Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Office 12 mit PDF-Unterstützung

Wenn es nur um das simple Erstellen von pdfs geht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn es nur um das simple Erstellen von pdfs geht...

    Autor: Level83 04.10.05 - 14:12

    einfach einen Apple kaufen, OS X kann das schon längst, unabhängig vom Anwendungsprogramm - einfach eine Website, eine PP-Präs. oder eine Word Dokument als pdf drucken/speichern....

    State of the art, ohne zusätzliche Installation von Freeware.

  2. Re: Wenn es nur um das simple Erstellen von pdfs geht...

    Autor: Bela 04.10.05 - 15:09

    Level83 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > einfach einen Apple kaufen, OS X kann das schon
    > längst, unabhängig vom Anwendungsprogramm -
    > einfach eine Website, eine PP-Präs. oder eine Word
    > Dokument als pdf drucken/speichern....
    >
    > State of the art, ohne zusätzliche Installation
    > von Freeware.

    Genau darum kauft alle winxp weil da ist zip schon integriert ... man was für ein schwachsinnsargument für OS X!
    gruß

  3. Re: Wenn es nur um das simple Erstellen von pdfs geht...

    Autor: elzed 04.10.05 - 15:34

    Bela schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Level83 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > einfach einen Apple kaufen, OS X kann das
    > schon
    > längst, unabhängig vom
    > Anwendungsprogramm -
    > einfach eine Website,
    > eine PP-Präs. oder eine Word
    > Dokument als pdf
    > drucken/speichern....
    > > State of the art,
    > ohne zusätzliche Installation
    > von Freeware.
    >
    > Genau darum kauft alle winxp weil da ist zip schon
    > integriert ... man was für ein
    > schwachsinnsargument für OS X!
    > gruß
    >


    Das kann jeder Rechner, der Adobe Acrobat installiert hat. Ganz egal, ob Mac oder PC.

  4. Re: Wenn es nur um das simple Erstellen von pdfs geht...

    Autor: tk69 04.10.05 - 18:33

    > Genau darum kauft alle winxp weil da ist zip schon
    > integriert ... man was für ein
    > schwachsinnsargument für OS X!
    > gruß
    >

    Öhm, das kann OS X auch serienmäßig! ;-)

  5. Re: Wenn es nur um das simple Erstellen von pdfs geht...

    Autor: Bela 05.10.05 - 02:06

    tk69 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Genau darum kauft alle winxp weil da ist zip
    > schon
    > integriert ... man was für ein
    >
    > schwachsinnsargument für OS X!
    > gruß
    >
    > Öhm, das kann OS X auch serienmäßig! ;-)
    >

    deswegen kaufen alle auf stuffit gelle :-)

  6. Re: Wenn es nur um das simple Erstellen von pdfs geht...

    Autor: Level83 06.10.05 - 14:34

    Bela schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Level83 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > einfach einen Apple kaufen, OS X kann das
    > schon
    > längst, unabhängig vom
    > Anwendungsprogramm -
    > einfach eine Website,
    > eine PP-Präs. oder eine Word
    > Dokument als pdf
    > drucken/speichern....
    >
    > State of the art,
    > ohne zusätzliche Installation
    > von Freeware.
    >
    > Genau darum kauft alle winxp weil da ist zip schon
    > integriert ... man was für ein
    > schwachsinnsargument für OS X!
    > gruß
    >


    Danke für den Schwachsinn...
    Nochmal zum Verständnis: es ist "Schwachsinn", eine lächerliche kleine Erweiterung des Funktionsumfangs einer Applikation zu diskutieren, die andere Applikationen seit Jahren können oder auf anderen Systemen als Funktion des Betriebssystems automatisch und ohne zusätlichen Download und Installationsaufwand vorhanden sind. Natürlich kauft sich keiner einen Apple aufgrund der pdf-Erstellung, aber als Apple User frage ich mich schon, was die ganze Sache soll.
    PS: bin auch Win XP user...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55