1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Radeon HD 7870 und…

Was ist eigentlich mit der 6850/70?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was ist eigentlich mit der 6850/70?

    Autor: spambox 05.03.12 - 09:10

    Die 7850/70 werden als Nachfolger der 5er gehandelt.
    Zwischenzeitlich hatte AMD aber auch in der 6er Generation gleich nummerierte Modelle.

    Ok, laut Specs ist die 6850 langsamer als die 5850...aber gab es einen Grund für AMD, diese Modelle schlechter zu machen?


    #sb

  2. Re: Was ist eigentlich mit der 6850/70?

    Autor: Moriv 05.03.12 - 10:11

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 7850/70 werden als Nachfolger der 5er gehandelt.
    > Zwischenzeitlich hatte AMD aber auch in der 6er Generation gleich
    > nummerierte Modelle.
    >
    > Ok, laut Specs ist die 6850 langsamer als die 5850...aber gab es einen
    > Grund für AMD, diese Modelle schlechter zu machen?
    >
    > #sb

    Bei der Entwicklung der 6xxxer Serie stand die Energieoptimierung bei gleicher Architektur (Terascale 2 Architektur) im Vordergrund. Sodass die Leistungen nicht direkt zu vergleichen sind. Zumal auch das 40mm Layout mit übernommen wurde. Ich für meinen Teil, sehe die 6xxxer Serie nicht als direkten Nachfolger der 5xxxer Serie. Eher als Zwischenstep um eine Maretingtechnische Antwort auf den Release der Nvidia 5xxer Serie zu haben. Zumal der Release der 6xxxxer Serie die erste direkte von AMD war.

  3. Re: Was ist eigentlich mit der 6850/70?

    Autor: Gaius Baltar 05.03.12 - 13:23

    Die 6850/6870 kam ausnahmsweise mal als erste der 6er-Serie raus (sonst erst die High-End-Varianten). Dadurch, dass sie entschieden weniger Strom verbraucht als die 58xx, wurde sie für mich interessant. Klar, die Leistung ist auch etwas geringer, aber das Verhältnis zur Wärmeentwicklung (= Lautstärke!) ist viel besser.
    Die 6850 hat den Vorteil, dass sie, obwohl sie zur Performance-Klasse gehört, nur einen PCIe-Stecker (d.h. max 150W) benötigt. In der Vapor-X-Version von Sapphire ist sie ziemlich leise und im Leerlauf aus dem Gehäuse – auch nicht speziell gedämmt – nicht rauszuhören. Unter Last rauscht es ein wenig, aber kaum der Rede Wert.

    Da ich geräuschempfindlich bin, war die 6850 für mich ein Segen. Schnell genug, zugleich leise und stromsparend. Bei zukünftigen Generationen werd ich mich wohl wieder zwischen einer langsamen Mittelklasse oder einer stromhungrigen Performance-Karte entscheiden müssen. :(

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., München
  2. Entwickler MS Dynamics Business Central (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach
  4. IT-Administrator - Schwerpunkt IT-Security & Kommunikationsdienste (m/w/d)
    Barmherzige Brüder Trier gGmbH, Paderborn, Koblenz, Trier, Bad Mergentheim, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40k: Chaos Gate - Daemonhunters für 31,99€ statt 44€, Far: Changing Tides...
  2. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  3. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)
  4. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de