Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8 Consumer Preview…

Re: Mein Erfahrungen sind

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Mein Erfahrungen sind

Autor: Caracal 02.03.12 - 14:50

Dragos schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Caracal schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Schau dir mal die Einstellungen unter Mac, Ubuntu (Sehr ähnlich) und
> > Windows an. Windows hat 1000 mal mehr Einstellungsmöglichkeiten. Ein
> System
> > das nicht durdacht wurde und kein Konzept mit sich bringt bietet dir
> 1000
> > Einstellungsmöglichkeiten an. Eben das was man nicht gemacht hat lagert
> man
> > an den Benutzer aus. Was daraus folgt ist, dass jeder herumkonfiguriert
> und
> > bei keinem Funktionierts. Man kann soviel sagen wie man will gegen linux
> > aber wenn man Win mit Ubuntu vergleich, dann ist win auf jeden fall die
> > grössere Frickelbude und wird es auch mit win8 bleiben. Mac ist hier
> schon
> > lange um Welten besser, liegt aber auch an dem geschlossenem System.
>
> ab hier wird es nicht mehr sachlich.
>

Ja da bist du nicht viel sachlicher:
> und ist eindeutlich gegen windows allgemein.
> Vergleiche nicht Windows mit MAC oder Linux das bringt nix.
Doch das macht man eben damit man sieht welches System seine Stärken und Schwächen hat gegenüber der Konkurrenz. Das macht man überall: Man vergleicht auch das iPhone mit dem Lumina und Samsung Galaxy um zu sehe welche Marke das besste Gesamtpaket aus Hardware und Software bietet, Man vergleicht aber auch den Golf mit Audi A3 und Seat Leon ect. um zu sehe welches Auto das besste Preis/Leistungsverhältnis bietet.

>
> Sag nur was die an WIN8 nicht gefällt und was du wie haben willst. Aber

Wie gestagt:
Es ist sehr unkonsistent. Zwei desktops?? Metro und dieser alte desktop?? Totales Verwirrspiel. Das gibt es auf kein anderem System.

Es gibt die Einstellungen einmal in der alten Ausführung wie bei win7 und jetzt auch im metro style??? wtf??

Beim IE ist das selbe Spiel, startet man ihn von dem Desktop aus sieht er anders aus als wenn man ihn aus der Metro Oberfläche startet.

Schau dir mal die Einstellungen unter Mac, Ubuntu (Sehr ähnlich) und Windows an. Windows hat 1000 mal mehr Einstellungsmöglichkeiten. Ein System das nicht durdacht wurde und kein Konzept mit sich bringt bietet dir 1000 Einstellungsmöglichkeiten an. Bei ubuntu war das auch mal so (11.04) die Community hat auf http://brainstorm.ubuntu.com/ sich dem angenommen und das wurde jetzt umgesetzt.

> Sag nur was die an WIN8 nicht gefällt und was du wie haben willst. Aber
Was ich anders haben will? So ähnlich wie bei den anderen Systemen aber eben das bringt ja alles nichts den darauf können wir keinen Einfluss nehmen, im gegensetz zu ubuntu aber schon.

> nicht Linux und MAC sind so toll. das bringt keinen was und von den 60% für
> MAC/Linux würden 80% danach fluchen warum es fast keine anwendungen gibt.
Einerseits hast du rech, man muss dabei immer sachlich bleiben aber wie gesagt, man muss die Dinge aber auch sachlich vergleichen. Naja wenn du die Mac Verkaufszahlen ansiehst, dann sieht man das die extrem stark steigen wo bei allen anderen Herstellern (99% Windows) die Verkaufszahlen stagnieren. Hörst du die Mac User schreien? Kaum, alle sind sehr zufrieden.

Weist du, es ist mir scheiss egal ob Win Mac oder Linux. Ich habe mich bei allen drei Systemen eingearbeitet und habe nun die Wahl. Ich wähle für mich das geeignetste System aus und das ist im Moment ubuntu. Auch wenn ich OSS stark bevorzuge fällt es mir nicht schwer zu sagen das Apple den besten Job im Moment macht und den Konsumenten ganz klar anspricht. Das einzige ist die Geschlossenheit, diese bringt aber für Apple viele vorteile und ist der Grund wieso man das System überhaupt so Perfektionierungen konnte.

Viele Windows User verteidigen Windows ohne sich mit den anderen Systemen mal längere Zeit auseinander gesetzt zu haben und deren Ökosystem verstanden zu haben. Mit länger meine ich so ab drei Wochen bis ein paar Jahre.

Hand aufs Herz, hast du das gemacht? Kennst du alle drei Ökosysteme?

All die User die das nicht gemacht haben aber Windows trotzdem verteidigen zeigen angst vor etwas neuem und hoffen das es sich nicht durchsetzt weil man angst hat das neue nicht zu verstehe. Ich finde man sollte auf keinen Fall Angst haben, hingegen man sollte sich öffnen für etwas neues. Die anderen Systeme sind definitiv anders und am Anfang ist es ungewohnt. Dies Anders ist aber ganz einfach wenn man sich mal dem geöffnet hat.

Es ist mir definitiv scheiss egal ob OSS oder nicht, mein einziges Anliegen ist, dass sich die Leute für die anderen Systeme öffnen. Die anderen Systeme haben viele Sachen zu bieten die besser sind als bei Windows. Ein Marktanteil bei den Desktopsystemen von ca. 90% ist definitiv ungerechtfertigt und wiederspiegelt nur die politische Marktposition von M$ aber in keinster weise den technologischen Vorsprung. Es wär besser für jeden einzelnen von uns wenn die Marktverteilung auf dem Desktop etwas ausgeglichener wäre.





>
>
> Windows 7 ist bis jetzt das beste WIndows was draußen war und so wie es
> aussieht wird Win8 das schlechteste nachfolger Windows aller zeiten.
> Aber noch ist das keine RC und MS kann noch etwas daran ändern, wenn die es
> nicht machen bleib ich bei WIn7 oder muss meine Probleme mit Win8 selber
> lösen oder lösen lassen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Mein Erfahrungen sind

jeegeek | 02.03.12 - 10:24
 

Re: Mein Erfahrungen sind

InFlames | 02.03.12 - 11:38
 

Re: Mein Erfahrungen sind

Eisklaue | 02.03.12 - 11:56
 

Re: Mein Erfahrungen sind

Caracal | 02.03.12 - 12:35
 

Re: Mein Erfahrungen sind

Dragos | 02.03.12 - 12:54
 

Re: Mein Erfahrungen sind

fool | 02.03.12 - 13:48
 

Re: Mein Erfahrungen sind

Caracal | 02.03.12 - 14:50
 

Re: Mein Erfahrungen sind

fool | 02.03.12 - 17:15
 

Re: Mein Erfahrungen sind

Eisklaue | 02.03.12 - 19:54
 

Re: Mein Erfahrungen sind

mich | 02.03.12 - 14:22
 

Re: Mein Erfahrungen sind

msdong71 | 02.03.12 - 17:32
 

Re: Mein Erfahrungen sind

msdong71 | 02.03.12 - 18:44
 

Re: Mein Erfahrungen sind

Eisklaue | 02.03.12 - 19:40
 

Re: Mein Erfahrungen sind

msdong71 | 02.03.12 - 21:52

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. über experteer GmbH, Nürnberg
  3. Glatfelter Dresden GmbH, Heidenau
  4. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,95€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
    Google Maps
    Karten brauchen Menschen statt Maschinen

    Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
    Von Sebastian Grüner

    1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
    2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45