1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Facebook legt…

Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

    Autor: DerJochen 21.04.12 - 18:15

    Woher kommt dieses "Ich muss immer gegen alles sein"- Getue?

    Die Leute meckern wirklich über alles, können aber auf der anderen Seite den Sachen nicht fern blieben.

    BILD - ist ja so schlecht. Und lügt. Und hetzt. Aber alle kaufen und lesen den Dreck.

    Alle meckern über Call of Duty: Modern Warfare - aber alle kaufen es jedes Jahr.

    Alle meckern über EA - aber alle kaufen deren Spiele.

    Da fehlt mir die KOnsequenz und nur meckern kann es ja auch nicht sein.

    Wenn ich Facebook wäre, Nutzungsbedingungen updaten, vor dem einloggen kann jeder zustimmen oder nicht durch eine direkte Aufforderung wie bei MMOS : Also einloggen und dann kommen, zustimmen oder ablehnen, bei Ablehnung Account eben gelöscht oder wie auch immer.

    Immer diese künstliche Meckerei und Mitläuferei nervt.

  2. Re: Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

    Autor: Local_Horst 21.04.12 - 19:18

    Sehr differenzierter Kommentar.
    Alle, alle, alle ... überlege mal, ob das wirklich immer die "alle" sind, die sich negativ äußern, wie die "alle" die dann das Angebot wahrnehmen.
    Es soll vom Hörensagen auch Leute geben, die maulen und sich trotzdem verweigern... ;)

  3. Re: Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

    Autor: herojoker 21.04.12 - 19:56

    Ich denke, es gibt in beiden Gruppen - den Meckerern und den Nutzern - viele Menschen.
    Auf ALLE sollte man nie schließen.

    Gerade die meckernden Nutzer, sind aber doch die, denen die Plattform am Herzen liegt, die sie in eine Richtung bringen wollen, die sie für richtig halten, oder?
    Nicht alles worüber man meckert und dann leider doch nicht verändert wird, ist übrigens gleich den Ausstieg wert.

  4. Re: Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

    Autor: SoniX 21.04.12 - 20:09

    Das lass ich net so stehen.

    Bisher hat sich noch keiner hier über die neuen Regeln beschwert. Bis auf dich, du hast dich beschwert, weil sich angeblich alle beschweren. Super :D

    Desweiteren: Ich lese keine Bild. Hatte einmal eine in die Hand bekommen ohne zu wissen welche Zeitschrift das ist. Ich hab nicht gewusst auf welchem Baum ich mich zuerst erhängen wollte, weil da ein Absatz dümmer als der andere war. Echt sagenhafte Scheisse da drin.

    Ich kaufe schon seit Jahren nichtsmehr von EA. Dazu stehe ich.

    Ich spiele kein Call of Duty.

    Der einzige der meckert bist du :D
    Köstlich :))

  5. Re: Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

    Autor: syntax error 21.04.12 - 20:40

    herojoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht alles worüber man meckert und dann leider doch nicht verändert wird,
    > ist übrigens gleich den Ausstieg wert.

    Sag das mal den Leuten, die bei jeder kleinen Designänderung schreiben dass sie soeben ihren Account gelöscht haben und dass jetzt alles viel toller für sie ist. ;)

    Bei Änderungen wird immer gemeckert und die die meckern machen das nicht 1x sondern 1000x bis es keiner mehr hören kann. Alle anderen nehmen es hin, bzw. vergeuden keine Energie überall "ich finde die neuen Änderungen toll" zu schreiben. Deshalb denkt man immer dass "alle" das neue FB oder sonstwas scheisse finden.

    Dazu kommen dann noch die Leute, die gar nicht bei FB angemeldet sind, aber FB scheisse finden. Die meckern natürlich auch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.12 20:40 durch syntax error.

  6. Re: Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

    Autor: SoniX 21.04.12 - 21:15

    Eigentlich gibts bei den Privatspärenbestimmungen ja im Grunde sowieso nichts zu meckern. Egal was da drinnen steht, gestanden hat oder stehen wird: Das Gesetz steht sowieso drüber und für die User ändert sich eh nichts. Ich kann mich ausser mehrmalig geänderte Einstellungsdialoge nicht erinnern was sich für mich geändert hätte obwohl die ja schon mehrfach geändert wurden.

    Die wirklich Interessanten Punkte werden ja sowieso nie in Angriff genommen. Wie zB eine Löschfunktion, welche die Daten auch bei Facebook löscht oder komplette Auskunft der gespeicherten Userdaten oder zB auch eine bessere Abgrenzung wer was lesen darf/kann wenn man was postet. Das wären interessante Punkte für mich.

    Ob sie nun die Bestimmungen so oder so formulieren finde ich Jacke wie Hose. Wichtig ist ja am Ende eh nur was wirklich gemacht wird. Und das steht natürlich nirgendwo :)

  7. Re: Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.12 - 21:33

    welches gesetz?

    welche kontrolle bzw. wer würde welche gesetze bzw. die einhaltung dieser bei FB überwachen?

    niemand, außer FB(i) xD

    Im Ernst, die Daten die FB hat, hat FB, und ich glaub nicht, dass die wirklich gelöscht werden.

  8. Re: Und wieder lehnen alle ab.. Lächerlich

    Autor: redbullface 21.04.12 - 21:48

    Ich denke, du wurdest hier bereits korrigiert und belehrt. Es sind natürlich nicht immer "alle". "Viele" meckern. Es gibt aber mehr als "Viele" Menschen. Und "eine ganze Menge" kaufen EA Spiele. Es gibt auch "voll viele" die Facebook nutzen, aber sich trotzdem darüber aufregen. Das ist wie mit Windows. Es ist manchmal in mancher Hinsicht notwendig um in Kontakt mit Freunden zu bleiben. Das ist ja das traurige an einer Monopol Stellung. Ist hier zwar noch nicht gegeben, aber das ist jetzt nicht Gegenstand des Themas.

    Was du nur wissen solltest: Ich kaufe und lese keine BILD oder ähnliches, ich kaufe und spiele kein CoD-MW (außer einmal) oder ähnliches, ich kaufe und Spiele keine EA Games, ich nutze kein Facebook oder ähnliches. Wenn du jetzt noch mal "alle" sagst/schreibst, dann hakts (hackts) hier aber gewaltigt! ;-)

  9. Re: Und verwechselst Masse mit Minderheiten

    Autor: Anonymer Nutzer 22.04.12 - 01:54

    Damals war es auch die Masse die einen Krieg wollte und Minderheiten die davor gewarnt hatten. Daran hat sich im Grunde bis heute nichts oder bisher wenig geändert.

    Die Hoffnung stribt allerdings zuletzt und die Tatsache dass es immer mehr werden die umschalten ist schon einmal ein Lichtblick. Es geht ja nicht nur um einen selbst, sondern immer um alle und alles.

  10. Re: Und verwechselst Masse mit Minderheiten

    Autor: endmaster 23.04.12 - 08:51

    Tadaaa da ist der Nazi-Vergleich! ;)

  11. Re: Und verwechselst Masse mit Minderheiten

    Autor: SSD 25.04.12 - 12:09

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ja nicht nur um einen selbst, sondern immer um alle und alles.
    ACK, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich deiner Meinung nach schon "umgeschaltet" hab :D; schade eigentlich, dass du nicht mehr mit mir schreibst =S

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12