Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Möbelhaus: Fernseher, Soundsysteme…
  6. Thema

Die Qualität wird berauschend sein!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: Anonymer Nutzer 17.04.12 - 21:12

    mercalli12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich denke es gibt einen Platz für IKEA. Die Designs sind jung und frisch,

    Überhaupt nicht :| Da hat das Französisch-Schweizerische Fly viel farbenfroheres und modischeres zu bieten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.12 21:13 durch Fizze.

  2. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: Anonymer Nutzer 17.04.12 - 21:13

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Beim Bett habe ich extra darauf geachtet nicht das billigste zu nehmen
    > sondern das scheinbar stabilste.

    > Pressspannumrandung

    *gesichtspalme*

  3. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: tututack 18.04.12 - 07:18

    Keine Ahnung wie lange die das schon machen, aber heute wird eine maximale Belastung auf der Verpackung angegeben. Ich glaube bei der Leichtbauweise sind das 50kg, was ich sehr viel für viel halte.

  4. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: razer 18.04.12 - 09:54

    ja.. die 5cm dicken platten sind bei ikea ganz bekannt... und du hast das zeug sicherlich nach hause transportiert? und hast EEEEEEVEEEEENTUEEEEEEEL mitbekommen dass da ganze nichtmal ein zehntel von massivholz in dem format wiegt?

    hast mal dagegengeklopft als du es in der auslage gesehen hast?

    nein? dann kannst du entweder nichts fühlen oder bist schwerhörig :)

  5. überall steht auch nix

    Autor: fratze123 18.04.12 - 10:02

    ich hab mich einfach mal zu nem x-beliebigen sessel geklickt:

    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S69876767/

    ausser der info "textilbezug" sehe ich da nix.

  6. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: fratze123 18.04.12 - 10:09

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Tisch lag bei 70 Euro. Scheinbar doch kein Indiz welche Qualität man
    > bekommt!

    hä? natürlich! selbst für 'nen einfachen spanplattentisch zahlt man ab 200 euro aufwärts.
    richtiges holz würde ich noch nichtmal für 500 euro erwarten. eher so ab dem doppelten preis.

  7. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: asd 18.04.12 - 11:05

    Das gibt es aber in Dtl. nicht - somit war der Beitrag eher wertfrei, ähnlich wie meiner.....

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mercalli12 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich denke es gibt einen Platz für IKEA. Die Designs sind jung und
    > frisch,
    >
    > Überhaupt nicht :| Da hat das Französisch-Schweizerische Fly viel
    > farbenfroheres und modischeres zu bieten.

  8. Re: überall steht auch nix

    Autor: DiDiDo 18.04.12 - 11:19

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab mich einfach mal zu nem x-beliebigen sessel geklickt:
    >
    > www.ikea.com
    >
    > ausser der info "textilbezug" sehe ich da nix.

    Ja wer lesen kan ist klar in vorteil vllt sollte man Unten auch mal auf Produktinformationen gehen

    Produktbeschreibung & Maße
    Sessel:
    Zusammensetzung gesamt: 100% Baumwolle
    Gestell: Sperrholz, Spanplatte, Hartfaserplatte, Polyether 20 kg/m³, Polyether 25 kg/m³, Polyesterwattierung
    Armlehnen-Oberseite: Polyether 30 kg/m³
    Sitzpolster: Polyether 35 kg/m³, Polyesterwattierung
    Beine: massive Buche

    Bezug Sessel:
    Zusammensetzung gesamt: 100% Baumwolle
    Loses Kissen: Polyether, Polyether 22kg/m³, Polyesterwattierung

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  9. Re: überall steht auch nix

    Autor: Bassa 18.04.12 - 12:54

    Ach, das ist doch mal was ganz neues, dass man im Internet Sachen anklicken muss, um weitere Infos zu bekommen. ;-)

  10. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: SoniX 18.04.12 - 13:09

    Bevor ich hier zum Deppen abgestempelt werde:
    Ich war zwar schon länger nichtmehr bei Ikea, aber die Rückseiten der Kärtchen waren meiner Erinnerung nach leer. Auch stand mein Tisch oben in zweiter Reihe, sodass ich ihn nichtmal anfassen konnte.

    Naja... und ich hätte nie im Leben damit gerechnet dass man Klopapierrollen mit Furnier als Tisch verkaufen würde. Sowas habe ich mein Leben noch nicht gesehen gehabt....

    Muss ich nächstes mal auch gucken ob in der Milchpackung auch Milch drin ist? Sorry, aber irgendwo gehts auch mal zuweit. Und die Grenze hat Ikea ohne Zweifel überschritten.

  11. Re: überall steht auch nix

    Autor: SoniX 18.04.12 - 13:09

    Ich war im Laden....

  12. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: SoniX 18.04.12 - 13:15

    Na dann zahl mal schön Deine 200 aufwärts für nen billigen Pressspanntisch. Keine Ahnung wo du herkommst, aber Pressspann ist billigstes Material. Niemals würde ich 200er für so nen Tisch hinblättern.

    Das war ja kein Esstisch, auch nichts grosses und nichts tolles. Einfach ne Platte mit 4 Füssen.

    Sonst baue ich mir meine Möbel auch selbst. Natürlich aus echten massivem querverleimten Holz. .... Selbst das ist nicht teuer....

    Naja... das eine mal war ich zu faul und hab mir was fertiges geholt. Ein Fehler den ich nichtmehr machen werde.

    Aber stellt mich doch nicht als Deppen hin, weil Ikea Scheissdreck verkauft.
    Ich bin drauf reingefallen, ja. Aber ich hätte auch nie damit gerechnet, dass man Klopapierrollen mit Furnier als Tisch verkauft!

  13. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: sun100 18.04.12 - 14:11

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Sonst baue ich mir meine Möbel auch selbst. Natürlich aus echten massivem
    > querverleimten Holz. .... Selbst das ist nicht teuer....

    Ein wahrer Held! Sehr vorbildlich. Nur traue ich das jemandem, der noch nicht mal in der Lage ist, Möbel VOR dem Kauf nach der Qualität zu testen, nicht zu, Möbel herstellen zu können. ROFL

    > Naja... das eine mal war ich zu faul

    Eher normalzustand im Kopf?

  14. Re: Die Qualität wird berauschend sein!

    Autor: SoniX 18.04.12 - 14:50

    Nen Tisch zu bauen ist ja nun wirklich nicht schwer. Man besorgt sich eine Holzplatte, sägt sie zurecht, rundet/bricht die Kanten wenn man möchte, schleift und poliert das Ganze und zuletzt lässt man es ein oder färbt es je nach Geschmack. Dann pappt man Beine unten dran, fertig ist der Tisch.

    Nicht schwerer als n Ikeamöbel zusammenzuschrauben ^^

    Ich hatte ja auch überhaupt nicht damit gerechnet, dass Ikea solchen Schrott verkauft, deshalb habe ich mir das auch nicht näher angesehen.

    Ich hatte ja schon früher bei Ikea gekauft, aber die Sachen leben bis heute. So habe ich zB ein Nachtkästchen von Ikea, war auch sehr günstig und das sieht nach 10 Jahren immer noch aus wie Neu. Ist aber eine 5fach querverleimte Holzplatte... Stabil wie sau.

    Keine Ahnung warum die so schrottig geworden sind...
    Ich würde es nie wagen Klopapierrollen mit Furnier als Tisch zu verkaufen....

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Garching
  3. HERMA GmbH, Filderstadt-Bonlanden
  4. Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45