1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Warum Googles…

Google legt sicherlich keine speziellen "Datenbanken" mit irrsinnigen Userdaten an

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Google legt sicherlich keine speziellen "Datenbanken" mit irrsinnigen Userdaten an

    Autor: borg 06.03.12 - 08:20

    Klar, es wird Datenbanken mit Basisinformationen bezüglich des Userprofils geben.
    Die wahre Macht jedoch besteht darin, diese Daten mit den Verknüpfungen (Mailcontakte, besuchte Webseiten etc.) immer ausgeklügelter und immer detailierter
    zu jeder Zeit auswerten zu können. So lassen sich bei Bedarf ganz zielgerichtet
    für jeden denkbaren Zweck Verbindungen zwischen den Usern, Interessengebiete,
    persönliche Vorlieben etc. für einzelne User oder ganze Usergruppen statistisch und
    künftig auch immer mehr im Detail auswerten.
    Somit ist die Macht die die Datenbank von Facebook, die Userinformationen die
    ein Facebook-Nutzer selbst mehr oder weniger öffentlich einträgt und die Auswertungen des Nutzerverhaltens von Google sowie der Googlemailkonten erst in deren Verknüpfung untereinander eine wahre Fundgrube an Informationen.

  2. Re: Google legt sicherlich keine speziellen "Datenbanken" mit irrsinnigen Userdaten an

    Autor: Pandur 06.03.12 - 10:03

    Hast du den Artikel gelesen ?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Produktmanager / Product Owner (m/w/d) für 3D-Konfiguratoren
    W. & L. Jordan GmbH, Kassel
  2. Scrum Master m/w/d
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg
  3. Fachinformatiker*in (w/m/d) Aufgabenschwerpunkt Telekommunikationssystem
    Universität Konstanz, Konstanz
  4. SAP Application Engineer (m/w/d)
    VTG Aktiengesellschaft, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 73,45€)
  2. 129€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn. Vergleichspreis 142,19€)
  3. 39,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Jurassic World: Ein neues Zeitalter (Extended Version), Elvis, Dune, Memory: Sein letzter...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Was macht einen guten Netzspeicher aus?
Energiewende
Was macht einen guten Netzspeicher aus?

Um erneuerbare Energien zu nutzen, muss Strom für Zeiten ohne Wind und Sonne gespeichert werden. Aber die Speicher zu bauen, muss sich auch lohnen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Hyme baut Wärmespeicherkraftwerk auf Bornholm
  2. Erneuerbare Energien DLR testet Energiespeicher mit geschmolzenem Salz
  3. Energiewende Das Stromnetz braucht einen Neustart

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches

Pentiment im Test: Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch
Pentiment im Test
Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch

Tatort Kirche: Das von Microsoft entwickelte Pentiment bietet auf Konsole und Windows-PC historische Detektivarbeit.
Von Peter Steinlechner

  1. Obsidian Entertainment Pentiment bietet Oberbayern statt Postapokalypse