Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3DMark 2006 mit PhysX…

Ne Firma ohne Konkurzen : (

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: Sicaine_t 30.09.05 - 11:27

    Ja sos iehst doch atm aus. Eine Firma die sowas herstellt ohne jedliche art von Konkurenz wie soll den da die Preisschlacht laufen? Man nein ich will sowas nich für 100 200 oder ähnlichen Preisen. Wenn dat Teil 50€ kostet ok dann überleg ichs mir vielleicht.

  2. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: faxe 30.09.05 - 11:37

    tjo leider sowas werde ich mir zu dem preis auch nie kaufen.

    man verdient am lizensieren an die spiele entwickler und auch nochmal gut mit den karten selber. meine befürchtung ist das spiele spürbar langsamer sein werden ohne die karte ich hoffe der konsument straft dann die hersteller ab und kauft das spiel nicht. es ging ja bisher auch und havok find ich ist ne gute physik engine oder sagen wir mal es braucht keine extra karte...

    Sicaine_t schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja sos iehst doch atm aus. Eine Firma die sowas
    > herstellt ohne jedliche art von Konkurenz wie soll
    > den da die Preisschlacht laufen? Man nein ich will
    > sowas nich für 100 200 oder ähnlichen Preisen.
    > Wenn dat Teil 50€ kostet ok dann überleg ichs mir
    > vielleicht.


  3. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: KugelKurt 30.09.05 - 11:38

    Sicaine_t schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wenn dat Teil 50€ kostet ok dann überleg ichs mir
    > vielleicht.

    Ach komm, das ist doch nur eine Übergangslösung wie auch die ersten Voodoo-3D-Karten.
    Mich würde nicht wundern, wenn schon im Laufe von 2006, spätestens aber 2007 so eine Physik-Einheit auf allen GeForce- und Radeon-Grafikkarten angebracht ist.

  4. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: KugelKurt 30.09.05 - 11:45

    faxe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sagen wir mal es braucht keine extra karte...

    PhysX braucht auch keine Karte. Liest du den Artikel eigentlich nicht?
    Früher war auch mal die komplette Grafik ausschließlich per Software berechnet worden. Das ging auch. Trotzdem haben sich 3D-Karten irgendwann durchgesetzt. Warum? Weil die Spiele schneller laufen, denn die CPU kann sich dann um andere Dinge kümmern.
    Die KI von Computer-Gegnern-/Mitspielern wird immer komplexer und ausgefeilter. Das braucht auch mehr CPU-Power. Erst recht, je mehr Gegner gleichzeitig agieren.
    Wenn sich die CPU in Zukunft auch nicht mehr (so stark) um die ebenfalls immer bessere Physik kümmern muss, halte ich das für einen großen Vorteil.

  5. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: Taulmarill 30.09.05 - 11:46

    KugelKurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach komm, das ist doch nur eine Übergangslösung
    > wie auch die ersten Voodoo-3D-Karten.

    genau so seh ich das auch. 3dfx war auch mal konkurenzlos und jetzt liegen sie aufgekauft bei irgend einem anderen konzern im keller.

    > Mich würde nicht wundern, wenn schon im Laufe von
    > 2006, spätestens aber 2007 so eine Physik-Einheit
    > auf allen GeForce- und Radeon-Grafikkarten
    > angebracht ist.

    oder auf dem mainboard mit eigenem slot/sockel. agp und pcix sind ja auch primär für grakas entwickelt worden (ok, pcix eigendlich nicht, aber wird zumindest im heimbereich fast ausschliesslich dafür verwendet)

  6. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: mogo-gogo 30.09.05 - 11:49

    Sicaine_t schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja sos iehst doch atm aus. Eine Firma die sowas
    > herstellt ohne jedliche art von Konkurenz wie soll
    > den da die Preisschlacht laufen? Man nein ich will
    > sowas nich für 100 200 oder ähnlichen Preisen.
    > Wenn dat Teil 50€ kostet ok dann überleg ichs mir
    > vielleicht.


    Kauf dir ne Konsole, dann haste den Stress nicht! Es geht doch beim zocken um den fun am zocken und nicht um übergrafik, die man in der Detailfülle bei der ganzen Action eh nicht bewundern kann!!!

  7. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: cyd 30.09.05 - 12:07

    mogo-gogo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicaine_t schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja sos iehst doch atm aus. Eine Firma die
    > sowas
    > herstellt ohne jedliche art von
    > Konkurenz wie soll
    > den da die Preisschlacht
    > laufen? Man nein ich will
    > sowas nich für 100
    > 200 oder ähnlichen Preisen.
    > Wenn dat Teil 50€
    > kostet ok dann überleg ichs mir
    > vielleicht.
    >
    > Kauf dir ne Konsole, dann haste den Stress nicht!
    > Es geht doch beim zocken um den fun am zocken und
    > nicht um übergrafik, die man in der Detailfülle
    > bei der ganzen Action eh nicht bewundern kann!!!


    konsole schön und gut, aber wenn ich nen massive multiplayer spiel oder nen RTS zock, dann hät ich halt gern REAListische physiklische berechnungen und wenn dass mit der PhysX engine besser funzt super, warum nicht.
    wäre doch auch etwas für die übernächste konsolengeneration :)
    ..

    servo

  8. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: Ohne Kurzen 30.09.05 - 12:18

    Sicaine_t schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja sos iehst doch atm aus. Eine Firma die sowas
    > herstellt ohne jedliche art von Konkurenz wie soll
    > den da die Preisschlacht laufen? Man nein ich will
    > sowas nich für 100 200 oder ähnlichen Preisen.
    > Wenn dat Teil 50€ kostet ok dann überleg ichs mir
    > vielleicht.

    Alter, Du solltest mal überlegen, ob Du für das selbe Geld nicht besser einen Deutsch-Kurs an der VHS buchst!

  9. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: KugelKurt 30.09.05 - 12:18

    cyd schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > konsole schön und gut, aber wenn ich nen massive
    > multiplayer spiel oder nen RTS zock, dann hät ich
    > halt gern REAListische physiklische berechnungen
    > und wenn dass mit der PhysX engine besser funzt
    > super, warum nicht.
    > wäre doch auch etwas für die übernächste
    > konsolengeneration :)
    > ..

    Ich wüsst jetzt nicht, wieso ausgerechnet ein RTS-Spiel von toller Physik profitieren sollte (Action-Adventures usw. OK, aber RTS???), aber angeblich soll die Revolution-Konsole von Nintendo mit einer Physics Processing Unit daher kommen.

  10. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: FA 30.09.05 - 13:20

    > KugelKurt schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > genau so seh ich das auch. 3dfx war auch mal
    > konkurenzlos und jetzt liegen sie aufgekauft bei
    > irgend einem anderen konzern im keller.

    Nicht bei irgendjemanden sondern bei Nvidia!

    Wer erinnert sich noch an den Dualbetrieb einer 3dfx Karte oder 2 Chips auf der Grafikkarte?
    Und was hat Nvidia jetzt gemacht?
    Genau, SLI als *NEU* verkauft...

  11. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: Sicaine 30.09.05 - 13:26

    Ohne Kurzen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alter, Du solltest mal überlegen, ob Du für das
    > selbe Geld nicht besser einen Deutsch-Kurs an der
    > VHS buchst!

    zzzZZZzzz meckern tun wohl auch nur die, die zu doof sind den Sinn zu verstehen. DAss ich Konkurenz und nicht Konkurzen schreiben wollte, ist doch klar oder? Und das sos iehts is auch nur ein so siehts. Tastaturfehler :P

  12. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: Sicaine 30.09.05 - 13:28

    KugelKurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicaine_t schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn dat Teil 50€ kostet ok dann überleg ichs
    > mir
    > vielleicht.
    >
    > Ach komm, das ist doch nur eine Übergangslösung
    > wie auch die ersten Voodoo-3D-Karten.
    > Mich würde nicht wundern, wenn schon im Laufe von
    > 2006, spätestens aber 2007 so eine Physik-Einheit
    > auf allen GeForce- und Radeon-Grafikkarten
    > angebracht ist.
    >

    Ja gut ob das so schnell gehen wird, bezweifle ich spontan. Was sicher ist is, dass der Chip sicher nicht ohne extra Kühlung daherkommt und wieder platz wegnimmt. Für was werden wir nächstes jahr 5-7 GHZ haben, wenn wir sie eh nich voll nutzen?

  13. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: Ohne Kurzen 30.09.05 - 13:31

    Sicaine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohne Kurzen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Alter, Du solltest mal überlegen, ob Du für
    > das
    > selbe Geld nicht besser einen
    > Deutsch-Kurs an der
    > VHS buchst!
    >
    > zzzZZZzzz meckern tun wohl auch nur die, die zu
    > doof sind den Sinn zu verstehen. DAss ich
    > Konkurenz und nicht Konkurzen schreiben wollte,
    > ist doch klar oder?
    Lol, Konkurrenz schreibt man mit 2 r!
    Soviel zum Thema Rechtschreibung. :-P

  14. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: Iceman 30.09.05 - 14:48

    > Mich würde nicht wundern, wenn schon im Laufe von
    > 2006, spätestens aber 2007 so eine Physik-Einheit
    > auf allen GeForce- und Radeon-Grafikkarten
    > angebracht ist.
    >


    Also das mit auf anderen Karten wie z.B. auf einer Grafikkarte mitverbaut wird halte ich für mehr als unwarscheinlich! Erstens ist auf den Grafikkarten kaum noch der Platz für eine Komplette zweite Prozessoreinheit(und den damit verbundenen Speicher etc.). Zweitens müsste dann noch ein 2 Kühler her und damit auch noch zusätzlich Energie(so wie bei einigen GraKa mit externem Stromanschluss). Dann käme außerdem noch die Bandbreite! Auch wenn bei PCIExpress noch nicht die komplette Bandbreite von der Grafikkarte verwendet wird wird das doch früher oder später so sein und da noch ne 2te Prozessoreinheit mit drauf zu machen wäre der falsche Ansatz! Da würde nur ein Flaschenhals in der Anbindung entstehen und das ganze System ausgebremst! Ebenso wäre es mit OnBoard PPU's!

    Und nicht zu vergessen verdienen die Hersteller an einer eigenen Karte mehr als an einem Integrierten Chip!

    Aber wenn es die Leistung wirklich deutlich steigern sollte werde ich auf jeden Fall drüber nachdenken! Allein schon weil die Spiele immer Komplexer werden. Da ist es nicht verkehrt die Rechenintensivsten Operationen auszulagern.

  15. Re: Ne Firma ohne Konkurzen : (

    Autor: Bibabuzzelmann 30.09.05 - 16:56

    "Wenn sich die CPU in Zukunft auch nicht mehr (so stark) um die ebenfalls immer bessere Physik kümmern muss, halte ich das für einen großen Vorteil."

    Jo, dann hat man 2-3 CPUs und brauch die Karte trotzdem oder wie !? *g
    Programmieren will gelernt sein, auch wenn ich selbst ka davon habe lol




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.05 16:57 durch Bibabuzzelmann.

  16. Du hast keinen Rechtsanspruch auf "billich"

    Autor: MS-Admin 02.10.05 - 08:33

    Sicaine_t schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Wenn die Anderen da keinen Markt sehen, sind die Anderen das selber schuld. Ist das erst mal nicht schlimm. Sollen die sich doch die Finger verbrennen. Und wenn's läuft, dann werden schon andere nachziehen

    Und ausserdem, wenn's Dir zu teuer ist, dann kauf's halt nicht. Oder bist Du so konsumgeil, "Haben, haben, haben!!!!1111einself"

  17. Re: Du hast keinen Rechtsanspruch auf "billich"

    Autor: Ihr Name: 02.10.05 - 12:17

    MS-Admin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn die Anderen da keinen Markt sehen, sind die
    > Anderen das selber schuld. Ist das erst mal nicht
    > schlimm. Sollen die sich doch die Finger
    > verbrennen. Und wenn's läuft, dann werden schon
    > andere nachziehen
    >
    > Und ausserdem, wenn's Dir zu teuer ist, dann
    > kauf's halt nicht. Oder bist Du so konsumgeil,
    > "Haben, haben, haben!!!!1111einself"

    Du hast kein Wort von dem *verstanden* was er geschrieben hat.


  18. Re: Du hast keinen Rechtsanspruch auf "billich"

    Autor: MS-Admin 02.10.05 - 17:52

    Ihr Name: schrieb:

    > Du hast kein Wort von dem *verstanden* was er
    > geschrieben hat.

    Und Du hast offensichtlich nicht verstanden, wohin meine Anwort auf den albernen Monopolvorwurf zielte. Na, sei's drum.


  19. Kaum teurer als die ersten guten 3D Beschleuniger

    Autor: Wyv 03.10.05 - 12:20

    Sicaine_t schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja sos iehst doch atm aus. Eine Firma die sowas
    > herstellt ohne jedliche art von Konkurenz wie soll
    > den da die Preisschlacht laufen? Man nein ich will
    > sowas nich für 100 200 oder ähnlichen Preisen.
    > Wenn dat Teil 50€ kostet ok dann überleg ichs mir
    > vielleicht.

    Inflationsbereinigt sogar eher billiger: Die Voodoos kosteten bei Markteinführung knappe 400 Deutschmarks. Ich finde den Preis schon gerechtfertigt, schließlich lebt die Firma durch die Entwicklung seit Jahren auf Pump und sieh es mal so: Was ist denn billiger? - Ein neues Dualcore-System, mit vergleichbarer Leistung oder die Aufrüstung mit einer PhysX-Karte?

    Ich bin aber mal gespannt, wie sich Computerspiele dadurch verändern werden. Den WOW!-Effekt den Quake oder Tombraider mit 3D-Beschleunigung auslösten wird es wohl nicht ganz erreichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
    Geothermie
    Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

    Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
    2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
    3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    MINT: Werden Frauen überfördert?
    MINT
    Werden Frauen überfördert?

    Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
    Von Valerie Lux

    1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

    1. VATM: Telekom verlängert Frist bei IP-Umstellung
      VATM
      Telekom verlängert Frist bei IP-Umstellung

      Einige Geschäftskunden haben sich nicht um die Umstellung ihrer Sprachtelefon- und ISDN-Mehrgeräteanschlüsse auf IP gekümmert. Sie bekommen jetzt einige Monate Aufschub von der Telekom.

    2. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll: Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen
      Surface Laptop 3 mit 15 Zoll
      Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

      Im Oktober 2019 soll Microsoft den Surface Laptop als 15-Zöller vorstellen. Das Notebook wird AMD-Hardware nutzen, offenbar sogar mit bis zu acht Kernen. Allerdings gibt es derzeit keinen Mobile-Ryzen-Octacore.

    3. PES 2020 im Test: Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme
      PES 2020 im Test
      Perfektes Rasenschach - trotz alter Probleme

      Neue Partner-Clubs, erweiterte Online-Funktionen und aufgewertete Spielbarkeit: Konami will mit PES 2020 dem Rivalen Fifa 20 die Stirn bieten. Doch im Test aller Spieloptionen bringen bekannte Schwächen das Spiel ins Wanken.


    1. 15:35

    2. 15:17

    3. 15:10

    4. 14:52

    5. 14:24

    6. 13:24

    7. 13:04

    8. 12:42