1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia-Smartphones: Sammelklage…

Seltsam finde ich es schon...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seltsam finde ich es schon...

    Autor: Abseus 04.05.12 - 20:02

    ...das die Geldgeber/Anleger von Nokia klagen müssen weil sie sich hinsichtlich der Verkaufszahlen der Lumia-Geräte verarscht fühlen. Seltsam deshalb weil ja immer wieder, so auch hier, von einigen Lumia/WP7/Nokia-Anhängern der hervorragende Start Nokias mit seiner Lumia-Serie proklamiert wird...
    Merkwürdig...

  2. Re: Seltsam finde ich es schon...

    Autor: Salzbretzel 04.05.12 - 20:13

    Erinnert mich an Wahlen. Die Wahlen sind nicht einmal halb zuende und man will sich als Gewinner darstellen, so das die folgenden (noch unentschlossenen) Wähler - auf die Gruppenintiligenz vertrauend - die angeblichen Gewinner wählt.
    Wählen gehen die unentschlossenen weil durch das nicht wählen <Feindbild hier eintragen> an die Macht kommen.
    Bei der Technik kommt das Schreckgespenst des out seins zum tragen.

    Ob Nokia das ganze schön reden wollte, um WP nicht als ganz verlorene Station darzustellen weiß ich nicht.

    Mein Ding ist es zwar nicht aber ich kenne auch leute die sich Windows auf dem Handy gefallen lassen.

    Seltsam finde ich das ganze Bild aber auch .-.

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

  3. Re: Seltsam finde ich es schon...

    Autor: Kabelsalat 05.09.12 - 19:05

    Ich finde es eher seltsam dass die klagen können.
    Dass das Lumia mit WP7 sich nicht so toll verkauft hat ist klar, aber einer Firma Geld zu schenken weil man sich was davon erhofft und damit auf die Fresse zu fliegen ist nunmal Pech.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Personalstrategie GmbH, München
  2. OPTIMA pharma GmbH, Gladenbach-Mornshausen
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme