1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Allgemein…

Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: Golem.de 29.10.02 - 10:21

    Die Games Academy bietet ab Januar 2003 einen neuen Kurs "Game Design / Spezialisierung Level Designer" an. Im Rahmen der zwölfmonatigen Ausbildung sollen die theoretischen und praktischen Grundlagen für eine Tätigkeit in der Spiele-Branche vermittelt werden.

    https://www.golem.de/0210/22368.html

  2. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: resonic 29.10.02 - 14:39

    abgesehen davon das man sich das alles innerhalb eines monats selber beibringen kann seh ich auch keinen sinn dahinter so eine fortbildung zu machen. die 3D und animations grundlagen bekommt auch in jedem noch so billigen VHS kurs und das leveldesign braucht ganz sicher keine 12monatige ausbildung. ein monat mit radiant und worldcraft und man hat sich das wissen angeeignet.

  3. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: Johnboy 29.10.02 - 14:51

    Kann man deutsche Rechtschreibung auch in einem Monat lernen?
    Grüsse
    Johnboy

  4. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: Rudi 29.10.02 - 21:20

    Kann man *die* deutsche Rechtschreibung auch in einem Monat *er*lernen?

    --
    Gruss vom Rudi

  5. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: irata 30.10.02 - 11:27

    resonic schrieb:
    >
    > abgesehen davon das man sich das alles innerhalb
    > eines monats selber beibringen kann seh ich auch
    > keinen sinn dahinter so eine fortbildung zu
    > machen. die 3D und animations grundlagen bekommt
    > auch in jedem noch so billigen VHS kurs und das
    > leveldesign braucht ganz sicher keine 12monatige
    > ausbildung. ein monat mit radiant und worldcraft
    > und man hat sich das wissen angeeignet.

    Es soll auch Leute geben, die sich selbst in kürzester Zeit Latein beibringen.
    Oder andere komponieren schon mit sechs Jahren Klavierkonzerte.
    Aber nicht jeder ist ein Wunderkind.

    Wenn man sich allerdings das Leveldesign der meisten Spiele so ansieht,
    glaube ich gerne, dass deine Meinung von vielen geteilt wird.
    ;-)

  6. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: resonic 30.10.02 - 14:32

    ist doch so. wer erfahrungen in 3Dmax oder lightwave mitbringt hat keine probleme mit entwickler tools zu arbeiten oder eben mit max und lw3d die levels zu konstruieren. ich hab mir damals doch auch lightwave 5.5 selber ohne handbuch, tutorials oder ähnliches beigebracht. wo soll denn bei sowas das problem sein?

  7. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: irata 30.10.02 - 15:16

    Ah ja.
    Ich habe es ja beinahe befürchtet, aber du scheinst da was zu verwechseln.

    Man mag ja von der Games Academy halten was man will ...
    Jedenfalls bin ich mir ziemlich sicher, daß mit Leveldesign NICHT der Umgang mit der Software gemeint ist - das kann man tatsächlich in wenigen Stunden bis Wochen erlernen.
    Einen Level machen kann wirklich beinahe jeder, aber ein GUTES Leveldesign ... da wird's dann erst interessant.
    Wie baut man den Level auf, wo kommt was hin, welche Farben verwendet man usw.
    Oftmals erkennt man schon allein am Levelaufbau den Unterschied zwischen einer professionellen und einer Hobby-Entwicklung.

    Mein Bruder würde wohl auch einen Schreikrampf kriegen, wenn man ihm sagt, dass er jahrelang umsonst Grafiker studiert hat - Kunstgeschichte, Farblehre, Farbpsychologie usw.
    wenn er dann doch alles in einem Monat hätte machen können ;-)

    Nein, ernsthaft. Der Kurs ist sicher kein Anwender-Kurs, ansonsten wäre die Games Academy ein EXTREM LAHMER Haufen.

    Vielleicht ist ja sogar Psycho-akustik dabei, obwohl ... das können's auch den Sound-Menschen überlassen ;-)
    Ein Kurs-Programm wäre vielleicht interessant.

  8. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: irata 31.10.02 - 10:46

    Ich hab mal auf der Games Academy Seite nachgeschaut.
    Dort steht ziemlich genau beschrieben, was in dem Kurs gemacht wird.
    Es gibt u.a. Bereiche wie "Storytelling", "rechtliche Grundlagen" und "Game Kritik".

  9. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: prototyp 01.04.03 - 18:35

    Hallo

    Erst mal bin ich begeistert da es die möglichkeit
    gibt sich in der richtung grundlagen - und auch aufbau kurse und der
    gleichen zu machen .
    Hier aber nun mal zu meiner Frage
    gibt es irgend eine möglichkeit wie man dies bezahlen kann ?
    Weil ich hätte schon lust in der hinsicht was zu machen
    aber mir fehlt das nötige geld !

    spend money ?
    prototyp

  10. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: j.A.al 07.03.07 - 20:07

    resonic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > abgesehen davon das man sich das alles innerhalb
    > eines monats selber beibringen kann seh ich auch
    > keinen sinn dahinter so eine fortbildung zu
    > machen. die 3D und animations grundlagen bekommt
    > auch in jedem noch so billigen VHS kurs und das
    > leveldesign braucht ganz sicher keine 12monatige
    > ausbildung. ein monat mit radiant und worldcraft
    > und man hat sich das wissen angeeignet.


    Hm nur das niemand auf dieser Welt deine selbst ereigneten Fähigkeiten wissen will, was zählt ist die Ausbildung und das Zeugnis/Zertifikat danach.

  11. Re: Games Academy bietet Ausbildung zum Level Designer

    Autor: th0mas 07.03.07 - 21:07

    j.A.al schrieb:
    >
    > Hm nur das niemand auf dieser Welt deine selbst
    > ereigneten Fähigkeiten wissen will, was zählt ist
    > die Ausbildung und das Zeugnis/Zertifikat danach.
    >
    >

    genauer gesagt ist das innerhalb deutschlands zum grossen teil so. im ausland eher umgekehrt, da macht dein diplom teils ausser als wandbehang kaum was her. in bereichen wie spieleentwicklung ist das ganze nochmal deutlicher ausgeprägt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bauerfeind AG, Jena
  2. HARTING Stiftung & Co. KG, Espelkamp
  3. über Hays AG, Berlin
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme