Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Chrome soll der…

Dann aber bitte kein Flash!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann aber bitte kein Flash!

    Autor: neocron 14.03.12 - 18:37

    Dann sind zumindest diese Sicherheits und Performanceprobleme nicht mehr relevant!

  2. Re: Dann aber bitte kein Flash!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.03.12 - 01:05

    welche performanceprobleme hast du mit flash bei android? bei mir lief bisher alles einwandfrei. Ohne wird die Seite dann halt nicht korrekt angezeigt. Was wurde dadurch gewonnen? Dann sollten eher die Seiten von Flash weg optimiert werden.
    Für mich ist Flash momentan noch unabdingbar, da ich gerne Livestreams im Internet ansehe und die nunmal oft in Flash sind..

  3. keine performance-probleme mit ARM v7

    Autor: fratze123 15.03.12 - 07:33

    da läuft flash einfach überhaupt nicht. :-)

  4. Re: Dann aber bitte kein Flash!

    Autor: Clouds 15.03.12 - 11:41

    Der Meinung bin ich auch. Es sagen immer alle Flash sei schrott und man sei froh wenn es endlich weg ist. Aber die Tatsache ist, dass sehr viel content im Netz auf flash basiert. Und so lange das so ist will ich flash abspielen können auf meinem Gerät. Egal wie buggy oder sicherheitsproblematisch.
    Solange meine Starcraft 2 streams/VODs nicht in einem anderen standart verfügbar sind werde ich flash benutzen ;)

    Die andere wichige funktion des Browsers sind die keyboard shortcuts für Tastaturen (Transformer prime).

  5. Re: Dann aber bitte kein Flash!

    Autor: Affenkind 15.03.12 - 12:24

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sind zumindest diese Sicherheits und Performanceprobleme nicht mehr
    > relevant!

    Ohhhhh, Duziduzi, wie viele Viren oder Schadcode hast Dir denn schon eingefangen durch Flash?!
    Flash ist und bleibt unersetzlich und war für mich einer der Hauptgründe warum ich zu Android gewechselt bin.
    Ich programmiere seit Jahren in Flash, HTML, PHP, JavaScript und nichts könnte Flash ersetzen.
    Ausserdem möchte ich gerne weiterhin meine Homepage betrachten können, sowohl auf Tablets als auch auf Smartphones.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  6. Re: Dann aber bitte kein Flash!

    Autor: neocron 15.03.12 - 13:31

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > welche performanceprobleme hast du mit flash bei android? bei mir lief
    > bisher alles einwandfrei.
    ruckelt mein scrollen, und zieht unnoetig akku!

    > Ohne wird die Seite dann halt nicht korrekt
    > angezeigt.
    quatsch, jede halbwegs vernuenftige internetseite hat auch eine alternative ohne flash … simplerweise gibts den (dank apple) den ipad user agent … fertig!

    > Was wurde dadurch gewonnen?
    akkulaufzeit, performance, inkompatibilitaeten mit touchbedienung …

    > Dann sollten eher die Seiten von
    > Flash weg optimiert werden.
    das sowieso, ich meide daher so oft wie moeglich seiten, die keine html/ohne flash alternativen anbieten!

    > Für mich ist Flash momentan noch unabdingbar, da ich gerne Livestreams im
    > Internet ansehe und die nunmal oft in Flash sind..
    das mache ich auch … nur ist das ein anbieterproblem … live streams gibt es seit jahr und tag … flash war dazu noch nie "noetig"!
    Wird zeit, dass sie da auf bewaehrte mittel zugreifen!
    Live streams bringen mir auf mobilen geraeten auch nichts, wenn ich nichteinmal die qualitaet umstellen kann, weil deren menues auf hover, anstatt klicks basieren ...

  7. Re: Dann aber bitte kein Flash!

    Autor: neocron 15.03.12 - 13:39

    Affenkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann sind zumindest diese Sicherheits und Performanceprobleme nicht mehr
    > > relevant!
    >
    > Ohhhhh, Duziduzi, wie viele Viren oder Schadcode hast Dir denn schon
    > eingefangen durch Flash?!
    15!

    > Flash ist und bleibt unersetzlich und war für mich einer der Hauptgründe
    > warum ich zu Android gewechselt bin.
    > Ich programmiere seit Jahren in Flash, HTML, PHP, JavaScript und nichts
    > könnte Flash ersetzen.
    seit wann ist html eine programmiersprache!?
    wer etwas ohne flash nicht hinbekommt, hat nicht genug versucht.

    Obwohl ich livestreams durchaus als gutes argument ansehe, ist es nicht unmoeglich andere technologien zu nutzen!
    ging ja vorher auch!

    > Ausserdem möchte ich gerne weiterhin meine Homepage betrachten können,
    > sowohl auf Tablets als auch auf Smartphones.
    kannst du doch auch … erwarte nur nicht, dass andere sich das dann aber anschauen, wenn eben keine alternative zu flash vorhanden ist!
    Was genau hast du denn Wertschoepfendes auf deiner Page, was nicht in alternativen Technologien umgesetzt werden koennte?

  8. Re: Dann aber bitte kein Flash!

    Autor: neocron 15.03.12 - 13:44

    Clouds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Meinung bin ich auch. Es sagen immer alle Flash sei schrott und man sei
    > froh wenn es endlich weg ist.
    der meinung bin ich auch …

    > Aber die Tatsache ist, dass sehr viel content
    > im Netz auf flash basiert.
    richtig, frage ist nur, ist es der relevante inhalt!?
    fuer mich ist das ein klares nein!

    > Und so lange das so ist will ich flash abspielen
    > können auf meinem Gerät.
    Es wird doch eh als plugin nachgeruestet …
    demnach wird auf android doch niemand verzichten muessen …
    sehr zum leid fuer mich, denn ich hatte gehofft durch weniger nutzung von flash, wuerden entwickler/anbieter endlich umdenken!

    > Egal wie buggy oder sicherheitsproblematisch.
    > Solange meine Starcraft 2 streams/VODs nicht in einem anderen standart
    > verfügbar sind werde ich flash benutzen ;)
    hehe, der einzige grund, warum ich noch flash auf meinem windows rechner habe … :)
    auf tablets verzichte ich daher, bzw schau mir spiele im nachhinein als mp4 an ...

    > Die andere wichige funktion des Browsers sind die keyboard shortcuts für
    > Tastaturen (Transformer prime).
    Das verstehe ich incht, was genau meinst du?
    die benoetigen flash? das glaube ich nicht!

  9. Re: Dann aber bitte kein Flash!

    Autor: lottikarotti 15.03.12 - 16:42

    Da es bei Web-Präsentationen meistens darum geht, andere Nutzer zu erreichen, verzichte ich vollständig auf Flash. HTML ist nunmal der kleinste gemeinsame Nenner, wenn man seine Seite für "jeden" zugänglich machen möchte. Auch auf JavaScript verzichte ich, so weit wie möglich - aber das ist ein anderes Thema ;-)

    R.I.P. Fisch :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  4. Unternehmercoach GmbH, Eschbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27