1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinect Star Wars Test-Video: Das ist…

Star Wars ist ausgelutscht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Star Wars ist ausgelutscht

    Autor: elitezocker 09.04.12 - 17:57

    Sooo schlecht wie es im Artikel rüber kommt, ist die Kinect Version auch nicht. Die Bezeichnung Gummiband-Eingabe trifft es allerdings auf den Punkt. Alle Eingaben sind träge. Kinect ist einfach noch nicht ganz das wofür es verkauft wird. Aber man kann sich damit arrangieren. (Spielt man eben alleine)

    Aber eigentlich sehe ich das Problem nicht bei Kinect sondern bei Star Wars. Das Thema als solches ist ausgelutscht, wiedergekäut und ausgespuckt. Pro7, Kabel1, Sat1 usw. wiederholen immer wieder alle Teile bis zum erbrechen und gerade läuft eine hochgerechnete Pseudo-3D Version im Kino. Der Reiz an Star Wars ist einfach verloren gegangen.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  2. Re: Star Wars ist ausgelutscht

    Autor: beaver 09.04.12 - 18:31

    Das gleiche passiert auch gerade bei Star Trek.
    Wirklich traurig was die damit anstellen.

  3. Re: Star Wars ist ausgelutscht

    Autor: elitezocker 09.04.12 - 20:25

    Bei Star Trek hatte ich Hoffnung bei der Archer-Enterprise. Aber die haben die Investition so weit runter geschraubt dass es zu "billig" wurde.

    Seit dem letzten Star Trek Spielfilm hatte ich wieder Hoffnung. Neue Besetzung, neue Zeitlinie, also da geht noch was. Nur schade, dass die Produzenten wieder keine Idee haben was als nächstes kommen soll. Inzwischen ist der neue Spock auch wieder raus. Sehr bedauerlich...

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  4. Re: Star Wars ist ausgelutscht

    Autor: frostbitten king 10.04.12 - 07:59

    Oh, das is langsam echt bedauerlich. Vor allem, ich schau seit ein paar Wochen Farscape. OMG, das is ja der Hammer verglichen mit Star Trek. Nichts is so schwarz/weiß wie bei ST. Gut ist nicht unbedingt Gut und Böse nicht Böse etc. Manchmal kommen so richtig die Ar***lochseiten von ihnen zum Vorschein, sie sind teilweise arrogant, egoistisch, die Serie sprüht nur so vor Sarkasmus und und und. Lauter Dinge die mir bei Star Trek abgehen (Sorry, sollte hier jetzt keine Werbung werden :D).

  5. Re: Star Wars ist ausgelutscht

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.12 - 08:14

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Star Trek hatte ich Hoffnung bei der Archer-Enterprise. Aber die haben
    > die Investition so weit runter geschraubt dass es zu "billig" wurde.
    >
    > Seit dem letzten Star Trek Spielfilm hatte ich wieder Hoffnung. Neue
    > Besetzung, neue Zeitlinie, also da geht noch was. Nur schade, dass die
    > Produzenten wieder keine Idee haben was als nächstes kommen soll.
    > Inzwischen ist der neue Spock auch wieder raus. Sehr bedauerlich...

    im gegensatz zum star wars märchen hat star trek immer auch bezug zu einer greifbaren wirklichkeit: unsere gegenwart, menschliche probleme und unsere real vorstellbare zukunft ... und nichts ist spannender als die wirklichkeit! ;)

    Enterprise (die letzte neuste serie) wurde nicht ohne grund so billig ... hier wurde die serie spätestens in der 3 staffel von zu großen handlungsbögen über mehrere folgen, fast sogar eine ganze staffel lang, kaputt geschrieben. das ist auch anderen serien - bspw. akte-x - so passiert: die zuschauer verpassen eine folge und kommen in der nächsten nicht mehr rein ...

    diesen zuschauerverlust macht keine teuer produzierte neue serie lange mit ... mit sinkenden zuschauerzahlen, sinken die werbeeinnahmen und so werden die folgen biliger produziert ... was bei einer scifi-serie, wo dann gern an den effekten gespart wird, dann auch noch die letzten fans vergrault. ein teufelskreis ...

  6. Re: Star Wars ist ausgelutscht

    Autor: elitezocker 10.04.12 - 09:38

    Farscape ist "ultra-cool" ;-)
    Ich hatte mich schon x-mal darüber geärgert dass die letzte Staffel nicht übersetzt wurde, weil ich den speziellen "Sprachen" manchmal nicht folgen konnte. Hatte mir darauf die von der Community erstellten Untertitel besorgt und die DVDs damit ergänzt.

    Eine Petition dass Kochmedia die Übersetzung doch noch durchführte scheiterte wohl daran dass die 50000 Stimmen nicht erreicht wurden.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  7. Re: Star Wars ist ausgelutscht

    Autor: elitezocker 10.04.12 - 09:47

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > im gegensatz zum star wars märchen hat star trek immer auch bezug zu einer
    > greifbaren wirklichkeit: unsere gegenwart, menschliche probleme und unsere
    > real vorstellbare zukunft ... und nichts ist spannender als die
    > wirklichkeit! ;)

    Das sehe ich eigentlich genau umgekehrt. Ich mag SciFi die möglichst wenig Bezug zur Realität hat, also Alltagsprobleme weg lassen. Z.B. so wie "frostbitten king" schrieb: Farscape.

    Diese (einfachen) Alltagsproblemen waren der Grund warum ich Star Trek ab der 2.ten Staffel nicht mehr angesehen habe.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. sepp.med gmbh, Röttenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
    Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

    Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
      Intel Ponte Vecchio
      Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

      Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

    2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
      Abgeordnete
      CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

      Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

    3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
      Zu niedrig
      HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

      HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


    1. 01:00

    2. 23:59

    3. 20:53

    4. 20:22

    5. 19:36

    6. 18:34

    7. 16:45

    8. 16:26