1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Vista: Mainstream…

Re: Vista: The "Wow" starts now!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Vista: The "Wow" starts now!

Autor: SoniX 11.04.12 - 16:47

Ich will keinen Krieg anzetteln, aber Vista war echt voll für die Tonne.

Das läuft hier auf nem ~1,5 Jahre alten PC - Quadcore mit 4GB Ram - gefühlt 4fach so langsam wie n XP auf meinem AMD Athlon XP2700+ (der ist Steinalt von 2002!!! da gabs noch nichtmal AMD64) und 512MB Ram.

Ich kanns jeden Tag sehen. Ein klick auf n pdf und aufm XP Rechner isses sofort offen. Der Vista PC macht erstmal Sekundenlang Kreisel. Netzwerkzugriffe dauern länger, Programme starten dauert länger, Ausdrucke brauchen länger, na einfach überall sind Sekundenlange lags verbaut. Und das obwohl der Vista PC ein vielfaches der Leistung hat.
Selbst wenn der Vista PC nochmals doppelt so schnell wäre würde er nicht die Geschwindigkeit von XP erreichen. Es reagiert einfach wie n Kaugummi. Bäh

Umsonst haben die Leute ja nicht so gemeckert ^^
Ich kanns gut nachvollziehen. :-)



1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.12 16:49 durch SoniX.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Windows What ?

onkel hotte | 10.04.12 - 15:31
 

Vista: The "Wow" starts now!

Tho_mas | 10.04.12 - 15:46
 

Re: Vista: The "Wow" starts now!

Astorek | 10.04.12 - 16:03
 

Re: Vista: The "Wow" starts now!

AdmiralAckbar | 10.04.12 - 17:44
 

Re: Vista: The "Wow" starts now!

SoniX | 11.04.12 - 16:47
 

Re: Vista: The "Wow" starts now!

Bouncy | 17.04.12 - 08:59
 

Re: Vista: The "Wow" starts now!

SoniX | 17.04.12 - 09:38

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Customer Service Manager (w/m/d)
    GoHiring GmbH, Remote
  3. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  4. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39