1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Allgemein…

Die Xbox ist da

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Xbox ist da

    Autor: Golem.de 15.11.01 - 10:55

    Der schon seit langem beschworene Dreikampf zwischen Sony, Nintendo und Microsoft geht in den USA jetzt in die heiße Phase: Ab heute kann man die Xbox in den Vereinigten Staaten offiziell erwerben. Ob Microsoft mit diesem Gerät allerdings wirklich an der Vormachstellung der japanischen Konkurrenten kratzen kann, bleibt abzuwarten.

    https://www.golem.de/0111/16933.html

  2. Re: Die Xbox ist da

    Autor: EinsZweiDrei 15.11.01 - 11:34

    Schade, dass wir in einem unterhaltungselektronischen Dritte-Welt-Land leben.

    Nicht nur, dass wir technische Neuerungen wie Xbox und PS2 erst ein halbes Jahr nach Erscheinen kaufen "dürfen", nein, wir müssen auch noch überhöhte Preise dafür zahlen.

    479 Euro (937 Mark) für die nackte Xbox mit einem Controller.
    50 Euro (DM 100) für eine Fernbedienung, ohne die man DVDs nicht anschauen kann.
    69 Euro (DM 136) für jedes Spiel.

    Mir ist das zu teuer, um von meiner PS2 umzusteigen. Die wird auch auf absehbare Zeit die attraktiveren Spiele (Gran Turismo 3, GTA3, TTT, DOA2 etc.).
    Egoshooter spiele ich ohnehin nur am PC, weil die Steuerung mittels Maus und Keyboard einem Gamepad einfach überlegen ist.

  3. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Dirk M. 15.11.01 - 12:00

    Leute, wartet lieber auf den Gamecube. Der wird nicht nur die Hälfte von der X-BOX kosten, auch die Spiele werden einfach nur besser sein. Spielt lieber noch eine weile mit eurer PS2 oder dem PC, ist sowieso viel cooler.

  4. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Hans 15.11.01 - 12:23

    Meine Meinung, hoher Preis, miese Spiele, zudem steht Microsoft drauf - mal wieder die Lizenz zum Geldverbrennen...oder gibt es wirklich wen, der für Halo 1200 DM ausgibt??::)))

  5. Re: Die Xbox ist da

    Autor: mzam 15.11.01 - 12:33

    ist die x box nixht ein pc :-)

    ich finde nicht das sie eine richtige konsole ist :-)

    auser die preise die wurden angepasst :-)

    ansonsten denke ich nicht das die ps2 überleben kann wenn es um die reinen technischen daten und damit verbunden möglichkeiten geht ist die ps2 ganzeindeutig eher eine dremcast konkurenz gewesen und nicht gedacht um gegen die gamcube oder x box anzutreten.

    leider ist die psx gemeinde so groß das die wie bessesn auf ihrer ps2 schwöhren...obwohl zb die games und das preisleistungsverhältnis und die spiele qualität schon auf der dreamcast die ja wesentlich älter ist besser war....aber das ist ein anderes thema:-)

    sollen die ps2 freaks weiter ihre verschwommenen hochgezwrten texturen geniesen und sich freuen das theoretisch 80 milionen poligone pro sikunde angezeigt werden kann ( macht bestimmst spass ich stelle mir ein stehendes bild vor wo 80 000000 dreiecke pro sikunde flackern:-) mus der wahnsinn sein unter diesen aspekt punkten solle ich doch direkt meine dc und pc wegschmeisen:-)

    ich sage nue shenmue und soulcalibur.....was gibts dagegen auf der ps2 tekken 3 (spielt mahl beides und schaut die grafik an :-) und senmue wird es ja bei der bescheuerten sega gewinn strategie die aber funktioniert auch bald geben :-) oder doch nur auf der x box die ja sowiso alles aufkaufen...(sega war schon in vehandlung bezüglich einer solchen sache.

    naja allso wie gesagt ich sag zu jedem ps2 frak er soll sich ersmahl die fielzahl an hochwertigen games auf der dc anschauen befor er den mun so weit aufmacht....

    vorallem spiele die auf beiden system eins zu eins umgesetzt worden sind zeigen wie gering der unterschied ist.

    im gegeteil dc hat durch seine antialice funktion die von den guten pc grafikarten bekannen vorteil...schau dir mahl CaziTaxi af der dc an und dann auf der ps2 :-)

    also was soll ich sagen.

    gruss

    mz

  6. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Macintosh 15.11.01 - 13:07


    --> "naja allso wie gesagt ich sag zu jedem ps2 frak er soll sich ersmahl die fielzahl an hochwertigen games auf der dc anschauen befor er den mun so weit aufmacht...."

    und ich sage einfach mal das du ein gravierendes rechschreibproblem hast.
    da hat wohl jemand zu lange nur konsolen benutzt. ;)

    mac.

  7. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Buck 15.11.01 - 13:13

    Ich denke die XBox wird alle Spielconsolen, die bisher auf dem Markt sind weit hinter sicht zurücklassen in Sachen Qualität.
    Die Meinung von Hans "miese spiele" ist ja wohl sehr aus der Luft gegeriffen und wer sich nur einwenig informiert, welche Spiele auf der XBox rauskommen, wird sehen das diese locker mit der Kokurrenz mithalten kann !

    Auch etwas unverständlich ist der absolut überrissene Preis der XBox. Ich denke wenn dieser nicht markant tiefer angelegt wird, könnte die MS Console in Europa scheitern, vorallem jetzt, wo der PS2 Preis gesenkt worden ist.

    Wenn jemand behauptet: Schlechte Console, schlechte Spiele .. und sowiso alles schlecht wenns von MS kommt dann kann ich nur drüber lachen.

    Microsoft produziert hochwertige Hardware und Software. Klar denken jetzt einige an Windows, aber wenns so schlecht ist, warum setzen es denn 95 % der Homeuser ein ? Weils ne verdammt gute Benutzerfreundlichkeit hat !

    Also: Die XBox ist wohl der Heavy-Tank unter den Consolen und der kostet halt auch entsprechend ;-)

    Peace !

  8. Re: Die Xbox ist da

    Autor: messy 15.11.01 - 13:19

    mann das darf mal echt nicht wahr sein.
    wer hat so einen sonderschüler bloß an einen rechner gelassen ! ?!
    die übelsten rechtschreibfehler in jedem satz, das ist echt dummheit pur !!!!
    wahnsinn....

  9. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Alfredo 15.11.01 - 13:46

    Hans, ich glaub Du hast ne kleine(?) MS Neurose. Wenn Du mal die Konsolen wirklich vergleichst, ist die XBox in nächster Zeit mit Abstand das beste, was Du auf dem Markt überhaupt bekommen kannst (auch besser als Gamecube, siehe Grafikpower, aber dafür ist GC ja auch schließlich einiges billiger....).

    Buck, ich glaub Du hast völlig recht... Das Hauptproblem der XBox besonders hier bei uns nächstes Jahr wird der riesige PREIS sein - wenn der nicht noch sinkt, dann haben die bei MS ein echtes Problem...

  10. Re: Die Xbox ist da

    Autor: sldf 15.11.01 - 14:10

    ICh denke mal die X-Box wird sich einfach nicht durch setzen, da sie von der Hardware einfach zu nah am PC ist. Deswegen werden wohl einige Spile die auf der X-Box erscheinen auch später auf dem PC rauskommen (jedenfalls die die von Dritt-Herstellern stammen), so wie es eigentlich auch mal bei Halo geplant war.

  11. Re: Die Xbox ist da

    Autor: rechdschreipproplem 15.11.01 - 14:20

    oje oje... da kann ich dir nur zustimmen messy. "antialice" ist auch ne ganz neue erfindung. ich dachte immer, das hieß anti-aliasing, aber egal...

  12. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Angy 15.11.01 - 14:24

    "mann das darf mal echt nicht wahr sein.
    wer hat so einen sonderschüler bloß an einen rechner gelassen ! ?!
    die übelsten rechtschreibfehler in jedem satz, das ist echt dummheit pur !!!!
    wahnsinn...."

    Hi,

    ich finde ziemlich gemein, dass jemand aufgrund seiner Rechtschreibung dermassen fertig gemacht wird. Was willst du damit erreichen? Er wird sicherlich nicht seine Rechtschreibung verbessern, weil er von "Besserwisser" nieder gemacht wird. Vielleicht wolltest du auch nur deine "überlegene" Rechtschreibung unter Beweis stellen... Hast du mal was über "Gross-Klein-Schreibung" oder "Komma-Punkt-Setzung" gehört?

    Niemand verdient so eine Antwort (auch DU nicht).

    Gruss,
    Angy

  13. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Buck 15.11.01 - 14:25

    Die XBox wird sich nicht durchsetzten weil die Hardware zu nah am PC ist ???
    Hast du dir mal überlegt, was du damit überhaupt meinst ? ... ich glaube nicht.

    Logisch nähern sich Consolen dem PC, resp. was ist eine Console anderes als ein Fernseh-PC?
    Der PC war bisher den Consolen in Sachen Performance immer um längen vorraus !
    Und eine Console ist ja nichts anderes als ein Minimal-PC, auf Games optimiert und TV Ausgang statt VGA Ausgang.

    Zudem: Da die XBox Hardware dem PC ähnlich ist, ist es für Programmierer sehr viel einfacher Spiele für die XBox zu programmieren. Die PC Umsetzungen sind auch einfacher zu realisieren, da es wohl nicht viel mehr braucht als das ganze auf einem Win32 Kompiler laufen zu lassen.
    Und da dies so einfach geht, ist der Reiz für Spielehersteller auch grösser etwas für die XBox zu machen, da Sie ihr Game dann leicht auch an PC-Gamer verkaufen können.

    also faker "sldf", deine Argumente sind absolut haltlos.

    Der einzige Grund warum die XBox Probs haben könnte ist immer noch "nur" der Preis !

  14. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Patter 15.11.01 - 14:33

    Junge, Junge
    diese Sprache ist ja von höchster Qualität.
    Aber zum Thema; die xBox wird sich meiner Meinung nach nicht durchsetzen, zu hoher Preis, zu starke Anlehnung an den PC. Ferner ist die Ps2 noch lange nicht ausgereizt, siehe PS one. Dort war die Vormachtstellung auch in den Bemühungen der Spieleentwickler die Möglichkeiten in vollem Umfang auszunutzen, begründet. Will sagen, es wurden Wege gefunden, hohe grafische und spielerische Qualitäten mit recht "bescheidener" Hardware zu verwirklichen. Darüberhinaus ist in der PS2 bereits das DVD Paket enthalten, welches bei der xBox durch den Zukauf der Fernbedienung extra "freigeschaltet" werden muß.
    Vielleicht wirkt der Name des Herstellers ebenfalls abschreckend, zieht man die Diskussionen über denselbigen in Betracht.

    Grüße Patter

  15. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Alfredo 15.11.01 - 14:39

    That's it! Geht's hier eigentlich um Deutschunterricht oder um Spielkonsolen??
    Soviel zu dem Thema....
    Übrigens bin ich ziemlich sicher, daß sich die XBox dann und nur dann durchsetzen wird, falls der Preis im Laufe der Zeit noch sinkt (ist vielleicht und/oder hoffentlich nur eine klassische Marketing-Taktik von M$ zur XBox-Einführung...) Rein qualitativ gesehen ist die XBox nämlich die beste Konsole, die man in nächster Zeit generell bekommen kann.

  16. Abstürze mit der Xbox

    Autor: Dirk 15.11.01 - 14:41

    Hi Leute,

    ich habe da von einem ganz anderne Problem gehört. Die Xbox sei schon das eine oder andere Mal bei Vorführungen abgestürzt. Das nevt mich beim PC am meisten. Uhhps, ein Update des Spieles, uppps ein DirectX-Update und dann noch aktuelle Treiber für Grafikkarte beschaffen... Das nervt doch wirklich eine Menge Leute! Wenn ich dann auf eine Console wechsle, will ich doch ein stabiles System und ob das mit der Xbox gewährleistet wird, wird sich noch zeigen, wobei ich da eher skeptisch bin.
    Das ist neben dem Preis das entscheidente K.O.-Kriterium für das Gerät.

    ciao

    Dirk
    PS: Und noch was an die Motzer. Jemanden aufgrund seiner schlechten Rechschreibung hier anzumachen ist ziemlich arm! Wirklich!

  17. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Patter 15.11.01 - 14:43

    ich muß noch mal ran.
    Man sollte vielleicht doch mal ein Auge auf die Entwicklung von Microsoft und demnach auch auf Windows werfen !
    Die Ursprungsform von Windows, Version x.x, war ebenso wie verschiedene Dos-Versionen kostenlos zu beziehen. Deswegen haben zahlreiche User diese auf dem PC installiert und die entsprechenden nicht kostenfreien Updates ebenfalls übernommen. Daher kommt auch zum Teil die große Zahl der Windows-User. Ein ähnliche Entwicklung ist/war bei Linux zu beobachten!
    Daher ist es recht gefährlich nur die Zahl der Windows-Anhänger für die Qualität der Produkte heranzuziehen!

  18. Re: Abstürze mit der Xbox

    Autor: Ronny 15.11.01 - 15:08

    Naja Dirk, mann darf nicht vergessen das die xbox immer die gleich Hardware hat. Das macht die ganze Sache für M$ um vieles einfacher. PC Software (Betriebssysteme) hat immer das Problem auf 1000en verschiedenen Konfigurationen laufen zu müssen, daher die vielen Probleme. Die Update Gefahr für Spiele sehe ich hier schon mehr gegeben, da die xbox über die Festplatte verfügt und so Updates installiert werden könnten.

    Ich würde mir die xbox auf jedenfall so nicht kaufen, da a) viel zu teuer und b) es sich ímmer bewährt hat abzuwarten was sich am Markt durchsetzt. (Konsolen, VHS, DVD, etc..).

    So long .....


    Ronny

  19. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Angy 15.11.01 - 15:16

    Hi,

    ich bin der Meinung, dass die X-Box gute Voraussetzungen hat sich durchzusetzen. Es spielt keine Rolle, ob die Technik der X-Box, die eines PCs entspricht. Was letztendlich zählen sind die Spiele. Solange diese viele Spiele hat, die gute Grafik haben UND spielerisch top sind, wird sich niemanden über die "PC-Technik" aufregen bzw. kümmern. Wenn MS eine gute Marketting-Kampagne macht und der Preis deutlich gesenkt wird (500-650DM), sehe ich persönlich gute Chancen für MS sich im Videospiel-Markt zu etablieren.

    Hier ein Paar Möglichkeiten wie sich die X-Box, meiner Meinung nach, durchsetzen KÖNNTE:

    - Online-Fähikeit unterstützt die eigenen ISPs (T-flat, Q-Flat,...) -> Das war bei der DC nicht so möglich (PSO, Dream Arena nur über VIAG)
    - Einfache Portierung von Windows-Software (Emultoren, DivX, Linux, etc.)
    - Spiele laufen stabiler und schneller als die "PC"-Versionen (Diablo2 exception error ;-), usw...)
    - Preis unter 650DM
    - Spiele nicht teurer als 100-120DM (170DM ist auch eine unverschämtheit)

    Gruss,
    Angy

  20. Re: Die Xbox ist da

    Autor: Buck 15.11.01 - 15:18

    Es stimmt, das man nicht die Zahl der User eines Produktes über dessen Qualität entscheidet.
    Ich wollte auch gar nicht darauf hinaus.

    Aber wer behauptet MS Produkte seien schlecht liegt falsch, da meiner Meinung nach als Informatiker die Programmierer von MS schon viel drauf haben. Klar gibts es Fehler bei solchen riesen Programmen.

    Die Zahl der Linux Anhänger steigt sicher auch immer mehr. Und sobald Linux die gleiche Benutzerfreundlichkeit hat wie Windows werden wohl auch vermehrt "normal" User dieses einsetzen.

    Dies alles hat aber nix mit der XBox zu tun. Die MS Hardware war ja bisher eigentlich immer von guter Qualität. Siehe Sidewinder Joysticks, Gamepads, GameVoice usw.
    Die XBox war nur noch der nächste Schritt in die Spielebranche.
    Zudem hat sich Microsoft mit NVidia einen kompeteten Partner in der Grafikprozessortechnik geschnappt ;-)

    Ob die Console sich durchsetzt und/oder stabil läuft, wird sich zeigen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
    Core i9-10980XE im Test
    Intel rettet sich über den Preis

    Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
    2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
    3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

    1. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
      Glasfaserausbau in Region Stuttgart
      20.000 Haushalte bekommen FTTH

      Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

    2. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
      Disney+
      Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

      Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.

    3. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
      Unix-artige Systeme
      Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

      Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.


    1. 18:19

    2. 16:34

    3. 15:53

    4. 15:29

    5. 14:38

    6. 14:06

    7. 13:39

    8. 12:14