Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Allgemein…
  5. Thema

Verstümmelte Musik-Downloads zu horrendem Preis bei T-Mobile

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kinderverarsche

    Autor: auch... 30.06.04 - 19:17

    stimmt, schlimmes thema;)

    wegen der überforderung der kinder/jugendlichen...

    deswegen ist man ja bis 7 jahren nicht geschäftsfähig, d.h. alle getätigten käufe von klein hugo sind eigentlich nicht erlaubt, und die eltern können das geld zurück fordern etc.
    ab 7 bis 18! schwebend geschäftsfähig, nur im rahmen von selbstverdientem und "taschengeldgeschäften" , also bei 200 euro taschengeld (schlimm, aber viele bekommen solche summen... , wenn ich da an mein taschen geld erinnere, da - lassen wir das;) ) kann sich der jugendliche also doch schon einiges kaufen...
    aber zb. verträge kann er nicht abschließen, ein vertragshandy kann nur mit der unterschrift der eltern erfolgen. prepaid ist glaub ich möglich.

    das ist auch so eine sache, wenn sich die eltern jetzt auf dieses Gesetz berufen, da das kind hunderte klingeltöne geladen hatte, wird von der gegenseite (die bösen handyfirmen/klingeltonverkäufer) gemeint, dass die eltern ja das einverständigs schon durch die erlaubtnis des handys getätigt haben und diese ja ihre aufsichtspflicht vernachlässigt haben etc. - vor dem gericht (wenn es sich die eltern leisten können) gewinnen die firmen...

    hab ich aber schon geschrieben, meine meinung dazu, bei der re zum karpfenkoenig;)

  2. Re: Wie wärs mit "Strafgebühr für einen besonderen Lifestyle"

    Autor: Michael - alt 01.07.04 - 14:08

    Ich habe mich etwas unverständlich ausgedrückt. Ich habe keine Information weder über die Qualität des StarBasic heute noch über die Qualität der Officeprogramme. Meine Aussage bezog sich auf die Version 2.0 und 3.0 von StarWriter bzw StarOffice.

    Wenn die bei OpenOffice geschrieben haben, daß Du das nutzen kannst, dann ist das auch ok.

    Gruß

  3. Re: Verstümmelte Musik-Downloads zu horrendem Preis bei T-Mobile

    Autor: Bartfisch 20.01.05 - 08:26

    Da die Nachfrage das Angebot bestimmt, ist nur der blöd, der teure Angebote nutzt. Den Anbieter halte ich für sehr geschäftstüchtig. Mir sind die die 1,50 Euro nicht zu teuer, weil ich den Service für dieses Geld NICHT nutzen werde.

    LG Bartfisch

  4. Re: Kinderverarsche

    Autor: Bratfisch 20.01.05 - 08:53

    Man kann mit einem Handy auch telefonieren? Krass. Wissen das die armen Jugendlichen, die von ihren Eltern falsch erzogen worden sind und sich deshalb das Geld für sinnlose Logos, Klingeltöne, Spiele und wasweisichnochalles aus der Tasche ziehen lassen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Holzminden
  2. Sport-Thieme GmbH, Grasleben
  3. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24