1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Ubuntu für Android: Der…

die Zukunft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Zukunft

    Autor: booyakasha 01.03.12 - 21:35

    und Microsoft könnte den Markt zurückerobern, wenn sie's nur realisieren würden.
    Wahrscheinlich hinken sie noch immer dem Touchscreenboom hinterher und erfinden neuartige Desktops mit 3D-Headtracking-Display wo man die Finger dahinter sieht, während alle anderen bereits den Trend verstanden haben und Innovativ werden.

  2. Re: die Zukunft

    Autor: LH 01.03.12 - 21:45

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und Microsoft könnte den Markt zurückerobern, wenn sie's nur realisieren
    > würden.
    > Wahrscheinlich hinken sie noch immer dem Touchscreenboom hinterher und
    > erfinden neuartige Desktops mit 3D-Headtracking-Display wo man die Finger
    > dahinter sieht, während alle anderen bereits den Trend verstanden haben und
    > Innovativ werden.

    Du scheinst die vielen News zu Windows 8 nicht zu bemerken.

  3. Re: die Zukunft

    Autor: syntax error 02.03.12 - 01:52

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > während alle anderen bereits den Trend verstanden haben und
    > Innovativ werden.


    Welcher wäre denn das?

  4. Re: die Zukunft

    Autor: booyakasha 02.03.12 - 02:40

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > booyakasha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > während alle anderen bereits den Trend verstanden haben und
    > > Innovativ werden.
    >
    > Welcher wäre denn das?


    der hier
    ░░░█░░░░░░▄██▀▄▄░░░░░▄▄▄░░​░█
    ░▄▀▒▄▄▄▒░█▀▀▀▀▄▄█░░░██▄▄█░​░░█
    █░▒█▒▄░▀▄▄▄▀░░░░░░░░█░░░▒▒​▒▒▒█
    █░▒█░█▀▄▄░░░░░█▀░░░░▀▄░░▄▀​▀▀▄▒█
    ░█░▀▄░█▄░█▀▄▄░▀░▀▀░▄▄▀░░░░​█░░█
    ░░█░░░▀▄▀█▄▄░█▀▀▀▄▄▄▄▀▀█▀█​█░█
    ░░█░░░░██░░▀█▄▄▄█▄▄█▄████░​█
    ░░░█░░░░▀▀▄░█░░░█░█▀██████​░█
    ░░░░▀▄░░░░░▀▀▄▄▄█▄█▄█▄█▄▀░​░█
    ░░░░░░▀▄▄░▒▒▒▒░░░░░░░░░░▒░​░░█
    ░░░░░░░░░▀▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄​▄▀

  5. Re: die Zukunft

    Autor: delaytime0 02.03.12 - 09:44

    Wundert mich sowieso wieso diese Art des Dockings sich nicht schon viel mehr verbreitet. Ich kann mir kaum vorstellen, dass auf solche Ideen nur die OpenSourceRiege kommt...

    Oder spielen hier auch wieder Interessen ala "Ich will doch aber nen PC UND nen Smartphone verkaufen" eine zu große Rolle?

  6. Re: die Zukunft

    Autor: AndyMt 02.03.12 - 10:10

    delaytime0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wundert mich sowieso wieso diese Art des Dockings sich nicht schon viel
    > mehr verbreitet. Ich kann mir kaum vorstellen, dass auf solche Ideen nur
    > die OpenSourceRiege kommt...
    >
    > Oder spielen hier auch wieder Interessen ala "Ich will doch aber nen PC UND
    > nen Smartphone verkaufen" eine zu große Rolle?
    Solche gibts schon, das Asus Padphone z.B. aber auch für einige Sony Xperias gibts Docks an die man Tastatur, Maus und Bildschirm anschliessen kann.
    Jetzt müssen nur die OS noch in der Lage sein für jeden Anwendungsfall eine passende Oberfläche an zu bieten.
    Microsoft versucht das mit Metro. Ich denke allerdings, dass Metro für Desktops (noch?) nicht geeignet ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. BARMER, Wuppertal
  4. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...
  3. 26,99€
  4. 19,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de