1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Total Overdose - GTA meets…

@golem (wichtige frage)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem (wichtige frage)

    Autor: Van Wilder 25.09.05 - 12:27

    "Auf PlayStation 2 und Xbox kann man mit der Optik zufrieden sein, am PC nicht so ganz"

    was heisst denn das nun genau?

    * ist die optik auf ps2 + pc IDENTISCH? sprich einfach für pc-verhältnisse ist die grafik eher zu schlecht während sie die ps2 möglichkeiten voll ausnutzt?

    * oder ist die ps2 version effektiv grafisch gut erkennbar BESSER als die pc version? (trotz geringerer auflösung....?)

    und abgesehen davon: ist denn die steuerung auf ps2 mit dem analogen sticks nicht etwas hakeliger als beim pc mit der maus (womit man sehr exakt zielen kann)??


    bin nämlich am überlegen ob ich nochmals meine alte ps2 beglücken soll oder ob ich doch die pc version kaufe (im moment tendiere ich zu letzterem)


  2. naja ...

    Autor: The-FleX 25.09.05 - 15:39

    Ich habe die PC Version und die Grafik sieht um einiges besser aus, als PS2-Grafik. Allein schon die höhere Auflösung is ein Pluspunkt für die PC-Version.

    Ich spiele auf 1600x1200 mit max Details (es gibt irgendwie nur einen Regler von 0 - 10 ...) und es sieht besser aus, als auf den Screenshots. Exakt zielen musst du nicht, da es ein "halbes" Auto-Aiming gibt. Du zielst in die Richtung des Gegners und er wird mit einem Fadenkreuz makiert. Dann kannst du entweder mit der rechten Maustaste zum Kopfschuss ansetzen oder mit der linken drauf los Ballern.

    Wenn du drauf los ballerst, musst du die höhe deiner Schusse selber wählen (nach oben zielen gehts Richtung Kopf, nach unten Richtung Beine). In dem Spiel kommt es weniger auf genaues Zielen und mehr auf die Moves an.

    Am Besten lädst du dir einfach mal die 320 MB große Demo runter, die gibt einen sehr guten Einblick in das Spiel, auch wenn das Demo-Level in der Vollversion einen größeren Umfang hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  3. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  4. AOK Systems GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch