1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Namensmissbrauch: Schadsoftware…

Es ist traurig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist traurig

    Autor: Threat-Anzeiger 20.03.12 - 16:17

    dass deutschland durch korrupte Führung so weit verkommen ist, dass derartige forderungen auch noch glaubwürdig erscheinen.

  2. Re: Es ist traurig

    Autor: forenuser 20.03.12 - 16:26

    Threat-Anzeiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass deutschland durch korrupte Führung so weit verkommen ist, dass
    > derartige forderungen auch noch glaubwürdig erscheinen.

    Es ginge aber auch...

    Es ist traurig...

    ...dass Deutschland durch kriminelle Bürger so weit verkommen ist, dass derartige Forderungen auch noch erforderlich erscheinen.


    Kommt wohl darauf an, auf welcher Seite der Linie man steht...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Unternehmensberatung monika gräter, Essen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. Landkreis Stade, Stade

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Sentry Mode: Ist Teslas Wächtermodus illegal?
    Sentry Mode
    Ist Teslas Wächtermodus illegal?

    Die US-Firma Tesla sieht den Wächtermodus seiner Fahrzeuge als Schutz vor Dieben und Vandalismus an. Die Frage ist jedoch, ob die damit verbundene Umgebungsüberwachung hierzulande mit dem Datenschutz vereinbar ist.

  2. Hack-and-Slash: Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram
    Hack-and-Slash
    Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram

    Diablo-Miterfinder Max Schaefer kehrt zurück zu seinen Wurzeln: Das Hack-and-Slash Torchlight 3 soll auf Windows-PCs klassisches Sammeln und Kämpfen bieten. Zuvor war der Titel als persistente Free-to-Play-Welt angekündigt worden.

  3. Axiom Space: Nasa lässt kommerzielles Modul an der ISS zu
    Axiom Space
    Nasa lässt kommerzielles Modul an der ISS zu

    Früher waren kommerzielle Aktivitäten auf der ISS nicht erlaubt, inzwischen fördert die US-Raumfahrtbehörde Nasa sie. Dazu gehört, dass die Station ein neues, kommerziell nutzbares Modul eines privaten Raumfahrtunternehmens erhalten soll.


  1. 12:00

  2. 11:50

  3. 11:38

  4. 11:23

  5. 10:49

  6. 10:32

  7. 09:52

  8. 09:00