzeug für "wichtige" Manager.

    -Tabelt PCs sind elitäres und superteueres Spielzeug

    -Consumer kaufen wohl lieber ein 17 Zoll Laptop als ein 12 Zoll, das nur 1,5 kg wiegt.

    -epaper scheint ein Konzept zu bleiben

    -welche Innovationen hat Microsoft eigentlich in den letzten 2 Jahren gebracht?

    -wird uns DRM glücklicher machen? und wollen wir uns deshalb eine DualCode CPU, 1 Gbyte Speicher und eine Grafikkarte mit 256 Mbyte Speicher kaufen?

    -Wir brauchen neue Geräte: günstig, leicht, mobil nutzbar, lange Akkudauer... alle Hittops, Sidekicks und MDAs überzeugen mich nicht so recht. Der Markt scheint kein Budget für Innovationen zu haben

    -Apple bietet Style und Lebensgefühl - welche PC/Intel Reseller Company tut das eigentlich auch?

    pierre
    http://kerchner.de/blog

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. LfD Niedersachsen, Hannover
  4. Landesbaudirektion Bayern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€
  2. (u. a. Transport Fever 2 für 22,99€, Project CARS 2 Delux für 15,99€)
  3. (u. a. PS4 Pro Naughty Dog Bundle für 399,99€, PS4 VR Megapack Ed. 2 für 279,99€, Death...
  4. (Samsung Galaxy A51 128 GB für 299,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf
  2. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  3. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser