1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100-Dollar-Notebook mit…

Ja ist denn heut der 1. April???

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Grübler 29.09.05 - 13:03

    Anders kann ich mir eine solche Meldung nicht erklären.
    Ein Notebook für 100$ und mit Handkurbel, wie schön!
    Problem dürfte nur sein, daß die Kinder in der sogenannten 3. Welt wegen Nahrungsmangel kaum in der Lage sein dürften, die Kurbel sehr lange zu drehen.
    Und die Frage, ob Essen nicht erstmal wichtige wäre als ein Laptop, müssen sich die Initiatoren ebenfalls gefallen lassen.

  2. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: laxroth 29.09.05 - 13:10




    Stell dir vor die haben schon Essen?

    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  3. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Flo85 29.09.05 - 13:13

    Hm naja ich seh das so:

    Famillien die sich solch ein Gerät leisten können, werden bestimmt was zu essen haben. Steht ja nirgendwo das sie die Dinger geschenkt bekommen.


    Grübler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anders kann ich mir eine solche Meldung nicht
    > erklären.
    > Ein Notebook für 100$ und mit Handkurbel, wie
    > schön!
    > Problem dürfte nur sein, daß die Kinder in der
    > sogenannten 3. Welt wegen Nahrungsmangel kaum in
    > der Lage sein dürften, die Kurbel sehr lange zu
    > drehen.
    > Und die Frage, ob Essen nicht erstmal wichtige
    > wäre als ein Laptop, müssen sich die Initiatoren
    > ebenfalls gefallen lassen.


  4. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Cpt. John J. Rambo 29.09.05 - 13:14

    laxroth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    >
    > Stell dir vor die haben schon Essen?
    >
    > ===========================================
    > der ROTH
    > ===========================================


    ... dann könnte es durch übermäßige Anstrengungen (2 Kinder kurbeln in Doppelschicht, während eines Online daddeln kann (WoW, Q3, CS)) zu flächendeckendem Sauerstoffmangel in den entsprechenden Gebieten kommen...

  5. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Grübler 29.09.05 - 13:16

    laxroth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stell dir vor die haben schon Essen?

    Das würde ich mir GERN vorstellen. Nur die Realität sieht etwas anders aus:
    http://www.welthungerhilfe.de/WHHDE/themen/Hungersnot_Sahel/index.html
    Jetzt mal ernsthaft, was macht mehr Sinn, Nahrung oder Laptop?

  6. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Maetu 29.09.05 - 13:20


    Beides. Das Land muss sich selbst helfen können und darf nicht ständig von anderen abhängig sein. Und dafür brauchts Wissen, Ärzte, Wissenschaftler, etc.

    Es ist verdammt kurzsichtig, nur Essenspakete runterzuschicken und dann denken dass alles gut kommt.


    Grübler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > laxroth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Stell dir vor die haben schon Essen?
    >
    > Das würde ich mir GERN vorstellen. Nur die
    > Realität sieht etwas anders aus:
    >
    > Jetzt mal ernsthaft, was macht mehr Sinn, Nahrung
    > oder Laptop?


  7. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: pixel2 29.09.05 - 13:25

    na klar! alle menschen in afrika hungern! ;-)

    außerdem soll der laptop ja 100 € kosten - das müssen die auch selbst übernehmen. der laptop ist für die gemacht, denen es zwar nicht so gut geht, aber, die sich gut über wasser halten können. und davon gibt es, zum glück, viel mehr.

    wobei deine anspielung natürlich berechtigt ist - wenn auch nicht so schwarz/weiss und nicht nur auf nahrung bezogen... aber es bringt nichts, denen immer nahrung zu schicken, unsere abgetragenen klamotten und denen brunnen zu bohren. wir müssen denen nachhaltig helfen! und dazu gehört auch der umgang mit computer, weil das bei der allgemeinen bildung und entwicklung entscheidend hilft. hilfe zur selbsthilfe nennt man sowas!

  8. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Grübler 29.09.05 - 13:39

    pixel2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > na klar! alle menschen in afrika hungern! ;-)

    Nicht alle aber immernoch deutlich zu viele.

    > der laptop ist für die gemacht, denen es zwar nicht so gut geht,
    > aber, die sich gut über wasser halten können.

    100$ ist bei dem Gehaltsgefüge in der dritten Welt eine UNSUMME.
    Wie soll sich eine Familie mit durchschnittlich 3-4 Kinder so ein Gerät leisten können?

    > aber es bringt nichts, denen
    > immer nahrung zu schicken, unsere abgetragenen
    > klamotten und denen brunnen zu bohren. wir müssen
    > denen nachhaltig helfen!

    Richtig. Dazu gehört die Hilfe zur Selbsthilfe.

  9. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: laxroth 29.09.05 - 13:45




    Die die sich den Lappi kaufen werden mit Sicherheit.

    Alles andere ist nicht Bestandteil der Diskussion. Es geht ja hier nur darum, ob es sinnvoll ist, denen die bereits genug zu essen haben, die Chance zu geben, einen Computer zu nutzen (um sich fortzubilden).

    Dafür ist das wohn zweifelsohne ein sehr guter Ansatz.

    Die die nicht der Meinung sind denken bitte noch mal nach.
    Es hungern ja nicht 100% der Leute in Afrika.

  10. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: fourhead 29.09.05 - 17:46

    Leute, lest doch mal den Artikel ordentlich durch. Da steht ganz eindeutig dass dieses Teil für Länder wie China, Brasilien und Ägypten gedacht ist, also für die sogenannte "2. Welt", in denen das Überleben der Bürger zwar relativ gut gesichert ist, die aber kaum Zugang zu modernen Technologien bzw. zur Informationsvielfalt des Internet haben. Da oft auch Strom Mangelware ist in eben diesen Ländern, finde ich die Idee mit der Kurbel sehr gut, aber einige hier scheinen sich ja nur darüber lustig machen zu können.


    Tom

  11. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: pixel2 30.09.05 - 12:43

    das notebook ist auch eher für schwellen-länder wie china, ägypten, brasilien, indien, etc. gemacht. wird aber auch in europa und den usa verkauft.

    und sicherlich sind 100 $ für diese menschen eine menge geld. aber immer noch realistischer als 750-1000 €, die die discounter-notebooks heute kosten. schonmal diese in den staubigen und feuchten gegenden auch nicht lange halten werden. und soweit ich weiß, wie die UN die laptops auch an kinder verschenken, bzw. stark subventionieren.

    also die idee ist schon sehr gut. sicherlich nicht in 100% aller fälle, aber es ist ein guter anfang

  12. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: lulli 30.09.05 - 16:01

    fourhead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in eben diesen Ländern, finde ich die Idee mit der
    > Kurbel sehr gut, aber einige hier scheinen sich ja
    > nur darüber lustig machen zu können.

    Das sind die typischen Reaktionen unserer verwöhnten Wohlstandskids, deren grösstes Problem ist wenn sie kein Kredit für SMS mehr haben...

    Lulli

  13. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Skythe 30.09.05 - 19:58

    Solch ein Kommentar hat hier noch gefehlt, anstatt was sinnvolles von dir zu geben, gut gemacht!

    Zum Thema: Ich finde man sollte nicht alles immer auf Privatpersonen und Kinder beziehen, ein P500 ist durchaus bestens fuer den Einsatz in Kleinfirmen geeignet die sich ansonsten immer noch aufwaendig mit Papier herumschlagen muessen, aber auch Schulen in der 2. Welt, die noch gar keine Rechner haben, koennten damit ausgestattet werden und somit neue Bildungsbereiche eroeffnen.
    Aber auch in unserem Lande waere es bei 100$ nicht zu teuer jeden Schueler mit solch einem Geraet auszustatten denn ich finde es wird langsam Zeit dass diese ca. 1500 Jahre alte Technologie namens Papier so langsam abgeloest wird.



    lulli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Das sind die typischen Reaktionen unserer
    > verwöhnten Wohlstandskids, deren grösstes Problem
    > ist wenn sie kein Kredit für SMS mehr haben...
    >
    > Lulli


  14. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Jay Äm 23.10.05 - 11:37

    Ah ja, sehr genial. Es gibt nämlich nur den reichen Westen, und alle anderen sind am verhungern. Leute, die KEINE Probleme mit der Nahrung haben, und einfach nur wenig Geld besitzen, gibt es nicht oder was?

    Gott, schick Gehirn herunter...

    Also ich kenne viele Leute aus Entwicklungsländern die sich über so ein Gerät freuen würde. Gerade und speziell dort würde so etwas einen riesigen Markt bringen...

  15. Re: Ja ist denn heut der 1. April???

    Autor: Gretschel, Rita 25.11.05 - 13:52

    Grübler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > laxroth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Stell dir vor die haben schon Essen?
    >
    > Das würde ich mir GERN vorstellen. Nur die
    > Realität sieht etwas anders aus:
    >
    > Jetzt mal ernsthaft, was macht mehr Sinn, Nahrung
    > oder Laptop?


    Rita Gretschel
    PSF: 320150
    PLZ: 01013 Dresden

    ich will auch so ein Teil

    Dresden, 25.11.2005

    wer kann helfen, ich stehe kurz vor der Zwangsräumung in Dresden und habe dann keinen Stromanschluss, somit brauche ich diesen Laptop dringend, ich gehöre dann meines Erachtens zum Drittweltland.

    Wenn Ihr mehr wisst, wo man so ein Teil herbekommt, dann schreibt an mein o.a. Postfach, ich würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könntet.

    Gruss

    Rita Gretschel
    Journalistin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist als Systemarchitekt (m/w/d)
    Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  2. Application Manager (m/w/d)
    Intrum Deutschland GmbH, Heppenheim
  3. Fachinformatiker (m/w/d) als System Administrator (m/w/d)
    Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung, Köln
  4. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.699€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  2. 1.449€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 448,35€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. (u. a. The Hateful 8 für 6,99€, Greenland für 9,99€, Knives Out für 7,49€, Angel has...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku