1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 17-Zoll-Multimedia-Notebook…

Micky-Maus-Auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Micky-Maus-Auflösung

    Autor: Senior Sanchez 26.09.05 - 13:36

    Also mal ehrlich, entweder hat sich golem da verschrieben oder die Auflösung ist nen schlechter Scherz. Bei nem 17" Notebook Display sone kleine Auflösung zu verwenden ist doch wohl völlig blödsinnig.

  2. Re: Zwitter

    Autor: AE 26.09.05 - 13:55

    Senior Sanchez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also mal ehrlich, entweder hat sich golem da
    > verschrieben oder die Auflösung ist nen schlechter
    > Scherz. Bei nem 17" Notebook Display sone kleine
    > Auflösung zu verwenden ist doch wohl völlig
    > blödsinnig.

    Fixe-Auflösungen sind das Problem.
    Was zum Sehen von Filmen oder beim Spielen wichtig ist, stört im täglichen Gebrauch des Notebooks.
    Ist letztendlich alles nur blödsinnige Unterhaltungselektronik, bei der das Konzept nicht stimmt.
    Entweder tragbarer Fernseher, oder tragbarer Computer.
    Beides zusammen ergibt eine wenig befriedigende Zwitterlösung.

  3. Re: Micky-Maus-Auflösung

    Autor: HDTV 26.09.05 - 13:56

    Senior Sanchez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also mal ehrlich, entweder hat sich golem da
    > verschrieben oder die Auflösung ist nen schlechter
    > Scherz. Bei nem 17" Notebook Display sone kleine
    > Auflösung zu verwenden ist doch wohl völlig
    > blödsinnig.


    Da hast Du völlig Recht, wenn ich mir ein Dell Inspiron 9300 angucke mit einer 1920x1200 Auflösung da machen dann auch HDTV Videos Spass :-)

  4. Re: Micky-Maus-Auflösung

    Autor: Master-Yoda 26.09.05 - 16:32

    Senior Sanchez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also mal ehrlich, entweder hat sich golem da
    > verschrieben oder die Auflösung ist nen schlechter
    > Scherz. Bei nem 17" Notebook Display sone kleine
    > Auflösung zu verwenden ist doch wohl völlig
    > blödsinnig.

    Da hast Du volkommen Recht; Die Auflösung ist ein Scherz, aber:
    Standard ist ja 1280X1024 bei 17-Zöller.
    Und für die paar Kröten brauchst nicht auf ein besseres Display hoffen.

    Die Macht sei mit Euch.

  5. Re: Micky-Maus-Auflösung

    Autor: Senior Sanchez 26.09.05 - 18:15

    Master-Yoda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Senior Sanchez schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also mal ehrlich, entweder hat sich golem
    > da
    > verschrieben oder die Auflösung ist nen
    > schlechter
    > Scherz. Bei nem 17" Notebook
    > Display sone kleine
    > Auflösung zu verwenden
    > ist doch wohl völlig
    > blödsinnig.
    >
    > Da hast Du volkommen Recht; Die Auflösung ist ein
    > Scherz, aber:
    > Standard ist ja 1280X1024 bei 17-Zöller.
    > Und für die paar Kröten brauchst nicht auf ein
    > besseres Display hoffen.
    >
    > Die Macht sei mit Euch.


    Bei Desktops ist das der Standard, aber schau dir mal Notebook Displays an ;) Die lösen in der Regel noch höher auf und so bekommste viele 15,4" Notebooks mit ner 1440er Auflösung, gibt sogar welche mit 1600x1280er Auflösung. Und diese Auflösung die da geboten wird, schaffen zum Teil Subnotebooks mit 13,3" Display.

  6. Re: Micky-Maus-Auflösung

    Autor: hustenbonbon 27.09.05 - 05:45

    Senior Sanchez schrieb:
    >
    > Bei Desktops ist das der Standard, aber schau dir
    > mal Notebook Displays an ;) Die lösen in der Regel
    > noch höher auf und so bekommste viele 15,4"
    > Notebooks mit ner 1440er Auflösung, gibt sogar
    > welche mit 1600x1280er Auflösung. Und diese
    > Auflösung die da geboten wird, schaffen zum Teil
    > Subnotebooks mit 13,3" Display.


    Ich hab meins vor 2 1/2 Jahren gekauft und bin echt froh über
    die 1400er Auflösung.
    Ich kann auch nicht nachvollziehen, wie jemand heutzutage ein 17 Zoll
    Display mit so einer krummen und mickrigen Auflösung (ver-)kaufen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  3. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  4. MicroNova AG, München Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Alphacool Eissturm Hurricane Copper 45 2x 140 mm für 164,90€ + Versand)
  2. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  3. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  4. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  2. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten