1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google+-Redesign: Whitespace-Humor…

Weg mit dem Whitespace

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weg mit dem Whitespace

    Autor: dave.mecha 12.04.12 - 17:22

    Die Ideen zur Nutzung des Whitespace sind ja lustig, aber praktisch ist es nicht wirklich. :) - Darum hier ein einfaches User-JS, mit dem man sich die Seite einfach wieder zentriert darstellen kann. Mit einer kurzen Anleitung zum Einstellen...

    http://blog.webvariants.de/google-auf-breiten-monitoren.html

  2. Re: Weg mit dem Whitespace

    Autor: /mecki78 12.04.12 - 17:28

    dave.mecha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum hier ein einfaches User-JS, mit dem man sich die
    > Seite einfach wieder zentriert darstellen kann.

    Denn Whitespace links und rechts ist ja so viel besser und sinnvoller als Whitespace irgendwo anders, oder wie?

    /Mecki

  3. Re: Weg mit dem Whitespace

    Autor: syntax error 12.04.12 - 17:30

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn Whitespace links und rechts ist ja so viel besser und sinnvoller als
    > Whitespace irgendwo anders, oder wie?

    Optisch gesehen auf jeden Fall. Denn mehrere kleine WS fallen nicht so sehr auf wie ein großer, vor allem wenn der Inhalt zentriert ist.

  4. Re: Weg mit dem Whitespace

    Autor: dave.mecha 12.04.12 - 17:53

    na ja, wenn texte sehr breit laufen (wie auf breiten monitoren schon passieren kann), dann kann man sie schlecht lesen. also einfach den content breiter machen halte ich ab einer bestimmten auflösung nicht für besonders sinnvoll, da man dann kaum noch gut lesen kann. ich möchte kurze wege für meine augen. nicht ständig am bildschirmrand nach informationen ausschau halten. darum habe ich den whitespace einfach an den rand verbannt. - sicher ist das aber geschmackssache :)

  5. Re: Weg mit dem Whitespace

    Autor: Chevarez 15.04.12 - 20:09

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn Whitespace links und rechts ist ja so viel besser und sinnvoller als
    > Whitespace irgendwo anders, oder wie?

    Gehört der Inhalt, der vorher von zu viel Whitespace getrennt war, eigentlich thematisch zusammen, dann ist die Verwendung von Whitespace rechts und links, bei gleichzeitigem Verzicht von zu viel Whitespace in der Mitte, alleine schon aus wahrnehmungspsychologischen Gründen, definitiv die bessere Alternative.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet), Home Office
  2. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 21,99€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro