1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Supergrid: Europa kann sich mit…

Helium 3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Helium 3

    Autor: garfield2008 12.04.12 - 17:06

    und alle Probleme sind gelöst :)

  2. Re: Helium 3

    Autor: 08154711 12.04.12 - 17:22

    Jetzt muss das nur noch jemand entwickeln ... :)

  3. Re: Helium 3

    Autor: Chevarez 12.04.12 - 18:36

    Das gibt's schon zu Genüge. Auf dem Mond z. B. Da könnte man dann auf dem Hinflug der Transportschiffe den radioaktiven Müll von der Erde auch gleich noch mit hoch nehmen. Äußerst praktische Sache!

    Zudem laufen die ganzen, sich bereits auf der Erde befindlichen und im Jahrzehnte langen Einsatz bereits bewährten Fusionsreaktoren ohnehin schon die ganze Zeit leer, weil ihnen der Wasserstoff für die Fusionsreaktion auszugehen droht. Da kann auch der durch die Klimaerwärmung stattfindende Anstieg des Meeresspiegels nichts dagegen ausrichten.

    Und wenn jetzt jemand sagt, dass der Transport vom Mond zu im Erdorbit befindlichen Raumstationen mit interplanetaren Raumfrachtern und von dort aus weiter mit atmosphärenflugfähigen Fähren zur Erdoberfläche zu unwirtschaftlich wäre, habe ich auch schon ein Gegenargument: Einfach den Mond an die Leine nehmen und per Gleichstrom-Fernübertragung den Strom von den auf der Mondoberfläche existierenden Fusionsreaktoren auf die Erde schicken. Supergrid sei dank!

    Oder noch besser gleich einen riesigen Laser mit der, von auf der Mondoberfläche errichteten Fusionsreaktoren erzeugten Energie speisen und einen auf der Erde vorhandenen Kollektor damit beschicken. Der Mond ist doch geostationär, oder?! Oder nicht?! Naja, ist ja auch egal. Irgendwie schaffen wir das alles schon. SCNR

  4. Re: Helium 3

    Autor: Somebody 19.04.12 - 16:00

    Warum so umständlich?
    Götterdämmerung reparieren und damit transportieren...

  5. Re: Helium 3

    Autor: Chevarez 19.04.12 - 20:36

    Aber erst 2018. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00