Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Allgemein…

FreeCraft: Freie Strategiespiel-Engine fertig gestellt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FreeCraft: Freie Strategiespiel-Engine fertig gestellt

    Autor: Golem.de 29.05.02 - 10:42

    Nach mehr als zwei Jahren aktiver Entwicklung hat das FreeCraft-Projekt nun die erste stabile, unter den Bedingungen der GNU General Public License lizenzierte GameEngine fertig gestellt. Bei FreeCraft handelt es sich um eine freie, Plattform-unabhängige Strategiespiele-Engine.

    https://www.golem.de/0205/20034.html

  2. Re: FreeCraft: Freie Strategiespiel-Engine fertig gestellt

    Autor: so@so.de 29.05.02 - 21:02

    Super!

    Windows XP wird nicht unterstützt, aus politischen Gründen.

    Wie gut das man den Sourcecode hat, dann kann man diese nervige Einstellung schnell raushacken.

    GPL rules.

  3. Re: FreeCraft: Freie Strategiespiel-Engine fertig gestellt

    Autor: Tom 30.05.02 - 01:34

    Hilfe, mit Spielen wie C&C oder AOE kann das Ding aber wohl noch lange nicht mithalten. Sieht aus, wie früher unter DOS!

  4. Re: FreeCraft: Freie Strategiespiel-Engine fertig gestellt

    Autor: Dominik Engbers 30.05.02 - 12:41

    sieht wirklich schlimm aus, aber ich denke daher suchen die auch noch "Grafiker, die das Projekt voran bringen"

    ;-)

  5. Re: FreeCraft, schlechte Grafik ; darum geht es nicht

    Autor: ghost 31.05.02 - 08:25

    Es geht nicht um die Grafik, die läst sich im nachhinnein Verbsseren.
    Es geht auch nicht um das gezeigte Spiel ansicht, das läst sich auch ändern.
    Es geht um die Engine, die Programmierarbeit.
    Aus der Engine kann man dann beliebige viele gute und schlechte Spiele machen.
    Eine gute Engine erlaubt die möglichkeit auf gute Spiele.
    Für ein gutes Spiel braucht man aber auch ein gutes Konzept und gute Grafik und Musik.
    Prioität hat wohl erst mal, das est eine funktionierende Version gibt.
    Grafik und Sound sollen !jetzt! inplementiert werden.

  6. Re: FreeCraft, schlechte Grafik ; darum geht es nicht

    Autor: kay 22.08.02 - 18:47

    ghost schrieb:
    >
    > Es geht nicht um die Grafik, die läst sich im
    > nachhinnein Verbsseren.
    > Es geht auch nicht um das gezeigte Spiel
    > ansicht, das läst sich auch ändern.
    > Es geht um die Engine, die Programmierarbeit.
    > Aus der Engine kann man dann beliebige viele
    > gute und schlechte Spiele machen.
    > Eine gute Engine erlaubt die möglichkeit auf
    > gute Spiele.
    > Für ein gutes Spiel braucht man aber auch ein
    > gutes Konzept und gute Grafik und Musik.
    > Prioität hat wohl erst mal, das est eine
    > funktionierende Version gibt.
    > Grafik und Sound sollen !jetzt! inplementiert
    > werden.

    jepp!!!! es geht darum ein sdk zur verfügung zu stellen, mit dem man auch ohne großartige programmierkenntnisse ein strategiespiel herstellen kann. leider finde ich keine dokumentation auf deutsch dazu. vieleicht kennt jemand von euch einen link?!

  7. Re: FreeCraft: Freie Strategiespiel-Engine fertig gestellt

    Autor: Black_D 28.09.03 - 22:00

    Wo finde ich Freecraft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Essen
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Hays AG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28