Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sparmaßnahmen: Windows 8 spielt…

CodecPack installen und gut is

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CodecPack installen und gut is

    Autor: flasherle 04.05.12 - 09:44

    CodecPack installen und gut is

  2. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: Ampel 04.05.12 - 09:51

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CodecPack installen und gut is

    Manchmal hab ich das Gefühl das es Anwender gibt die sich auch dafür zu "vornehm" sind (aus welchen Grund auch immer)

  3. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: Anonymer Nutzer 04.05.12 - 10:03

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > CodecPack installen und gut is
    >
    > Manchmal hab ich das Gefühl das es Anwender gibt die sich auch dafür zu
    > "vornehm" sind (aus welchen Grund auch immer)

    so ein blödsinn ... zu vornehm ... es ist nicht nur ein gefühl ... es ist tatsache, dass es Microsoft dem anwender schon immer schwerer gemacht hat, als es eigentlich hätte sein müssen.

  4. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: renegade334 04.05.12 - 10:08

    Ich bin mir nicht 100%ig sicher, ob das Nachladen des Codecs genügt. Wenn man es bei Linux tut, dann kann er den Codec, aber Kopiergeschütztes abspielen tut es nicht. So sieht's aus. Ich bin mir daauch nicht sicher, ob da auch AnyDVD oder so geht. Wenn's nach mir geht, würde ich sagen: Rippen, was das Zeug hält. Mit AnyDVD rippen, dann mit ProjectX demuxen, mit VirtualDub das Demuxte transcodieren und mit Avidemux den ac3-Codec zambinden

  5. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: Metalyzed 04.05.12 - 10:20

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > CodecPack installen und gut is
    >
    > Manchmal hab ich das Gefühl das es Anwender gibt die sich auch dafür zu
    > "vornehm" sind (aus welchen Grund auch immer)

    Ich kann die 3-4 Codecs auch von Hand installieren, die ich wirklich brauch und nicht die Virenschleuder CodecPack.

  6. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: Schnapsbrenner 04.05.12 - 10:29

    Täusch ich mich, oder war das bei BR eh immer so, dass du ne Sofware mit den Lizenzen kaufen musst? Der Unterschied liegt also nur bei den DVDs. Früher hast du die mitgezahlt, ob du wolltest oder nicht. Jetzt kannst dus dir aussuchen, ob dus dazukaufst.

    Mehr Kontrolle--->einduetiges Plus! Gute Arbeit!

    Ich glaube Codecs bringen nichts, hat bei mir mit BluRays auch nicht geklappt, weil dadurch wie gesagt der Kopierschutz, oder was auch immer nicht "umgangen" wird. Da musste bei mir auch AnyDVD ran, weil ich die mitgelieferte SW von meinem HP nicht mehr nachinstalliern konnte :(

  7. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: onkel hotte 04.05.12 - 10:36

    ja geil, wie lang dauert es dann insgesamt bis ich mir den film anschauen darf ?

  8. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: onkel hotte 04.05.12 - 10:38

    jaja, die Bösen von M$. Packen die alle Tools mit rein, schreien alle das wäre ja Ausnutzung des Monopols.
    Lassen sie es weg, schreien die Anderen das OS könne ja nix von Haus aus.....

  9. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: r3verend 04.05.12 - 10:39

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja geil, wie lang dauert es dann insgesamt bis ich mir den film anschauen
    > darf ?

    Du kannt auch einfach den VLC-Player installieren.

  10. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 10:42

    Viel einfacher und vorallem kostenlos gehts mit makemkv und handbrake.

  11. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: Replay 04.05.12 - 10:43

    Und dann hoffen, daß alles andere noch funktioniert.

    Leute - laßt bloß die Finger von diesen Codepacks. Die Dinger graben sich sehr tief ins System ein und man bekommt sie so gut wie nicht mehr los. Meist gibt es dann Probleme mit einer eventuell vorhandenen Videoschnittsoftware oder anderen Werkzeugen, die mit Video zu tun haben.

    Wenn jemand unter Win 8 eine DVD gucken möchte, geht das auch ohne Codepacks. Einfach MPC HC nehmen (VLC?), der bringt einen Codec mit, ohne diesen im System zu verstecken.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  12. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: flasherle 04.05.12 - 11:17

    ich habe schon seit jahren cccp und absolut keine probleme damit

  13. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: syntax error 04.05.12 - 11:30

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CodecPack installen und gut is

    CodecPack? Gibts sowas immer noch? Sowas hab ich vor 8 Jahren zuletzt mal gemacht. O_o

  14. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: Andreas2k 09.05.12 - 11:57

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CodecPack installen und gut is

    Wieso? Nicht überall kann man nen Codec selbst installieren! Ich zahle ein Haufen Geld für Windows da kann ich ja wohl erwarten das ich einen Standarddatenträger einlegen und abspielen kann ohne das ich irgend einen Dreck aus dem Internet laden und installieren muss!

    Vor allem weil eben nicht überall die Möglichkeit besteht Software zu installieren z.B. Universität, Schule, Unternehmen. Da kann man sich nicht drauf verlassen das der Codec installiert ist oder vom Nutzer einfach installiert werden kann.

  15. Re: CodecPack installen und gut is

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.12 - 16:56

    Codec-Packs sind nur für Anwender nützlich, die selber Video editieren. Als Konsument sind diese unnötig, da nimmt man gleich VLC oder ähnliche Software.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität München, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  4. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. (-90%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41