1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starlight Inception: Interview über…

Adventures waren auch schon tot

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Adventures waren auch schon tot

    Autor: sardello 04.05.12 - 17:29

    Eine Zeit lang galten auch klassiche Point-and-Click-Adventures für tot. Projekte wie Simon the Sorcerer 3 wurden mangels Publisher eingestellt bzw. ins grottige 3D umgewandelt weil 3D ja so In war :-/.
    Und heute wird man geradezu überflutet mit Adventures...

    Also Kopf hoch, das wird schon wieder mit dem Weltraum-Genre.

  2. Re: Adventures waren auch schon tot

    Autor: dabbes 04.05.12 - 17:37

    Ich blick mal in die Zukunft und sag mal bald sind Shooter tot.

    Es ist ein ewiges auf und ab, läuft etwas gut, wird der Markt geflutet bis es keiner mehr sehen kann, dann boomt wieder was anderes.

    Im Moment liegen Adventures brach, Weltraum-Spiele, Strategiespiele... manchmal fragt man sich was denn überhaupt noch läuft ;-)

  3. Re: Adventures waren auch schon tot

    Autor: LH 04.05.12 - 17:46

    sardello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und heute wird man geradezu überflutet mit Adventures...

    Nicht wirklich, das sieht nur in DE so aus, und auch das sind keine riesigen Erfolge. International sind Adventures tot.
    Auch Tim Schafer hat das angesprochen. Es gibt deswegen sogar ein eigenes Video für die Deutschen Adventurefans.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum der Universität München, München
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln, Magdeburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  4. Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de