Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X-Win32 v.7: X.Org 6.8.2 für Windows

Linux Terminal Server freeNX

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux Terminal Server freeNX

    Autor: Freelancer 29.09.05 - 13:19

    benutze ich sehr gerne:
    http://www.nomachine.com/

    gibt es auch kostenfrei und nennt sich freeNX

  2. Apfel und Birne?

    Autor: cyilmaz 29.09.05 - 21:25

    Freelancer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > benutze ich sehr gerne:
    >
    > gibt es auch kostenfrei und nennt sich freeNX

    Aber soweit ich weiß, funktioniert FreeNX quasi wie VNC, oder? Also überträgt den ganzen Bildschirm. Mit X-Win kannst Du einzelne Fenster (Multiple-Modus) aufm Windows-Desktop öffnen, ohne eine komplette Gnome/KDE/$Desktop-Umgebung zu starten...

  3. Re: Apfel und Birne?

    Autor: fuzzy 29.09.05 - 22:25

    cyilmaz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Freelancer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > benutze ich sehr gerne:
    > > > gibt
    > es auch kostenfrei und nennt sich freeNX
    >
    > Aber soweit ich weiß, funktioniert FreeNX quasi
    > wie VNC, oder? Also überträgt den ganzen
    > Bildschirm. Mit X-Win kannst Du einzelne Fenster
    > (Multiple-Modus) aufm Windows-Desktop öffnen, ohne
    > eine komplette Gnome/KDE/$Desktop-Umgebung zu
    > starten...

    dann hast du das falsch verstanden. nx setzt auf dem x-protokoll auf und komprimiert das nochmal extrem.
    und einzelne programme direkt zu starten, das kanns natürlich auch.

  4. Re: Apfel und Birne?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.05 - 23:07

    fuzzy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann hast du das falsch verstanden. nx setzt auf
    > dem x-protokoll auf und komprimiert das nochmal
    > extrem.
    > und einzelne programme direkt zu starten, das
    > kanns natürlich auch.


    Kann ich damit auch meinen Desktop auf einem 2. Rechner anzeigen lassen? Also 2x den gleichen Desktop.

  5. Re: Apfel und Birne?

    Autor: fuzzy 05.10.05 - 15:08

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fuzzy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dann hast du das falsch verstanden. nx setzt
    > auf
    > dem x-protokoll auf und komprimiert das
    > nochmal
    > extrem.
    > und einzelne programme
    > direkt zu starten, das
    > kanns natürlich auch.
    >
    > Kann ich damit auch meinen Desktop auf einem 2.
    > Rechner anzeigen lassen? Also 2x den gleichen
    > Desktop.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -------------------
    > burnCDDA
    > (brennt komfortabel M3U playlists (XMMS, amaroK,
    > ...) in der console)

    nein, natürlich nicht. das geht ja auch irgendwie an sinn und zweck eines terminal-servers vorbei ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  3. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit TV-, Netzwerk- und Kameraangeboten)
  2. (aktuell u. a. Haushaltsgeräte)
  3. 49,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
    2FA mit TOTP-Standard
    GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00