1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Generation von GPS-Satelliten…

Position dieses Satelliten/Störanfälligkeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Position dieses Satelliten/Störanfälligkeit

    Autor: [MoRE]Mephisto 27.09.05 - 11:53

    Soweit ich mich entsinne befinden sich die GPS-Satelliten (wie auch die meisten Kommunikationssateliten) in einem Geo-Stationörem Orbit, also auf einer festen Parkposition über einem bestimmten Punkt auf der Erde und sind in ihrem Orbit an die Erdrotation angeglichen. Meine Frage ist nun: Wo "steht" dieser Sattelit? Über Amerika, Iran/Irak, Nordkorea oder als erste Konkurrernz zu Gallileo? Weis jemand genaueres?

    Zum Thema Stören von US-Signalen: Die Menge an Energie und die Größe der Antennen für ein solchen Vorhaben ist so immens, das es sich nicht lohnen würde, nur um Gallileo anzukurbeln bzw. die Europäische Privatsphäre aufrecht zu erhalten.

  2. Re: Position dieses Satelliten/Störanfälligkeit

    Autor: SilSon 27.09.05 - 11:58

    [MoRE]Mephisto schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soweit ich mich entsinne befinden sich die
    > GPS-Satelliten (wie auch die meisten
    > Kommunikationssateliten) in einem Geo-Stationörem
    > Orbit, also auf einer festen Parkposition über
    > einem bestimmten Punkt auf der Erde und sind in
    > ihrem Orbit an die Erdrotation angeglichen.

    Ich erlaube mir mal aus der Wikipedia zu kopieren:

    "Damit ein GPS-Empfänger immer zu mindestens vier Satelliten Kontakt hat, werden insgesamt mindestens 24 Satelliten eingesetzt, die die Erde jeden Sternentag zweimal in einer Höhe von 20.200 km umkreisen. Jeweils mindestens vier Satelliten bewegen sich dabei auf jeweils einer der 6 Bahnebenen, die 55° gegen die Äquatorebene inkliniert (geneigt) sind und gegeneinander um jeweils 60° verdreht sind."

    Also nix mit Geo-Stationär.

    Gruss,
    Stefan...

  3. Re: Position dieses Satelliten/Störanfälligkeit

    Autor: rs 27.09.05 - 12:50

    GPS Satelliten sind nicht geostationär - im Gegensatz zu den TV Satelliten...
    Ist auch sichtbar, wenn sich einer mal die Darstllung auf den GPS Systemen anschaut, die den "Himmel" Abbilden (Polardarstellung) - da bewegen sich die Sat's.
    Aber selbst wenn die Statelliten geostationär wären - müssen diese positioniert werden, da es immer zu abweichungen kommt.
    Schöne Demonstration gibt es auf dem Astra SES Sender - da werden die Satelliten in einem Würfel (3D) von ein paar KM positioniert.

    SilSon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mephisto schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Soweit ich mich entsinne befinden sich
    > die
    > GPS-Satelliten (wie auch die meisten
    >
    > Kommunikationssateliten) in einem
    > Geo-Stationörem
    > Orbit, also auf einer festen
    > Parkposition über
    > einem bestimmten Punkt auf
    > der Erde und sind in
    > ihrem Orbit an die
    > Erdrotation angeglichen.
    >
    > Ich erlaube mir mal aus der Wikipedia zu
    > kopieren:
    >
    > "Damit ein GPS-Empfänger immer zu mindestens vier
    > Satelliten Kontakt hat, werden insgesamt
    > mindestens 24 Satelliten eingesetzt, die die Erde
    > jeden Sternentag zweimal in einer Höhe von 20.200
    > km umkreisen. Jeweils mindestens vier Satelliten
    > bewegen sich dabei auf jeweils einer der 6
    > Bahnebenen, die 55° gegen die Äquatorebene
    > inkliniert (geneigt) sind und gegeneinander um
    > jeweils 60° verdreht sind."
    >
    > Also nix mit Geo-Stationär.
    >
    > Gruss,
    > Stefan...
    >
    >


  4. Asche auf mein Haupt

    Autor: [MoRE]Mephisto 27.09.05 - 15:34

    mal wieder was gelernt....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  3. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 33€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de